GridBeyond schließt Serie-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 52 Millionen Euro ab, um seine Plattform weiterzuentwickeln und in neue und bestehende Märkte zu investieren

Das Smart-Energy-Unternehmen GridBeyond hat erfolgreich eine Serie-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 52 Millionen Euro abgeschlossen, um den Ausbau des Unternehmens zu unterstützen. Das Unternehmen wird die Finanzierung nutzen, um seine internationale Expansion voranzutreiben, seine bestehende Präsenz in den USA erheblich auszubauen und seine Investitionen in Forschung und Entwicklung fortzusetzen, um die Verwirklichung einer globalen kohlenstofffreien Zukunft zu erleichtern.

GridBeyond closes €52M Series C funding round to continue its platform evolution and invest in new & existing markets. (Graphic: Business Wire)

DUBLIN--()--GridBeyond, der führende Anbieter von intelligenten Energie- und Smart-Grid-Plattformen für das Management dezentraler Energieressourcen, hat seine Serie-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 52 Millionen Euro abgeschlossen. Die Runde wurde von Alantras Energy Transition Fund, Klima, angeführt.

An der Finanzierungsrunde der Serie C beteiligten sich auch die neuen Investoren Energy Impact Partners, Mirova, ABB, Constellation und Yokogawa Electric Corporation sowie der bestehende Investor Act Venture Capital.

Seit seiner Gründung 2010 hat GridBeyond seine KI-Plattform entwickelt, um Unternehmen dabei zu helfen, das volle Potenzial von Energieanlagen zu erschließen und die Nachhaltigkeit, Widerstandsfähigkeit und Erschwinglichkeit von Energie auf dem Weg in eine kohlenstofffreie Zukunft zu gewährleisten.

Die Technologie von GridBeyond setzt die in jeder angeschlossenen Anlage schlummernde Energie frei, einschließlich der Erzeugung von erneuerbaren Energien, Batteriespeichern und Energiebedarfslasten. Dadurch wird die Lücke zwischen dezentralen Energieressourcen und den Anforderungen des Stromnetzes überbrückt, so dass die Akteure der gesamten Energiewertschöpfungskette - von den Erzeugern über die Netzbetreiber bis hin zu den Endverbrauchern - die Energienutzung im Hinblick auf den Preis und die CO2-Bilanz optimieren können.

Die Finanzierung wird dazu verwendet, die Technologie von GridBeyond weiterzuentwickeln und seine weltweite Führungsposition im Bereich der virtuellen Kraftwerke (VPP) am Netzrand zu demonstrieren. Sie wird GridBeyond in die Lage versetzen, seine Fähigkeiten bei der Optimierung von Anlagen wie Nachfrageregelung, Speicherung und erneuerbaren Energien auszubauen und Netzbetreiber und lokale Versorgungsunternehmen dabei zu unterstützen, die Nutzung flexibler Anlagen und kohlenstoffarmer Technologien zu maximieren, die sich durch die Elektrifizierung von Wärme und Transport schnell in das System integrieren.

Schließlich wird sie das Wachstum von GridBeyond auf neuen internationalen Märkten erleichtern, wenn das regulatorische Umfeld und die Durchdringung mit erneuerbaren Energien voranschreiten. Sie wird auch die Expansion des US-Geschäfts erleichtern und die Bereitstellung der weltweit führenden Speicher-, EV- (V2G) und DR-Angebote in den USA und anderen deregulierten Märkten mit einem hohen Durchdringungsgrad an erneuerbaren Energien unterstützen, was bereits in vollem Gange ist. Dieses Wachstum wird durch den zunehmenden Bedarf an Flexibilität angetrieben, um die kohlenstofffreie Zukunft zu erreichen, die das Unternehmen anstrebt.

Michael Phelan, Chief Executive Officer und Mitbegründer von GridBeyond, kommentierte:

"Wir freuen uns über den Abschluss dieser Transaktion. Diese Finanzierung, zusammen mit der Unterstützung unserer neuen Partner, wird es uns ermöglichen, unser Produktangebot zu erweitern und unsere Führungsposition in diesem Bereich zu stärken.

"Die jetzt abgeschlossene Finanzierungsrunde bringt GridBeyond auf den Weg, die Reichweite unserer intelligenten Energieplattform zu erhöhen und weltweit führende KI und leistungsstarke Automatisierungsfunktionen für Smart Grid- und Energiemärkte bereitzustellen. Dies unterstützt unser Ziel, den Übergang der globalen Energienetze zur Digitalisierung, Dekarbonisierung und Dezentralisierung voranzutreiben. Dies alles bei gleichzeitiger Verbesserung der kommerziellen und betrieblichen Vorteile für die Marktteilnehmer durch schnelle Automatisierung und Optimierung der flexiblen Nachfrage, Speicherung und dezentralen Erzeugung."

