Erfolgreich wie nie zuvor: Adani Portfolio erzielt Rekord-Performance

45 % EBITDA-Wachstum im GJ24, EBITDA erreicht 10 Mrd. USD

  • Das EBITDA des Adani Portfolios stieg auf 10 Mrd. USD, ein Rekordzuwachs von 45 % im Jahresvergleich
  • 84 % des EBITDA stammen aus dem Geschäftsbereich „Core Infrastructure“, der einen sehr vorhersehbaren Cashflow generiert
  • Der Cash-Gewinn des Funds Flow from Operations (FFO) lag bei 7 Mrd. USD, ein Plus von 51 % gegenüber dem Vorjahr
  • Die über drei Jahrzehnte aufgebaute solide Vermögensbasis beläuft sich nun auf 57 Mrd. USD, ein Anstieg um 16 %. Die Vermögenswerte bedienen einen Kundenstamm von über 350 Millionen Nutzer
  • Der Anteil des eingesetzten Eigenkapitals am Gesamtvermögen ist mit 62 % so hoch wie nie zuvor, gegenüber 55 % im GJ23
  • Die Barreserven sind mit 7 Mrd. USD so hoch wie nie zuvor, ein Anstieg von 48,5 % im Jahresvergleich
  • Der Verschuldungsgrad (Nettoverschuldung zu EBITDA) ist von 3,3x am Ende des GJ23 auf 2,2x gesunken und befindet sich auf einem mehrjährigen Tiefstand

Consistently improving financial performance (in INR crore) - in charts (Graphic: Business Wire)

AHMEDABAD, Indien--()--Im Einklang mit der Zusage, die höchsten Transparenz-Anforderungen aufrechtzuerhalten, finden Sie im Folgenden die Kredit- und Ergebnisübersicht des Adani Portfolios für das Geschäftsjahr 2023-24.

Die Performance im GJ24 und in den vergangenen fünf Jahren zeugt von der Stärke und Stabilität des Adani Portfolios und der robusten Entwicklung seiner Geschäfte, die trotz aller externen Volatilitäten und Widrigkeiten weiterhin ein starkes und beständiges Wachstum aufweisen. Das Ergebnis unterstreicht auch die überlegene Kapitalallokationsstrategie, die Erträge maximiert und Risiken minimiert.

Adani Portfolio meldet bisher erfolgreichste Finanzergebnisse

Im Geschäftsjahr 24 hat sich das Adani Portfolio von seiner besten Seite gezeigt und mit einem Rekordwachstum des EBITDA von 45 % seine Widerstandsfähigkeit, Stärke und Stabilität unter Beweis gestellt. Mit steigenden Cashflows und verbesserten Kreditprofilen ist das Adani Portfolio in einer „stärkeren Position als je zuvor“, um das Wachstum zu beschleunigen.

  • EBITDA: Kontinuierlicher Anstieg des EBITDA auf USD 10 Mrd. mit einem Rekordwachstum von 45 % gegenüber dem Vorjahr, dem höchsten in der Geschichte des Adani Portfolios.
  • Cash-Gewinn oder FFO: Der Cash-Gewinn des Funds Flow from Operations (FFO) lag bei 6,7 Mrd. USD und verzeichnete einen Zuwachs von 51 % gegenüber dem Vorjahr, dank der disziplinierten Investitionsstrategie, die eine hohe Umwandlung des EBITDA in Cash-Gewinn ermöglichte.
  • Core Infrastructure EBITDA: Die Kerninfrastruktur- und Versorgungsplattform erwirtschaftete 8,3 Mrd. USD bzw. 84 % des gesamten EBITDA. Die Nutzerbasis der Plattform stieg auf über 350 Millionen, mit einem schnell wachsenden Kundenstamm in den Bereichen Flughäfen, Stromversorgung, intelligente Zähler, Gasversorgung und digitale Plattform für Direktkunden.
  • Bruttovermögen: Das Gesamtbruttovermögen stieg um 8 Mrd. USD bzw. 16 % und liegt nun bei 57,4 Mrd. USD.
  • Konservative Hebelwirkung: Der steigende Cash-Gewinn hat den Nettoverschuldungsgrad deutlich gesenkt. Das Verhältnis zwischen Nettoverschuldung und EBITDA ist von 3,3x am Ende des GJ23 auf 2,2x gesunken und liegt damit deutlich unter der Benchmark der Branche.
  • Liquiditätslage: Die Barreserven in Höhe von 7,2 Mrd. USD auf Portfolioebene waren die höchsten aller Zeiten, ein Anstieg um 48,5 % gegenüber dem Vorjahr. Sie entsprachen damit 24,8 % der Bruttoverschuldung.
  • Ratings: Vorhersehbare Cashflows führten zu mehreren Ratinganhebungen bei den Portfoliounternehmen. Adani Ports and Special Economic Zone wurde als erstes großes indisches Infrastrukturunternehmen mit „AAA“ bewertet. Jetzt haben drei börsennotierte Portfoliounternehmen - APSEZ, Ambuja Cement und ACC - das höchste INR-Rating von „AAA“. Unter dem Dach von AESL befinden sich zwei mit „AAA“ bewertete Unternehmen, nämlich Alipurduar Transmission und Western Transmission.
  • Diversifizierte Finanzierungsquellen: Das Schuldenprofil des Adani Portfolios weist ein ausgewogenes Engagement im inländischen Bankwesen, im globalen Bankwesen und auf den Kapitalmärkten auf. Von der Gesamtverschuldung entfallen 36 % auf inländische Banken und 5 % auf inländische Kapitalmärkte, während 26 % auf den globalen Bankenmarkt entfallen, 29 % auf den globalen Kapitalmarkt und die restlichen 4 % auf andere.

Kompendien zum Herunterladen:

https://www.adani.com/-/media/Project/Adani/Invetsors/Q4%20FY24%20Performance

Über das Adani Unternehmensportfolio

Das Adani Portfolio hat seinen Hauptsitz in Ahmedabad. Es ist das größte und am schnellsten wachsende Portfolio von unterschiedlichen Unternehmen in Indien. Es umfasst Logistik (Seehäfen, Flughäfen, Transport und Eisenbahn), Ressourcen, Elektrizitätserzeugung und Vertrieb, erneuerbare Energie, Gas und Infrastruktur, Agro (Rohstoffe, Speiseöl, Produktion von Lebensmittelns, Tiefkühlung und Getreidesilos), Infrastruktur für öffentliches Transportwesen, Verteidigung und sonstige Sektoren. Adani verdankt seinen Ruf als erfolgreiches, führendes Unternehmen seiner Philosophie des Aufbaus der Nation und des Wachstums durch gute Taten, ein Leitprinzip für nachhaltiges Wachstum. Die Gruppe fühlt sich dem Umweltschutz und der Förderung von Kommunen durch CSR-Programme verpflichtet und basiert ihr Handeln auf den Prinzipien der Nachhaltigkeit, Diversität und gemeinsamer Werte.

Weitere Informationen unter www.adani.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Für Presseinformationen wenden Sie sich bitte an: Roy Paul, roy.paul@adani.com

聯絡人

Für Presseinformationen wenden Sie sich bitte an: Roy Paul, roy.paul@adani.com