Fluence weitet Angebot von PhysioSpec™-Spektren der VYPR- Produktserie für den internationale Glasgewächshäuser aus

Die größere Auswahl an Spektren ermöglicht es Betrieben, die Lichtleistung optimal auf Pflanzenqualität und Ertrag abzustimmen

Die zusätzlichen PhysioSpec™-Spektren von Fluence ermöglichen die Optimierung von Beleuchtungsstrategien für jede Kultur, in jedem Wachstumsstadium und an jedem geografischen Standort. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Fluence by OSRAM)

AUSTIN, Texas--()--Fluence by OSRAM (Fluence), weltweit führender Anbieter von energieeffizienten LED-Belichtungslösungen für den kommerziellen Cannabisanbau und die landwirtschaftliche Produktion, kündigte heute die Markteinführung von vier zusätzlichen Spektren innerhalb der VYPR-Leuchtenserie, mit einer marktführenden Wirksamkeit bis zu 3,8 µmol/J an. Von einem breiten Weißspektrum bis zu Licht mit hohem Rotanteil, ermöglichen die zusätzlichen PhysioSpec™-Spektren von Fluence die Optimierung von Beleuchtungsstrategien für jede Kultur, in jedem Wachstumsstadium und an jedem geografischen Standort.

„Im Rahmen unserer intensiven Entwicklungsarbeit an innovativen Lichtlösungen für den Pflanzenanbau, haben wir bei einer ganzen Reihe von Kulturen die Reaktion auf verschiedene Spektren gründlich erforscht“, erläutert David Cohen, CEO von Fluence. „Eine der größten Herausforderungen für Produktionsbetriebe in aller Welt ist die passgenaue Abstimmung der Beleuchtungsstrategien auf die jeweilige Kultur und Umgebung. Wir freuen uns, unsere Kunden bei dieser Herausforderung mit einer größeren Auswahl an Lichtspektren unterstützen zu können und damit noch besser auf ihre individuellen Kundenbedürfnisse einzugehen.“

Mit den zusätzlichen PhysioSpec™-Spektren bietet die VYPR-Leuchtenserie eine höhere Photonenwirksamkeit (bis zu 3,8 µmol/J) und einen höheren PAR-Photonen-Fluss (PPF) (bis zu 2330 µmol/s) pro Leuchte als vergleichbare Beleuchtungstechnologien.

  • Die PhysioSpec™ BROAD-Spektren decken den photosynthetisch aktiven Wellenlängenbereich (PAR) von 400 bis 700 nm kontinuierlich ab und bieten ein ausgewogenes Verhältnis von Energieeffizienz und Lichtqualität für die gewünschte Pflanzenreaktion sowie die menschliche Arbeitsumgebung.
  • Die PhysioSpec™ DUAL-Spektren mit ausgeprägtem Rot- und Blaubereich tragen durch maximale Wirkungsgrade zur Senkung der Energiekosten und Betriebsausgaben bei.

Darüber hinaus zeichnet sich das neueste VYPR-Belichtungssystem durch ein patentiertes Wärmemanagement, kompaktere und effizientere Stromversorgungen, drei neue Montageoptionen für eine flexible Installation und neue Reflektoren aus. Die VYPR-Serie wurde für den ganzjährigen Anbau im Gewächshaus und den einlagigen Indoor-Anbau entwickelt und ermöglicht zuverlässige Produktion sowie Ertrags- und Qualitätssteigerungen im Vergleich zu herkömmlichen Produktionssystemen.

„Die Produzenten kennen die Bedürfnisse ihrer Kulturen im jeweiligen Anbauumfeld am besten“, betont Timo Bongartz, General Manager für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei Fluence. „Deshalb arbeiten wir bei der Auswahl und Implementierung von Strategien für die Zusatzbeleuchtung eng mit unseren Kunden zusammen. Mit der größeren Auswahl an Spektren und Leuchtenzubehör können wir unseren Kunden jetzt noch bessere Mittel an die Hand geben, um ihre Produktionsziele zu erfüllen, Energie zu sparen, eine gleichmäßige Beleuchtung zu erreichen und dabei insgesamt die Lichtintensität zu optimieren.“

Weitere Informationen zu Fluence finden Sie unter www.fluence.science.

Über Fluence by OSRAM

Fluence Bioengineering, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von OSRAM, entwickelt besonders leistungsfähige und energieeffiziente LED-Belichtungssysteme für den kommerziellen Pflanzenbau und die Forschung. Fluence ist ein führender Anbieter von LED-Beleuchtungen und hat sich zusammen mit den internationalen Spitzenbetrieben im Vertical Farming und der Unterglas-Produktion zum Ziel gesetzt, die Effizienz im Bereich Pflanzenanbau noch weiter zu steigern. Der internationale Hauptsitz von Fluence befindet sich in Austin, Texas; die EMEA-Zentrale in Rotterdam, Niederlande. Weitere Informationen über das Unternehmen Fluence finden Sie unter www.fluence.science.

Link zum hochauflösenden Bild: www.fluence.science/press-links

Contacts

Medienkontakt:
Für EMEA: Silvia Nagyova
Fluence by OSRAM
+49 (89) 6213-3939
s.nagyova@osram.com

Für Nordamerika: Emma Chase,
Red Fan Communications
+1 (512) 551-9253
emma@redfancommunications.com

Contacts

Medienkontakt:
Für EMEA: Silvia Nagyova
Fluence by OSRAM
+49 (89) 6213-3939
s.nagyova@osram.com

Für Nordamerika: Emma Chase,
Red Fan Communications
+1 (512) 551-9253
emma@redfancommunications.com