Coretec Group baut CHS-Evaluierungspartnerschaften weiter aus

ANN ARBOR, Michigan (USA)--()--Die Coretec Group, Inc. (OTCQB: CRTG), die technisiertes Silizium und volumetrische 3D-Displays entwickelt, hat mit dem französischen Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien (CEA) eine Vereinbarung zur Bewertung von Cyclohexasilan (CHS) der Coretec Group für die Herstellung von Siliziumanoden getroffen.

Der Fokus des CEA wird auf den folgenden Bereichen liegen:

  • Optimierung des Wachstums von Silizium-Nanodrähten durch Abstimmung von Temperatur, Zeit, Menge und Metallkatalysatoren
  • Charakterisierung des Produkts durch Infrarotspektroskopie und Rasterelektronenmikroskopie
  • Direkte Vergleiche von Silizium-Nanodrähten, die mit CHS der Coretec Group hergestellt wurden, und Silizium-Nanodrähten, die mit Diphenylsilan hergestellt wurden, insbesondere Nanodrahtmorphologie und Ausbeute

Die Bewertung des CEA verfügt über das Potenzial, Siliziumanoden zu beeinflussen, indem sie eine alternative Methode zu ihrer Herstellung mit der gewünschten Größe, den gewünschten Seitenverhältnissen und der gewünschten Morphologie bietet.

Dr. Pascale Chenevier wird die Forschungsarbeit leiten, seit 2004 eine leitende Wissenschaftlerin im Bereich Nanowissenschaften für Energie am CEA in Frankreich, die über 46 von Experten begutachtete Veröffentlichungen und 9 Patente verfügt. Sie ist Hauptforscherin zu Nanomaterialien auf Silizium-Nanodraht-Basis für Lithium-Ionen-Batterieanoden mit hoher Energiedichte und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Chemieforschungsnetzwerks ARCANE aus Grenoble.

„Für die weitere Beurteilung des Wertes unseres CHS in Zielanwendungen sind Partnerschaften mit Forscherinnen wie Dr. Chevenier und Institutionen wie dem CEA von entscheidender Bedeutung. Die Erfahrung und der wissenschaftliche Scharfsinn von Dr. Chevenier im Bereich siliziumähnlicher Materialien in Lithium-Ionen-Batterien sind ideal für uns“, so Dr. Tokarz, verantwortlich für Partnerschaften bei der Coretec Group.

Dr. Michelle Tokarz ist für die Korrespondenz mit globalen Forschungseinrichtungen zuständig, die CHS beurteilen, um die Patentierung des geistigen Eigentums der Coretec Group voranzutreiben, und für die Partnerschaft mit Kunden bei der Integration von CHS in ihre proprietären Prozesse. Tokarz promovierte in Materialwissenschaften und erwarb einen dualen Master-Abschluss in Maschinenbau und Materialwissenschaften an der University of Michigan in Ann Arbor.

Über die Coretec Group

Die Coretec Group, Inc., entwickelt ein Portfolio an technischem Silizium zur Verbesserung von energieorientierten Branchen, darunter Batterien für Elektrofahrzeuge und Endverbraucher, Festkörperbeleuchtung (LED) und Halbleiter sowie volumetrische 3D-Displays und druckbare Elektronik. Die Coretec Group bedient die globalen Technologiemärkte in den Bereichen Energie, Elektronik, Halbleiter, Solar, Gesundheit, Umwelt und Sicherheit.

Weitere Informationen finden Sie auf www.thecoretecgroup.com. Sie können der Coretec Group zudem auf Twitter sowie auf LinkedIn folgen.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf die Erwartungen der Coretec Group in Bezug auf die zukünftigen Auswirkungen auf das Betriebsergebnis des Unternehmens beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und können Risiken und Ungewissheiten beinhalten, von denen einige außerhalb unseres Einflussbereichs liegen. Solche Risiken und Ungewissheiten sind in den von uns bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen ausführlicher beschrieben. Da die Informationen in dieser Pressemitteilung Aussagen enthalten können, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten und sich jederzeit ändern können, können die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Wir verpflichten uns nicht, spätere Korrekturen von zukunftsgerichteten Aussagen bekannt zu geben. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren irgendeines Unternehmens dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Firmenkontakt:
The Coretec Group, Inc.
Lindsay McCarthy
info@thecoretecgroup.com
+1 866 916 0833

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
The Coretec Group, Inc.
Allison L. Gabrys
media@thecoretecgroup.com
+1 866 916 0833

Contacts

Firmenkontakt:
The Coretec Group, Inc.
Lindsay McCarthy
info@thecoretecgroup.com
+1 866 916 0833

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
The Coretec Group, Inc.
Allison L. Gabrys
media@thecoretecgroup.com
+1 866 916 0833