GIGABYTE bei der COMPUTEX im Taipei 101: So wird die KI-Evolution durch Rechenleistung der nächsten Generation beschleunigt

下載

正在載入媒體播放器…

Shining Bright atop Taipei 101, GIGABYTE Redefines AI Evolution Accelerated by Next-Generation Computing at COMPUTEX

TAIPEH--()--GIGABYTE Technology, weltweit bekannt für seine Forschungs- und Entwicklungskapazitäten, wird seine Produkte und Lösungen auf der COMPUTEX vom 4. bis 7. Juni unter dem Motto „ACCEVOLUTION“ präsentieren, die das neue Zeitalter der beschleunigten Rechenleistung und KI einläuten. KI ist weiterhin ein wichtiger Trend, der bei Branchenführern auf großes Interesse stößt – zur COMPUTEX wird eine Rekordzahl von CEOs erwartet. Aus Anlass der COMPUTEX erhält der Taipei 101 eine besondere Beleuchtung. Am 4. Juni, von 18.30 bis 22.00 Uhr, wird GIGABYTE den Wolkenkratzer beleuchten, um für das KI-Event zu werben und internationale Gäste zu begrüßen.

Prominente Führungskräfte weltweiter Chipentwicklungsunternehmen werden an der COMPUTEX teilnehmen, um das KI-Zeitalter mitzugestalten und Beziehungen zur taiwanesischen Lieferkette aufzubauen. GIGABYTE, ein integraler Player dieser Branche, freut sich darauf, diese CEOs an seinem Stand zu begrüßen, um die neuesten Technologien vorzustellen. Die vielfältige Produktpalette von GIGABYTE deckt den gesamten KI-Lebenszyklus ab und umfasst branchenführende Technologien und flexible Serverlösungen. Diese Produkte, die dank bahnbrechender Kühllösungen schon heute die Anforderungen von morgen erfüllen, werden auf der COMPUTEX in einer beispiellosen Vielfalt vertreten sein. Ferner wird GIGABYTE seine mit dem Red Dot Award ausgezeichneten PC-Produkte, neue Produktdemonstrationen und KI-Erlebnisse für Gamer und Kreative präsentieren.

Seit jeher ist GIGABYTE der schnellste Anbieter mit dem vielfältigsten Angebot an KI-Servern. In diesem Jahr werden die Flaggschiff-KI-Server der Modellreihe G593, die für ihre High-Density-Funktionen und ihr flexibles Design bekannt ist, zur Unterstützung der Next-Gen-Chips H200 und B100 von NVIDIA sowie Modelle für den MI300X von AMD vorgestellt. Bei der Produktdemonstration werden auch die neuen Server der X-Serie zu erleben sein. Diese Modelle bauen auf dem modularen Design MGX von NVIDIA auf, das die Entwicklungszeiten verkürzt und die Bereitstellung in Rechenzentren beschleunigt. Kunden können zwischen AMD EPYC, Intel Xeon x86-CPUs oder NVIDIA Grace Hopper Arm-Superchips wählen und auf diese Weise individuelle Konfigurationen für spezifische Rechenanforderungen bereitstellen.

Große Sprachmodelle (LLM) werden in der KI immer beliebter. Um die wachsende Zahl von Parametern zu bewältigen, wird GIGABYTE Server zeigen, die neueste Blackwell-Architektur von NVIDIA unterstützen und über die allseits gepriesenen High-Density-Designs mit den leistungsstarken Superchips B100 und B200 verfügen. Der B100 wird mit der Hardware der G593-Serie kompatibel sein. Die Leistung des B200 bringt thermische Herausforderungen mit sich, die die Kapazität einer herkömmlichen Luftkühlung übersteigen. Dieses Problem hat GIGABYTE mit seiner branchenführenden Wärmetechnik gelöst, die auf einer direkten Flüssigkeitskühlung basiert. Auch der mit Spannung erwartete GB200 wird in einem flüssigkeitsgekühlten Gehäuse als GB200 NVL72 präsentiert. Er ist als extrem leistungsstarker Grafikprozessor ausgelegt, der die 30-fache Inferenzleistung einer äquivalenten Anzahl von H100-GPUs erreichen kann. Besucher können diese Innovationen nicht nur live erleben, sondern auch an Diskussionen über die Zukunft der KI-Entwicklung und der Bereitstellung von Rechenkapazitäten teilnehmen.

