Eastman und Lubrizol arbeiten zusammen, um die Haftung von TPE Overmolding mit nachhaltigen Materialien zu verbessern

Eastman and Lubrizol collaborate to enhance TPE overmolding adhesion with sustainable materials. (Photo: Business Wire)

KINGSPORT, Tenn. & WICKLIFFE, Ohio--()--Eastman und Lubrizol haben erfolgreich an der Verbesserung der Haftfestigkeit von thermoplastischen Elastomeren (TPEs) gearbeitet, die auf Eastman Tritan™ Copolyester TX1501HF aufgetragen werden. Die Zusammenarbeit entstand aus der beiderseitigen Anerkennung der Bedeutung des Overmolding in der Produktion und der Verbesserung der Produktleistung und Ästhetik von Konsumgütern durch die Verwendung von Eastmans nachhaltigem Material Tritan™ Renew und Lubrizols ESTANE® ECO, einem TPU aus erneuerbaren Rohstoffen.

Die Unternehmen untersuchten, wie sich bestimmte Verarbeitungsvariablen auf die Haftfestigkeit von überspritzten Proben auswirken, die im 2K-Spritzgussverfahren hergestellt wurden. Es wird angenommen, dass die Ergebnisse der Studie auf verschiedene TPE- und Substratkombinationen anwendbar sind. Dies ist von besonderem Interesse, wenn mechanische Verriegelungen nicht verwendet werden können und ein Materialwechsel nicht möglich ist, aber eine Verbesserung der Haftfestigkeit gewünscht ist.

Durch die Optimierung wichtiger TPE-Verarbeitungsvariablen wie Formtemperatur, Pack- und Haltezeit und TPE-Trommeltemperatur erzielte das Forschungsteam eine beachtliche Verbesserung der Haftfestigkeit um 124 % im Vergleich zu Werten, die unter nicht idealen Verarbeitungsbedingungen erzielt wurden. Eine zusätzliche Verbesserung der Haftfestigkeit wurde beobachtet, wenn die ESTANE® ECO 12T80E und 16T85 TPU-Typen von Lubrizol verwendet wurden. Diese Sorten wiesen die höchsten Schälfestigkeitswerte (> 310 N) aller in dieser vorläufigen Studie untersuchten TPEs auf.

„Dies war eine einzigartige Gelegenheit für zwei führende Materialunternehmen, nachhaltige Multi-Material-Lösungen zu nutzen, die Kundeninnovationen ermöglichen und die Grenzen der Verbraucherprodukte erweitern“, sagte Vince Haas, Senior Business Director für technische Polymere bei Lubrizol.

„Diese Arbeit hat unser Verständnis von Overmolding und TPEs erweitert und bietet wertvolle Anhaltspunkte für Ingenieure und Hersteller, die die Festigkeit von umspritzten Produkten verbessern wollen“, sagte Courtland Jenkins, Eastmans kaufmännischer Direktor für technische Lösungen. „Diese Erkenntnisse öffnen die Türen für neue und innovative Produktdesigns, insbesondere bei der Verwendung von recyceltem Material.“

Einen detaillierten Einblick in die Studie erhalten Sie im White Paper [ Link ].

Die Teilnehmer der NPE2024 sind eingeladen, vom 6. bis 10. Mai in Orlando, Florida, den Lubrizol-Stand Nr. S35017 zu besuchen, um die mit der ESTANE® ECO-Technologie überspritzten Tritan™ Renew-Materialien zu sehen. Außerdem können sie in einem gemeinsamen Webinar mit UL Prospector am Mittwoch, dem 12. Juni, um 9 Uhr tiefere Einblicke gewinnen. Den Link zur Anmeldung zum Webinar finden Sie hier [ Link ].

Über Eastman

Eastman ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Spezialmaterialien, das eine breite Palette von Produkten herstellt, die in Gegenständen des täglichen Gebrauchs zu finden sind. Mit dem Ziel, die Lebensqualität auf materielle Weise zu verbessern, setzt sich Eastman für Sicherheit, Innovation und Nachhaltigkeit ein. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kingsport, Tennessee, USA, und erzielte 2023 einen Umsatz von etwa 9,2 Mrd. USD. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.eastman.com.

Über The Lubrizol Corporation

The Lubrizol Corporation, ein Unternehmen von Berkshire Hathaway, ist ein Spezialchemieunternehmen, dessen Wissenschaft nachhaltige Lösungen liefert, die die Mobilität fördern, das Wohlbefinden verbessern und das moderne Leben bereichern. Lubrizol wurde 1928 gegründet und besitzt und betreibt mehr als 100 Produktionsstätten, Vertriebs- und technische Büros auf der ganzen Welt und beschäftigt mehr als 8.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.Lubrizol.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Medienkontakte:
Lubrizol
Laura Hall
1-440-943-4300
laura.hall@lubrizol.com

Tombras für Eastman
Jacob Teetzmann
1-423-494-3673
jteetzmann@tombras.com

聯絡人

Medienkontakte:
Lubrizol
Laura Hall
1-440-943-4300
laura.hall@lubrizol.com

Tombras für Eastman
Jacob Teetzmann
1-423-494-3673
jteetzmann@tombras.com