Mehr Komfort im smarten Gebäude: ubisys setzt auf batterieloses EnOcean-Schaltermodul für Zigbee 3.0

ubisys hat die neueste Generation des batterielosen EnOcean-Schaltermoduls für Zigbee Green Power in seine Plattform für Heim- und Gebäudeautomation integriert. Diese Lösung ermöglicht verschiedenste komfortable Steuerungen im Wohn- und Gewerbebau.

DÜSSELDORF, Deutschland--()--ubisys, Infrastrukturanbieter für Gebäudeautomation und führender Anbieter von Zigbee Stacks, integriert wartungsfreie Green Power-Schalter und -Sensoren in seine Netzwerkinfrastruktur mit intelligentem Routing Mesh. Dadurch entsteht die ideale Grundlage für vernetzte Gebäude und Smart Homes auf Basis offener, internationaler Standards. Ein Kernelement ist dabei das batterielose Schaltermodul PTM 216Z von EnOcean, das dem neuen Generic Switch-Standard in Zigbee Green Power entspricht. Die ubisys-Plattform für intelligente Gebäude kommt bereits bei der Vivawest Wohnen GmbH sowie bei Projekten des schwedischen Leuchtenherstellers Nokalux zum Einsatz.

2018 wurde eine Erweiterung des Zigbee-Standards verabschiedet, die Energy Harvesting- Schalter und -Sensoren noch besser unterstützt. Den neuen Standard definierten die Mitglieder der Zigbee Green Power Technical Workgroup, in der unter anderem ubisys und EnOcean Mitglied sind. Ziel der Workgroup war es, flexible und energieoptimierte Schalter- und Sensoren-Modelle für das Zigbee Green Power Framework zu definieren.

Die Zigbee-Lösung von ubisys

Als eines der ersten Unternehmen hat die ubisys technologies GmbH wartungsfreie Lösungen auf Basis des erweiterten Zigbee-Standards in seine Plattform für komfortable Gebäudesteuerungen eingebunden. Das Düsseldorfer Unternehmen arbeitet aktiv an der Weiterentwicklung des Zigbee 3.0-Standards mit und erhielt dafür bereits mehrfach die Auszeichnung „Golden Unit“. Mit seinen smarten Komponenten und seiner vielseitig einsetzbaren Plattform hat ubisys eine optimale Infrastruktur für die wartungsfreien Green Power-Geräte der neuesten Generation geschaffen. Vor allem die nahtlose Integration von batterielosen Schaltern und Sensoren in das intelligente Routing Mesh bietet die ideale Voraussetzung für eine umfangreiche Vernetzung in intelligenten Gebäuden.

Batterieloser Funkschalter für Zigbee

Teil der Lösung ist das batterielose Schaltermodul PTM 216Z von EnOcean, das dem neuen Generic Switch-Standard entspricht. Es integriert die etablierte Energy Harvesting-Technologie von EnOcean und ermöglicht batterielose Schalter, die via Zigbee-Funk im 2,4 GHz-Band (IEEE 802.15.4) kommunizieren. Die sichere Datenübertragung erfolgt mittels AES 128-Authentifizierung. Das PTM 216Z arbeitet ausschließlich mit der kinetischen Energie des Tastendrucks und benötigt dadurch weder Kabel noch Batterien.

„ubisys zeigt, wie reibungslos sich unsere bewährte Energy Harvesting-Technologie in eine umfassende Zigbee-Systemlösung einbinden lässt. Dadurch erschließt das Unternehmen zahlreiche neue Anwendungen und kann Kundenanforderungen noch flexibler erfüllen“, sagt Matthias Kassner, Vice President Product Marketing, EnOcean GmbH.

Starke Plattform für Green Power-Produkte

Sowohl das Gateway G1 als auch alle Aktoren von ubisys unterstützen direkt Green Power-Geräte. Dadurch lässt sich ein batterieloser Taster nach dem Generic Switch-Profil beispielsweise mit dem Gateway verknüpfen, um Lichter zu dimmen, Rollläden, Jalousien oder Markisen zu bedienen, Steckdosen zu schalten oder auch komplexe Szenen wie „Haus verlassen“, „Movie time!“ usw. aufzurufen. Zudem kann der Taster auch direkt mit Universaldimmern, Jalousiesteuerungen oder Schaltaktoren verknüpft werden und funktioniert sowohl mit als auch ohne Gateway. So lässt sich zum Beispiel ein Starterpaket bestehend aus Dimmer und batterielosem Taster mit PTM 216Z schnüren.

