PUBG CORPORATION VERANSTALTET PUBG GLOBAL INVITATIONAL 2018 (PGI 2018) IN BERLIN

Zwanzig professionelle PUBG-Teams aus allen Ecken der Welt stellen sich einander im Kampf um den Titel des Weltmeisters

Erstes PUBG-Turnier präsentiert von der PUBG Corporation zeigt das wahre Potential von Battle-Royales als e-Sports

SANTA MONICA, Calif.--()--PUBG Corporation (PUBG Corp.) gab heute das PUBG Global Invitational 2018 (PGI 2018), ein PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) e-Sports-Turnier, bekannt. In diesem Turnier treten 20 internationale Teams im Kampf um ein Preisgeld von insgesamt 2 Millionen US-Dollar und das Recht auf die größten Egos gegeneinander an. PGI 2018 findet vom 25. bis zum 29. Juli in Berlin, Deutschland statt, und ist das erste Turnier dieser Größe, das die PUBG Corp. für PUBG als e-Sport veranstaltet.

“Das PUBG Global Invitational 2018 ist ein Meilenstein in der Geschichte von PUBG Corp., bei dem sich das wahre Potential von PUBG als e-Sport zeigt“, so Changhan Kim, CEO von PUBG Corp. „Das Team der PUBG Corp. arbeitet unentwegt daran, sicherzustellen, dass das PGI 2018 der Gipfel des Wettkampfes in PUBG sein und eine Stufe an Spannung und Begeisterung liefern wird, die dem Spielen von PUBG auf dem höchsten kompetitiven Level gerecht und Zuschauer vor Ort wie auch zu Hause vor den Bildschirmen mitreißen wird.”

PGI 2018, der ultimative PUBG-Wettkampf, findet mit 20 der weltweit besten PUBG-Teams statt, die sich Anfang Juli über regionale Vorausscheidungen in Nordamerika, Europa und Asien qualifizieren werden.

Die Spiele während des PGI 2018 werden von 4-Mann-Squads gespielt und die Spiele in Third-Person-Perspective (TPP) werden dabei am 25. und 26. Juli stattfinden, die Spiele in First-Person-Perspective am 28. und 29. Juli. Für beide Spielmodi, TPP und FPP, wird ein Gewinnerteam gekürt.

Genauere Details zum PGI 2018, Informationen zum Ticketverkauf, den regionalen Vorausscheidungen sowie zum Veranstaltungsgelände werden in Kürze bekanntgegeben.

Anhang: Seeds pro Region

REGION     SEEDS
Europa     3
Nordamerika     3
Asien*     3
Gemeinschaft Unabhängiger Staaten     2
Republik Korea     2
Volksrepublik China     2
Japan     2
Südamerika/Lateinamerika     1
Ozeanien     1
Mittlerer Osten/Nordafrika     1

*Asien ausgenommen China, Japan und Korea

Über PUBG Corporation (PUBG Corp.)

PUBG Corp., eine Tochtergesellschaft von Bluehole Inc., wurde im Jahre 2009 als Bluehole Ginno Games, Inc. gegründet und 2017 zu PUBG Corp. umbenannt. PUBG Corp. ist auf verschiedenen Plattformen der Entwickler und Herausgeber des Battle-Royale-Blockbuster-Videospiels 2017; PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS (PUBG). Seit seiner Veröffentlichung wurde PUBG von Kritikern weltweit gelobt, hat sieben Weltrekorde gebrochen und die verschiedensten internationalen Videospielpreise gewonnen.

Neben dem Hauptsitz in Korea hat PUBG Corp. weltweit noch weitere operative Firmensitze in Nordamerika, Europa, Japan und China. Mit dem Ziel vor Augen, PUBG zu einem globalen Franchise auszubauen, arbeitet die Firma derzeit and verschiedenen Projekten im Bereich e-Sports, Produktlizenzierung und mehr. Weitere Informationen über PUBG Corp. gibt es auf www.playbattlegrounds.com.

Contacts

PUBG Corporation
Alan Johnson
Public Relations, Americas / ANZ
(949) 829-3714
ajohnson@bluehole.net

Contacts

PUBG Corporation
Alan Johnson
Public Relations, Americas / ANZ
(949) 829-3714
ajohnson@bluehole.net