NUVISAN-GRUPPE setzt Wachstum fort und übernimmt einen Teil der FuE-Kompetenzen von NESTLÉ SKIN HEALTH mit Bezug auf das Unternehmen GALDERMA

NEU-ULM, Deutschland--()--Am 31. August unterzeichnete die NUVISAN-GRUPPE eine Vereinbarung mit NESTLÉ SKIN HEALTH/GALDERMA über die Übernahme eines Teils der FuE-Kapazitäten in Sophia-Antipolis (Frankreich). Nuvisan ist ein führendes europäisches Auftragsforschungsinstitut (CRO) mit Fokus auf die frühe Arzneimittelentwicklung .

Der im Jahr 2006 eröffnete FuE-Standort von GALDERMA in Sophia-Antipolis ist das weltweit größte Forschungs- und Entwicklungszentrum mit Fokus auf medizinische und kosmetische Lösungen für die Haut. Mit der Akquisition verstärkt NUVISAN sein Kerngeschäft als Dienstleister in den Bereichen Bioanalytik, Clinical Trial Supply für klinische Studien und der pharmazeutischen Prüfung. Des Weiteren wird das Portfolio um neue Servicebereiche in der API-Synthese unter GMP und um die Formulierungsentwicklung für verschreibungspflichtige Arzneimittel und Kosmetika erweitert. NUVISAN beabsichtigt, den Betrieb in Sophia-Antipolis im Oktober 2018 aufzunehmen.

Mit der dritten Übernahme seit 2011 unterstreicht NUVISAN sein Bestreben, der führende europäische Komplettanbieter pharmazeutischer Dienstleistungen im Bereich der Arzneimittelentwicklung in der frühen Entwicklung für die Pharmabranche zu werden. Die Integration von Teilen des früheren FuE-Geschäftsbereichs von GALDERMA bedeutet, dass 80 neue Mitarbeiter zu der bestehenden Belegschaft von 325 Mitarbeitern von NUVISAN hinzukommen, so dass die NUVISAN-GRUPPE zukünftig über 400 Mitarbeiter beschäftigt.

„Mit diesen neuen FuE-Möglichkeiten und -Kapazitäten integrieren wir nicht nur ein leistungsstarkes Team, sondern wir erhalten auch Zugang zu umfangreichem spezialisierten Know-How, welche direkt in die NUVISAN-GRUPPE eingefügt werden, um unseren Kunden beträchtlich gesteigerte und optimierte Leistungen anzubieten“, so Dr. Dietrich Bruchmann, CEO von NUVISAN.

NUVISAN ist nun in der Lage, den Arzneimittelentwicklungsprozess von der Entdeckung bis hin zu klinischen Studien erheblich für die Kunden zu beschleunigen.

Mit den neuen Kapazitäten wird die Expertise von NUVISAN auf die Bereiche Chemie und Entwicklung flüssiger und halbfester Formulierungen erweitert, während gleichzeitig ein operatives Zentrum ganz in der Nähe der südeuropäischen Kunden entsteht.

Über NUVISAN

Die eigentümergeführte NUVISAN-GRUPPE generiert Jahresumsätze in Höhe von rund 40 Millionen Euro und beschäftigt derzeit mehr als 300 hochqualifizierte Mitarbeiter. Die Gruppe ging vor 40 Jahren aus LAB AAI Pharma hervor und firmiert seit 2010 unter dem Namen NUVISAN GmbH mit Hauptsitz in Neu-Ulm. Durch die Übernahme der neuen FuE-Kapazitäten steigt die Belegschaft von NUVISAN um mehr als 20 Prozent auf über 400 Mitarbeiter an.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

NUVISAN
Dr. rer. medic. David Surjo
Executive Vice President Pharmaceutical Services
Telefon: +49 731 9840 235 / +49 162 4061 836
E-Mail: david.surjo@nuvisan.com

Contacts

NUVISAN
Dr. rer. medic. David Surjo
Executive Vice President Pharmaceutical Services
Telefon: +49 731 9840 235 / +49 162 4061 836
E-Mail: david.surjo@nuvisan.com