Für Zigbee-Geräte, die noch keine direkte oder ausreichende Unterstützung für Green Power mit sich bringen, kann das Gateway G1 auch übersetzen – damit lassen sich gängige Smart Bulbs der großen Marken mit den wartungsfreien Schaltern bedienen. Die Unterputzkomponenten von ubisys passen in viele der gängigen Markenschalterprogramme. Dadurch kann der Endanwender aus seinem bevorzugten Schalterprogramm wählen.

Flexible Lösung für Wohn- und Zweckbau

Die Vivawest Wohnen GmbH, einer der führenden Wohnungsanbieter in Nordrhein-Westfalen, setzt die Zigbee-Lösung von ubisys mit batterielosen Schaltern bereits im Bestand und in einem Neubau an der Bochumer Hermannshöhe ein. Dr. Rainer Fuchs, Bereichsleiter Strategie bei Vivawest Wohnen GmbH: „Als innovatives Wohnungsunternehmen wollten wir nicht mehr nur über das Smart Home der Zukunft reden. Zusammen mit ubisys lassen wir das Smart Home im vermieteten Geschosswohnungsbau im zweiten Halbjahr 2019 Realität werden. Vorab hatten wir drei Wohnungen in Essen testweise mit dem Smart Home-System von ubisys ausgestattet, um dessen Anwendung in Bestandsobjekten sicherzustellen. Beide Seiten haben dabei viel gelernt, insbesondere in Bezug auf die prozessuale Abbildung der Vermietung und Betreuung einer smarten Wohnung. Die batterielosen EnOcean-Schalter haben es uns ermöglicht, mit geringem Arbeitsaufwand im Eingangsbereich der Wohnungen Szenen wie „Alle Lichter aus“ oder „Komme nach Hause“ über wartungsfreie Schalter den Mietern zur Verfügung zu stellen. Letzteres ist für uns in der langfristigen Bewirtschaftung ein nicht zu unterschätzender Vorteil.“

Darüber hinaus profitieren auch Gewerbeobjekte mit Büros, Lager- und Produktionshallen, Hotels, Schulen, Krankenhäuser und andere öffentliche Gebäude von der Bandbreite der Lösungen, die sich mit dem Zigbee-System von ubisys realisieren lassen – ob mit oder ohne Cloud-Anbindung, ob dezentral und lokal aufgesetzt oder zentral verwaltet und global aufgeschaltet. Die Lösung lässt sich leicht skalieren und dank des lizenzfreien 2,4 GHz-Bands weltweit einsetzen.

„Wir haben bei Nokalux das ubisys-Gateway und den EnOcean-Schalter zusammen mit Funksensoren von Signify für die Lichtsteuerung in Gewerbegebäuden getestet“, sagt Håkan Jordanson, Technical Manager bei Nokalux. „Das System ließ sich einfach einrichten und gruppieren. Dadurch ist es auch für Endkunden einfach zu bedienen und sie behalten die volle Kontrolle über ihre Projekte. Die Lösung ist ideal für kleine Büros und Schulen mit dem Potenzial, sie später für größere Projekte zu skalieren.“

Die Schalter sind im Onlineshop von ubisys unter www.smarthome-store.de erhältlich mit Sonderkonditionen für Installationsbetriebe, Systemintegratoren, OEM-Kunden und Großhändler.

Über ubisys

Als eines der weltweit führenden Unternehmen der Internet-of-Things (IoT) Branche mit Sitz in Düsseldorf entwickelt die ubisys technologies GmbH smarte Produkte und Lösungen für die vernetzte Gebäudetechnik und hilft anderen Herstellern dabei, ihre Produkte fit für das Digitale Zeitalter zu machen. An maßgeblichen Stellen beeinflusst ubisys die Weiterentwicklung des Zigbee Standards und erhielt dafür bereits mehrfach das Prädikat „Zigbee Golden Unit“. Zu den eigenen Produkten gehören Rollladensteuerungen, Dimmer, intelligente Steckdosen und Heizungsregler, Apps für iOS und Android, Gateways und Clouddienste mit APIs für Integrationen in Drittanbieterdienste. Die breite Basis von Kunden und Partnern umfasst renommierte Leuchtenhersteller, Immobiliengesellschaften, Telekommunikationsanbieter, Chiphersteller, Handwerksbetriebe für Elektroinstallation und Heizung, Architekten, Systemintegratoren, Großhändler und private Endkunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ubisys.de.

Contacts

Pressekontakt
Marcel Apfel
ubisys technologies GmbH
T +49. 211. 542155-00
F +49. 211. 542155-99
apfel@ubisys.de
www.ubisys.de

Contacts

Pressekontakt
Marcel Apfel
ubisys technologies GmbH
T +49. 211. 542155-00
F +49. 211. 542155-99
apfel@ubisys.de
www.ubisys.de