„Chapati & Karak“ eröffnet in Knightsbridge in London

Chapati & Karak photo in London (Photo: Business Wire)

DOHA (Katar)--()--„Chapati & Karak“, das im Nahen Osten und in Katar gefeierte Café und Restaurant, hat jetzt nach dem Hauptlokal im Katara Cultural Village in Doha (Katar) auch eine Zweigstelle in der piekfeinen Gegend Knightsbridge in London (Großbritannien).

Das „Chapati & Karak“, das sich in 144 Brompton Road befindet – in der Nähe der Luxusmarken von Knightsbridge und von High-End-Kaufhäusern wie Harrods – serviert den Londoner Shoppern und Teefans jetzt den bemerkenswerten Geschmack der lokalen kulinarischen Tradition.

„Chapati & Karak hat in Katara beständig ein leckeres Angebot aufgetischt, das den Geschmäckern der unterschiedlichen Kulturen gerecht wird, die in dieser vielfältigen Gesellschaft zusammenleben. Das Chapati & Katara selbst ist zu einem Treffpunkt für junge Leute und Familien in der GCC-Region geworden, der nicht nur gastfreundlich ist, sondern auch die diversen Traditionen der Einwohner und Besucher dieser Region pflegt“, sagte Kholoud Al Hail, Chief Executive Officer von Aspire Katara Hospitality (AKH), dem Unternehmen, dem das Chapati & Karak gehört.

Tatsächlich ist das Konzept des Cafés einem traditionellen indischen Küchenritual nachempfunden, das vor 50 Jahren in die GCC-Region und nach Katar gekommen ist und jetzt in der Essenskultur Dohas verwurzelt ist. Nirgendwo ist dieser breite Erfolg so offensichtlich wie bei der Autoschlange, die sich täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang vor der Hütte des „Chapati & Karak“ Doha bildet.

„Die Massenattraktivität und der massive Erfolg des Chapati & Karak bei Ortsansässigen, Auswanderern und Besuchern in Katar wird durch strenge Qualitätsnormen und erstklassige Zutaten unterstrichen, sowie durch die kommerzielle Durchführbarkeit des täglichen Essenskonzepts des Lokals, das von mehreren Investoren erkannt wurde, die es in anderen Ländern konzessionieren wollen“, erläuterte Kholoud Al Hail. „Das Konzept Chapati & Karak London ist in Großbritannien ähnlich gut aufgegangen, wo viele Besucher, Familien und Studenten aus diversen Regionen des Landes das Restaurant besuchen, nachdem die Eröffnung in London mit einer viermonatigen Taxi-Anzeigenkampagne bekannt gegeben worden war.“

„Der Erfolg, den Chapati & Karak in London erlebt, macht uns Mut, und wir freuen uns darauf, durch Übertragen der Erfahrungen erfolgreicher Restaurants von Doha in die britische Hauptstadt weiterhin zu expandieren“, fügte Al Hail hinzu.

AKH hatte in Katar vor dem „Chapati & Karak“ bereits einige weitere innovative gastronomische Konzepte gestartet, etwa den berühmten Fischmarkt und das Meeresfrüchte-Restaurant L’wzaar sowie die wohlbekannte Sukar Pasha Ottoman Lounge im türkisch-osmanischen Stil.

*Quelle: ME NewsWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Aspire Katara Hospitality
Fadi Layous
Leiter Strategische Planung, Kommunikation & Integration
flayous@akh.com.qa
oder
Jagie Selayro,+974-4449-3902
Leiter Vertrieb & Marketing
jselayro@akh.com.qa

Contacts

Aspire Katara Hospitality
Fadi Layous
Leiter Strategische Planung, Kommunikation & Integration
flayous@akh.com.qa
oder
Jagie Selayro,+974-4449-3902
Leiter Vertrieb & Marketing
jselayro@akh.com.qa