LTI tritt der Enterprise Ethereum Alliance bei

Mitgliedschaft soll die Einführung neuer Blockchain-basierter Lösungen in allen Branchen ermöglichen

MUMBAI, Indien--()--Larsen & Toubro Infotech Ltd. (NSE: LTI, BSE: 540005), ein globales Unternehmen für Technologieberatung und digitale Lösungen, hat sich der Enterprise Ethereum Alliance (EEA), der weltweit größten Open-Source-Blockchain-Initiative, angeschlossen. Als Mitglied des EEA wird LTI mit Branchenführern zusammenarbeiten, um beste Vorgehensweisen für Ethereum-basierte Unternehmenstechnologien, offene Standards und Open-Source-Referenzarchitekturen zu verfolgen.

LTI arbeitet mit mehreren Kunden aus den Bereichen Banken, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Fertigung, Energie, Medien und Behörden zusammen, um die Vorteile von Blockchain durch störende Geschäftsmodelle, verbesserte Kundenzufriedenheit und erhebliche Kosteneinsparungen zu nutzen. Das Unternehmen hat auch ein Innovations-Ökosystem aufgebaut, das Partnerschaften mit Hochschulen, Start-ups und großen Technologieanbietern nutzt, und hat mehrere einsatzbereite Lösungen in den Bereichen Handelsfinanzierung, Supply Chain, Reiseversicherung und Rechte- und Lizenzmanagement entwickelt.

Sanjay Jalona, CEO und Managing Director, LTI, sagte: "LTI ist ein Early Adopter von Blockchain mit reichen Lösungen und globalen Kunden für Zahlungen, Supply Chain und Unternehmensintegrationslösungen. Wir investieren, um die Kraft von Blockchain mit anderen exponentiellen Technologien wie IoT und Cognitive zu kombinieren, um dem gesamten Ökosystem Geschwindigkeit, Transparenz und Vertrauen zu verleihen. Unsere Mitgliedschaft im EEA wird uns helfen, unsere Blockchain-Expertise weiter auszubauen."

LTIs fundiertes Branchenwissen und seine plattformübergreifende Blockchain-Expertise in Kombination mit den besten Vorgehensweisen der EEA werden dem Unternehmen helfen, den weltweit führenden Unternehmen exponentielle Innovationsmöglichkeiten und operative Effizienz zu bieten. LTI wurde auch von führenden Branchenanalysten als wichtiger Akteur im Bereich der verteilten Ledger-Technologie anerkannt.

Mit mehr als 400 Mitgliedsunternehmen vertritt die EEA-Mitgliedschaft eine Vielzahl von Wirtschaftszweigen aus allen Regionen der Welt, darunter Technologie, Banken, Behörden, Gesundheitswesen, Energie, Pharmazie, Marketing und Versicherungen. Die branchenorientierten Arbeitsgruppen der EEA haben jeweils die Aufgabe, spezifische Fortschritte bei der Entwicklung und Nutzung ethereumbasierter Technologien zu schaffen und zu liefern.

Über die Enterprise Ethereum Alliance (EEA):

Die EEA ist eine von der Industrie unterstützte, gemeinnützige Organisation zur Entwicklung, Förderung und zum breiten Support von besten Vorgehensweisen, offenen Standards und Open-Source-Referenzarchitekturen auf Ethereum-Basis. Die EEA trägt dazu bei, Ethereum zu einer Technologie für Unternehmen zu entwickeln, die Forschung und Entwicklung in einer Reihe von Bereichen wie Datenschutz, Vertraulichkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit bietet. Die EEA untersucht auch hybride Architekturen, die sowohl genehmigte als auch öffentliche Ethereum-Netzwerke sowie branchenspezifische Arbeitsgruppen auf Anwendungsebene umfassen. Die EEA wird gemeinsam offene Industriestandards entwickeln und die Zusammenarbeit mit ihrer Mitgliederbasis erleichtern und steht allen Mitgliedern der Ethereum-Gemeinschaft offen, die daran teilnehmen möchten. Dieses Open-Source-Framework wird die Massenübernahme in einer Tiefe und Breite ermöglichen, die sonst in einzelnen Unternehmenssilos unerreichbar ist, und einen Einblick in die Zukunft der Skalierbarkeit, der Privatsphäre und der Vertraulichkeit des öffentlichen Ethereum-Netzwerks geben. Weitere Informationen über den Beitritt zum EEA erhalten Sie unter membership@entethalliance.org oder unter http://www.entethalliance.org/.

Über LTI:

LTI (NSE: LTI; BSE: 540005) ist ein weltweit tätiger Anbieter von technischen Beratungsdiensten und digitalen Lösungen und verhilft mehr als 250 Kunden zum Erfolg in einer konvergierenden Welt. Mit Niederlassungen in 27 Ländern erbringen wir für unsere Kunden stets den höchsten Einsatz und beschleunigen deren digitale Transformation mit der Mosaic-Plattform von LTI, die sie zu innovativen Lösungen in Bereichen wie Mobilfunk, sozialen Medien, Analytik, IdD und Cloud befähigt. Wir wurden vor 20 Jahren als Tochtergesellschaft der Larsen & Toubro Limited gegründet und verfügen dank dieses besonderen Erbes über unübertroffene Praxiserfahrung bei der Lösung hochkomplexer Herausforderungen, vor denen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen stehen. Jeden Tag sorgt unser Team aus mehr als 20.000 LTI-Mitarbeitern dafür, dass unsere Kunden die Effektivität ihrer Geschäftstätigkeit und Technologieoperationen verbessern und Wertschöpfung für ihre Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre erbringen. Weiterführende Information finden Sie unter www.Lntinfotech.com oder folgen Sie uns über @LTI_Global

Kontaktaufnahme mit LTI:

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Larsen & Toubro Infotech Ltd.
Neelian Homem
Öffentlichkeits- und Medienarbeit – Indien
+91-900-434-5540
neelian.homem@lntinfotech.com
oder
Karin Bakis
Öffentlichkeits- und Medienarbeit – USA
+1-978-998-1578
karin.bakis@lntinfotech.com
oder
Katrina Dixon
Öffentlichkeits- und Medienarbeit – Europa
+44-771-475-3308
Katrina.dixon@lntinfotech.com

Contacts

Larsen & Toubro Infotech Ltd.
Neelian Homem
Öffentlichkeits- und Medienarbeit – Indien
+91-900-434-5540
neelian.homem@lntinfotech.com
oder
Karin Bakis
Öffentlichkeits- und Medienarbeit – USA
+1-978-998-1578
karin.bakis@lntinfotech.com
oder
Katrina Dixon
Öffentlichkeits- und Medienarbeit – Europa
+44-771-475-3308
Katrina.dixon@lntinfotech.com