Außerdem werden wir GIGA POD vorstellen – die One-Stop-Rack-Integrationslösung von GIGABYTE, die auf mehr als 20 Jahren Server-Expertise und -Erfahrung aus CSP-Partnerschaften beruht. GIGA POD ist eine umfassende Systemintegration, die die Planung der Architektur, die Integration der Komponenten, die Installation der Software und die Tests nach der Bereitstellung beinhaltet. Das Unternehmen bietet unterschiedliche Konfigurationen von KI-Servern mit NVIDIA SXM- oder AMD Instinct-Grafikprozessoren oder NVIDIA Superchips an und expandiert schrittweise in den Markt der kommenden KI-Server mit Top-GPU-Hardware. GIGA POD ist auch eine beeindruckende Demonstration der GIGABYTEs Wärmetechnik, da hier ein HGX-Modul in einem 5U-Gehäuse eines luftgekühlten G593-Servers zum Einsatz kommt. Eine solche Serverdichte bietet Kunden die Wahl zwischen einer 9-Rack-Konfiguration mit 4 AI-Servern pro 42U-Rack und einer 5-Rack-Konfiguration mit 8 AI-Servern pro 48U-Rack. So wird die doppelte Nutzfläche fast verdoppelt und die Ressourceneffizienz signifikant verbessert. GIGABYTE hat außerdem die Northern Data Group eingeladen, einen der Hauptkunden seiner Cluster-Computing-Lösung (GIGA POD) und Europas größten Anbieter von generativen KI-Cloud-Services, der an dem speziellen Event „Executive Dialogue with AI Visionaries“ mit dem General Manager der GIGABYTE-Tochter Giga Computing teilnehmen wird. Im Mittelpunkt des Live-Gesprächs werden die Kooperation, die wichtigsten Faktoren für den Erfolg und die Perspektiven für die Zukunft der KI stehen.

Die KI-Entwicklung reicht über GPU-Berechnungen hinaus und verlangt eine umfassende Rechenzentrumsinfrastruktur, einschließlich Speicher- und Netzwerkübertragungskapazitäten. Die FuE-Expertise von GIGABYTE in den Bereichen Thermik, Mechanik und modulares Design gewährleistet ein vielfältiges Produktportfolio für alle IT-Architekturen. Auf der COMPUTEX wird GIGABYTE Server für Cloud- und Edge-Computing, High-Performance und High-Density-Storage demonstrieren. Zudem werden Allzweck-Server für KMUs und DIY-Server-Motherboards für Kleinstunternehmen und Privatpersonen zu sehen sein, die die KI-Entwicklung in jedem Maßstab unterstützen.

GIGABYTE hat Pionierarbeit bei wegweisenden Kühllösungen geleistet und beherrscht Technologien wie direkte Flüssigkeits- und Tauchkühlung. Mit seinen intern entwickelten Kühlplatten, DLC-Racks und Tauchtanks und seiner Expertise in der multidisziplinären Integration ist GIGABYTE dazu in der Lage, umfassende Kühllösungen anzubieten. Auf der COMPUTEX wird GIGABYTE eine einphasige Tauchkühlung, eine direkte Flüssigkeitskühlung und ein neues RDHx-Rack (Rear-Door Heat Exchanger) vorstellen. In Kooperation mit nVent hat GIGABYTE den drittplatzierten spanischen Supercomputer Hyperion mit Full-Rack-Servern mit RDHx ausgerüstet. Diese Konfiguration, die an ein Außenkühlsystem angeschlossen ist, liefert bis zu 54.000 Watt Wärmeableitung pro Stunde. Dadurch wird der Bedarf an Klimatisierung reduziert und können Computing-Hotspots effektiv bewältigt werden.

GIGABYTE präsentiert robuste KI-Modell-Trainingskapazitäten und praktische KI-Anwendungen mit industrietauglichen Embedded-Computern. Die Produktdemos reichen von intelligenten Fabriken mit KI-gestütztem maschinellem Sehen und hochstabil eingebetteten Computern für die Fernsteuerung bis hin zu Einzelhandelstheken, die Panel-PCs in Kombination mit KI-Erkennung und Big-Data-Analyse verwenden. Weiterentwicklungen der KI und die nächste Generation von CPU/GPUs unterstützen intelligente Fahrzeuganwendungen und verbessern Fahrerassistenz- und Telematikkomponenten im Fahrzeug.

Der Aufstieg der KI transformiert den Markt der Personal Computer. Die GIGABYTE-Mainboards der Modellreihe Z790 wurden für verschiedene Szenarien entwickelt und unterstützen Grafikkarten der RTX 40 SUPER-Modellreihe, die mit mehr Kernen und verbesserten VRAM- und Speichergeschwindigkeiten eine extreme hohe Performance erreichen. Dank der KI-Beschleunigung bieten die Grafikkarten eine überragende Rechenleistung und Grafikverarbeitung – sowohl für professionelle Anwendungen als auch für AAA-Gaming – und bereiten die Nutzer auf neue KI-gestützte Anwendungen vor. Die AORUS KI-Laptops 17X und 16X verfügen über den GIGABYTE AI Nexus mit AI Boost, AI Generator und AI Power Gear, die eine höhere Leistung, nahtlose KI-Generierung und eine verlängerte Akkulaufzeit bieten. Im KI-Erlebnisbereich unseres Standes können Besucher die neuesten KI-Anwendungen und Echtzeit-Interaktionen hautnah erleben, darunter NVIDIA ACE und ChatRTX, und so in die neuesten KI-Technologien eintauchen.

Besuchen Sie auch die COMPUTEX-Eventseite von GIGABYTE.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Medienkontakt: Michael Pao brand@GIGABYTE.com

聯絡人

Medienkontakt: Michael Pao brand@GIGABYTE.com