EnvisionTEC präsentiert sein bisher stärkstes 3D-Druckmaterial in der längsten 3D-Druckkette der Welt.

  • E-RigidForm ist ein festes, haltbares Material, das sich für Endverbraucherprodukte eignet und in bernsteinfarbener und kohlfarbener Ausführung erhältlich ist.
  • Das neue Material wird in Form eines 328 Fuß (ca. 100 m) langen Kettendrucks vorgestellt, der im 3D-Format in einem Stück auf einem EnvisionTEC Xede 3SP gedruckt wurde.
  • Die EnvisionTEC Mega-Chain wird vom 24. - 26. April in Fort Worth, Texas, auf der RAPID + TCT, der größten 3D-Druck-Veranstaltung in Nordamerika, ausgestellt.

DEARBORN, Michigan--()--EnvisionTEC, ein weltweit führender Hersteller von Desktop- und Full-Production-3D- Druckern und Materialien, präsentiert heute ein bahnbrechendes, neues Material, E-RigidForm, und zeigt es in einem 328 Fuß (ca. 100 m) langem Ausdruck.

E-RigidForm, ein Polyurethan-ähnliches Harz, das harte und steife 3D-Teile ausdruckt, eignet sich ideal für Prototypen und Endprodukte. Mit einer Zerreißfestigkeit von 68-73 MPa bei 7 % Reißdehnung ist E-RigidForm eines der festesten Druckmaterialien, das je für den 3D-Druck entwickelt wurde.

Die Stärke von E-RigidForm ermöglichte, dass EnvisionTEC die weltweit längste Harzkette in einem Stück in 3D ausdrucken konnte. Weichere Materialien hätten während des Druckens eines so langen und schweren Produkts durchgehangen und zu einem Druckversagen geführt. Die Kette wurde im 3D-Druck auf dem größten Harzdrucker von EnvisionTEC gedruckt, einem Xede 3SP, der einen Anfertigungsbereich von 18 x 18 x 18 Zoll bietet.

„E-RigidForm ist ein bahnbrechendes Material zur Verwendung auf der 3SP Serie von 3D-Druckern, die sehr große Anfertigungsbereiche bieten ohne dass dabei Geschwindigkeit und Genauigkeit leiden“, meinte CEO Al Siblani. „Ein Druckauftrag dieser Größe und Komplexität wäre bisher nicht möglich gewesen, ganz einfach weil die für den 3D-Druck und so viele Verbindungen und Lagen benötigte Steifheit fehlte.“

Das Design der EnvisionTEC Mega-Chain beanspruchte mehr als zwei Wochen und bietet über 6.144 Verbindungen, von denen jede 1,5 Zoll (3,7 cm) misst und die in 16 Lagen angeordnet sind. Der Ausdruck erfolgte unbeaufsichtigt in über 99 Stunden über mehr als vier Tage hinweg. Das Projekt war so komplex, dass ein Computer von besonderer Verarbeitungsleistung zur Erstellung der Lagen und zum Support des Druckvorgangs nötig war.

Die Kette wurde von dem EnvisionTEC 3D Konstrukteur Robert Montes mit Digitalverarbeitung und 3D-Druck-Support durch Kollegen Erica Finkowski, Jason Spurlock und Josue Nunes entwickelt.

Die Mega-Chain ist vom 24. - 26. April in Fort Worth, Texas, auf der RAPID + TCT, der größten Veranstaltung für 3D-Herstellung in Nordamerika, ausgestellt.

Ein überarbeitetes Materialangebot

E-RigidForm stößt zu einem branchenführenden Materialportfolio bei EnvisionTEC, das nun über 50 Materialien umfasst.

EnvisionTEC hat unlängst seine Materialkollektion überarbeitet und sich auf jene Materialien konzentriert, die die beste Leistung und Funktionalität für ihre Anwendungen bieten, so z. B.:

  • Prototypen und Endverbraucherprodukte
  • Feinguss
  • hohe Hitzebeständigkeit
  • dünne Wände und hohes Detail
  • Transparenz
  • Werkzeuge für Formen
  • Spannvorrichtungen und Halterungen
  • spezifische Härteanforderungen oder
  • spezifische medizinische Verwendungen

Im Dentalmarkt und im Markt für Hörgeräte und Biodruck bietet EnvisionTEC CE- und FDA-genehmigte biokompatible Materialien, einschließlich Materialien, die für längere Verwendung im Körper geeignet sind.

Über EnvisionTEC

EnvisionTEC ist ein weltweit führender Anbieter von 3D-Drucklösungen und Materialien für professionelle Anwendungen. Das 2002 gegründete Unternehmen EnvisionTEC mit seiner bahnbrechenden DLP-Drucktechnik vertreibt mittlerweile 3D-Drucker auf der Grundlage von sechs unterschiedlichen Technologien, mit denen Gegenstände ausgehend von digitalen Dateien angefertigt werden. Die hochwertigen 3D-Drucker des Unternehmens werden in verschiedenen Marktbereichen mit medizinischem, professionellem und industriellem Hintergrund eingesetzt und aufgrund ihrer Präzision, Oberflächenbeschaffenheit, Funktionalität und Geschwindigkeit geschätzt. Das geistige Eigentum von EnvisionTEC umfasst mehr als 140 angemeldete und bereits erteilte Patente. Erfahren Sie mehr auf EnvisionTEC.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

EnvisionTEC
Sarah A. Webster
EnvisionTEC Global Marketing Director
313-888-4460
swebster@envisiontec.com

Contacts

EnvisionTEC
Sarah A. Webster
EnvisionTEC Global Marketing Director
313-888-4460
swebster@envisiontec.com