Neuer REAL Space Navigator ermöglicht die Suche in Millarden Verbindungen

Zusammenarbeit von Enamine und BioSolveIT übertrifft alle Erwartungen: 3,8 Mrd. neue Verbindungen auf Abruf

New REAL Space Navigator Breaks Billion Compound Barrier (Photo: Business Wire)

KIEW (Ukraine) und SANKT AUGUSTIN--()--Der führende Lieferant chemischer Verbindungen Enamine Ltd. und die BioSolveIT GmbH, ein führender Anbieter von Software für die Wirkstoffforschung, gaben heute die Verfügbarkeit der nächsten Generation von REAL Space Navigator bekannt, einem effizienten Suchwerkzeug für weltweit im Handel erhältliche Chemikalien. REAL Space Navigator wurde im Februar dieses Jahres eingeführt und bietet in der neuen Version 2 eine Suchfunktion für unvorstellbare 3,8 Milliarden im Handel erhältliche Verbindungen mit geringem Molekulargewicht.

Eine Suche in der Datenbank kommerziell erhältlicher Verbindungen ist ein Standardverfahren zur Vorauswahl chemischer Verbindungen. Doch der weltweite Bestand an durchsuchbaren Verbindungen ist bereits zum großen Teil untersucht, was die Identifizierung neuer, vielversprechender Leitmoleküle erschwert und den Bedarf nach einer schnellen Zugriffsmöglichkeit auf neue Verbindungen immer dringlicher machte.

Die spezielle Softwaretechnologie REAL Space Navigator von BioSolveIT generiert effizient synthetisch mögliche Moleküle auf der Grundlage ihrer Ähnlichkeit zum angefragten Molekül, indem es die Bausteine von Enamine auf eine (von Enamine) vordefinierte Weise miteinander kombiniert. So können Forscher den Chemical Space über die Möglichkeiten der aktuellen, herkömmlichen Suchverfahren hinaus erforschen.

Die nächste Generation von REAL Space Navigator entstand durch Hinzufügung neuer Umwandlungen und Bausteine zur Vergrößerung der Anzahl von REAL (REadily AccessibLe, frei zugänglichen) Verbindungen und Optimierung der Software für noch schnelleren Zugriff auf den riesigen virtuellen Katalog, so dass die Ergebnisse jetzt auf einem Standard-PC innerhalb von Minuten abrufbar sind.

Michael Bossert, Head of Strategic Alliances von Enamine, bemerkte: „Die immense Größe und Geschwindigkeit der Entwicklung des Suchraums hat unsere eigenen Erwartungen übertroffen und revolutioniert den Zugang zu neuartigen Molekülen und den zugehörigen geistigen Eigentumswerten. Mit unserer Suchfunktion in fast 4 Milliarden Verbindungen und der überwältigenden Synthesegeschwindigkeit innerhalb von drei Wochen nach der Bestellung haben wir die Tür zu einer neuen Art der Wirkstoffforschung mit unerreichten Zykluszeiten geöffnet. Die sofortige Annahme durch unsere Kunden zeigt, dass dies ein bisher nicht befriedigter Bedarf ist.“

Dr. Christian Lemmen, CEO von BioSolveIT, ergänzte:REAL Space Navigator Version 2 durchbricht nicht nur die Schallmauer des dreistelligen Millionenbereichs, sondern dringt in Bereiche vor, die mit herkömmlihcen Verfahren wahrscheinlich gar nicht darzustellen, geschweige denn zu nutzen sind. Die Nutzererfahrung ist einmalig. Die Suchanfragen sind dank der Firewall zu 100 % sicher und innerhalb von Minuten abgeschlossen. Wir erschließen ein ganz neues Universum von Möglichkeiten zur Generierung von Therapeutika.“

Enamine und BioSolveIT werden die Ergebnisse ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit auf der EFMC-ISMC-Konferenz 2018 vom 2. bis 6. September 2018 im slowenischen Ljubljana vorstellen. Weitere Informationen über REAL Space Navigator finden Sie unter: www.biosolveit.de/REALSpaceNavigator.

Über Enamine Ltd. http://www.enamine.net

Enamine wurde 1991 in Kiew (Ukraine) gegründet. Das Chemieunternehmen produziert chemische Bausteine und Bibliotheken für chemische Untersuchungen von Weltrang. Wichtigstes Kapital des Unternehmens ist die weltweit größte Sammlung von Bausteinen: 150.000 Bausteine sind auf Lager, 2.000 weitere werden jeden Monat synthetisiert. Diese für die Forschung funktionalisierten Verbindungen bieten einen deutlichen Wettbewerbsvorteil bei der Bereitstellung kundenspezifischer Bibliotheken von Verbindungen, insbesondere im Rahmen der Zusammenarbeit im Bereich der medizinischen Chemie oder Programmen zur verbesserten Sammlung von Verbindungen. Das Konzept REAL (readily accessible) von Enamine basiert auf der sorgfältigen, wissensbasierten Aufzählung und Auswahl von Verbindungen, die problemlos in über 160 validierten Reaktionsverfahren aus den verfügbaren Bausteinen hergestellt werden können.

Über die BioSolveIT GmbH www.biosolveit.com

BioSolveIT ist ein weltweit tätiger Anbieter von Medizinalchemie-Informatik und ein Serviceunternehmen, das besonders für seine hervorragenden individuellen Softwarelösungen zur Abschätzung der chemischen Verwandschaft, strukturbasiertes Design, Docking, flexible Molekularanordnung, Datenbanksuchen, Bibliotheksentwurf und Analysen bekannt ist. Die visuellen, schnellen Computertechnologien von BioSolveIT halten mehrere Weltrekorde und haben bereits Innovationen in der Arzneimittelforschung bei fast allen großen Pharmaunternehmen unterstützt, darunter AstraZeneca, F.A. Hoffmann-La Roche, BASF, Bayer, Boehringer-Ingelheim, GSK, Novartis, Zealand Pharma, Pfizer, Sanofi und viele andere.

BioSolveIT hat seinen Hauptsitz in Sankt Augustin und unterhält eine Support- und Vertriebsniederlassung in Seattle (USA) sowie mehrere Vertriebspartnerbüros in Japan, China und Indien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Enamine
Michael Bossert, +38 044 537 32 18
Head of Strategic Alliances
m.bossert@enamine.net
oder
BioSolveIT
Dr. Marcus Gastreich, +49 2241 25 25 0
Director Application Science
contact@biosolveit.com
oder
Medien-Anfragen
Zyme Communications
Sarah Jeffery, +44 7771 730919
sarah.jeffery@zymecommunications.com

Contacts

Enamine
Michael Bossert, +38 044 537 32 18
Head of Strategic Alliances
m.bossert@enamine.net
oder
BioSolveIT
Dr. Marcus Gastreich, +49 2241 25 25 0
Director Application Science
contact@biosolveit.com
oder
Medien-Anfragen
Zyme Communications
Sarah Jeffery, +44 7771 730919
sarah.jeffery@zymecommunications.com