2023 hat GridBeyond sein Team in allen deregulierten Märkten in den USA erweitert, Veritone Business Energy übernommen, eine Reihe neuer Produkte auf den Markt gebracht und die Größe seines Teams weltweit verdoppelt. Darüber hinaus hat das Unternehmen in den letzten drei Jahren seinen Jahresumsatz im Durchschnitt um 70 % pro Jahr gesteigert, und für 2024 wird ein ähnliches Wachstum prognostiziert.

Bastien Gambini, geschäftsführender Gesellschafter von Klima, fügte hinzu: "GridBeyond hat sich in verschiedenen Ländern als führendes VPP-Unternehmen etabliert und ermöglicht es den Akteuren in der gesamten Wertschöpfungskette, Energie zu optimieren. Wir freuen uns sehr, die Expansion des Unternehmens und seine zusätzlichen Dienstleistungen zu unterstützen, die darauf abzielen, die Kunden auf ihrem Weg zu einer Netto-Null-Kohlenstoffbilanz zu begleiten."

Marathon Capital, LLC, eine unabhängige Investmentbank, die sich auf die saubere Wirtschaft konzentriert, fungierte als Finanzberater von GridBeyond, während Byrne Wallace die Rechtsberater des Unternehmens und Mason Hayes & Curran (MHC) als Rechtsberater des Hauptinvestors waren.

Über GridBeyond

GridBeyond ist ein intelligentes Energieunternehmen, das von Michael Phelan und Richard O'Loughlin geleitet wird. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz schaffen wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden einen optimalen Wert aus Energieerzeugung, -nachfrage und -speicherung, um eine kohlenstofffreie Zukunft zu ermöglichen. Die Technologie von GridBeyond überbrückt die Lücke zwischen dezentralen Energieressourcen und den Strommärkten und ermöglicht es, dass jede angeschlossene Anlage - egal ob erneuerbare Energieerzeugung, Batteriespeicher oder Last - genutzt werden kann, um die Chancen zu maximieren und das Netz zu verbessern. Durch die intelligente Einspeisung von Flexibilität in den richtigen Markt zur richtigen Zeit erschließen Anlagenbesitzer und Energieverbraucher neue Einnahmen und Einsparungen, Widerstandsfähigkeit und das Management von Preisschwankungen und unterstützen gleichzeitig den Übergang zu einer Netto-Null-Zukunft.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gridbeyond.com.

Über Alantra und den Klima Energy Transition Fund

Alantra ist ein unabhängiges globales mittelständisches Finanzdienstleistungsunternehmen, das Investmentbanking, Vermögensverwaltung und private Kapitaldienstleistungen anbietet. Im Bereich Alternative Asset Management bietet Alantra seinen Kunden einen einzigartigen Zugang zu einer breiten Palette von Anlagestrategien in fünf hochspezialisierten Asset-Management-Klassen (Private Equity, aktive Fonds, Private Debt, Energie und Venture Capital). Zum 31. Dezember 2023 belief sich das verwaltete Vermögen aus den konsolidierten und strategischen Geschäftsbereichen auf 15,6 Mrd. Euro.

Alantras Energy Transition-Fonds, Klima, ist ein 210 Mio. € schwerer Late-Stage-VC-Fonds. Neben Enagas, dem Hauptinvestor, wird Klima von wichtigen Investoren wie dem Europäischen Investitionsfonds, Axis ICO und CPPI unterstützt. Klima geht Partnerschaften mit Unternehmen in Europa und Nordamerika ein, die über ein hohes Wachstumspotenzial in Bereichen wie intelligente Stromnetze und -märkte, Energiespeicherung und Technologien verfügen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Wenden Sie sich zwecks weiterer Informationen oder für ein Interview an:

Gabriella Di Salvo
Globale Kommunikationsleiterin, GridBeyond
E-Mail: pressoffice@gridbeyond.com
Mobiltel.: +44 07918 359693

Peter Ramsay
Global Results Kommunikation
E-Mail: grid@globalresultspr.com
Mobiltel.: +1 949 307 5908

Yago Sánchez-Reig
Globaler Leiter für Marketing, Kommunikation & Investorenbeziehungen, Alantra
E-Mail: yago.sanchez@alantra.com
Tel.: +34 917 458 484

聯絡人

Wenden Sie sich zwecks weiterer Informationen oder für ein Interview an:

Gabriella Di Salvo
Globale Kommunikationsleiterin, GridBeyond
E-Mail: pressoffice@gridbeyond.com
Mobiltel.: +44 07918 359693

Peter Ramsay
Global Results Kommunikation
E-Mail: grid@globalresultspr.com
Mobiltel.: +1 949 307 5908

Yago Sánchez-Reig
Globaler Leiter für Marketing, Kommunikation & Investorenbeziehungen, Alantra
E-Mail: yago.sanchez@alantra.com
Tel.: +34 917 458 484