Mary Kay Inc. führt die Bemühungen zum Schutz der Ozeane auf dem 11. jährlichen World Ocean Summit an

Sandra Silva, General Manager of Mary Kay in Portugal shared insights on the crucial need for collaborative efforts in marine conservation and highlighted the impact of incorporating gender perspectives in initiatives tackling climate change challenges and biodiversity loss. (Photo: Business Wire)

DALLAS--()--Mary Kay Inc., ein weltweit führendes Unternehmen für die Stärkung der Rolle der Frau und überzeugter Verfechter der Nachhaltigkeit, steht wieder einmal an der Spitze der weltweiten Bemühungen zum Schutz der Ozeane. Die Schönheitsmarke war stolz darauf, auf dem 11. Annual World Ocean Summit & Expo, die vom 11. bis 13. März in Lissabon, Portugal, stattfand, teilzunehmen. Als Sponsor der Bronzestufe im zweiten Jahr in Folge demonstrierte Mary Kay als Vertreterin des Privatsektors und durch ihre langjährige Zusammenarbeit mit The Nature Conservancy (TNC) ihr unerschütterliches Engagement für die Förderung einer nachhaltigen blauen Wirtschaft.

Der Annual World Ocean Summit & Expo, der von Economist Impact organisiert wurde, versammelte über 200 Experten und ein vielfältiges internationales Publikum, um an bedeutenden Diskussionen, Workshops und „How to“-Sitzungen teilzunehmen. Diese Treffen konzentrierten sich auf umsetzbare Lösungen für einige der dringlichsten ozeanischen Herausforderungen und unterstrichen die Bedeutung von sektorübergreifenden Kooperationsbemühungen.

Sandra Silva, General Manager von Mary Kay Portugal, nahm aktiv an der Podiumsdiskussion mit dem Titel Developing Blue Nature-based Projects" teil. Silva gab Einblicke in die Notwendigkeit gemeinsamer Anstrengungen zum Schutz der Meere und hob die Bedeutung der Einbeziehung der Geschlechterperspektive in Initiativen zur Bekämpfung des Klimawandels und des Verlusts der biologischen Vielfalt hervor.

Mit der Teilnahme von Mary Kay am diesjährigen World Ocean Summit wollten wir nicht nur unser Engagement für den Schutz der Ozeane verstärken, sondern auch die wichtige Rolle der Frauen bei diesen Bemühungen hervorheben“, sagte Silva. „Wir glauben, dass unser gemeinsames Handeln heute entscheidend für den Erhalt der Meeresökosysteme ist. Alle Beteiligten verließen das Gipfeltreffen mit einer klaren Vision für neue Synergien, einem Fokus auf umsetzbare Strategien und solide Lösungen, um den Schutz der Ozeane zu verbessern.“

Dr. Lizzie Mcleod, Global Ocean Director von The Nature Conservancy, bedankte sich für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Mary Kay. „Unsere starke Zusammenarbeit ist ein Beweis dafür, wie stark die Kräfte der wissenschaftlichen Gemeinschaft und des privaten Sektors gebündelt werden können, um die Gesundheit der Ozeane zu verbessern. Die Unterstützung von Mary Kay für Initiativen zum Schutz der Meere, einschließlich des Super Reefs-Projekts in Palau, ist ein Beispiel für unsere gemeinsamen Bemühungen, einen gesunden und widerstandsfähigen Ozean zu gewährleisten.“

Mary Kay setzt sich seit 37 Jahren durch die Unterstützung von The Nature Conservancy für die Gesundheit der Ozeane und das Bewusstsein für Korallenriffe ein. Zu den jüngsten Projekten gehören die Wiederherstellung des Super Riffs im asiatisch-pazifischen Raum und weitere Projekte auf Hawaii, Palau, den Marshallinseln und Belize. Diese Projekte stehen im Einklang mit der Mission von Mary Kay, nicht nur das Leben der Menschen zu bereichern, sondern auch die Langlebigkeit und Gesundheit der Meeresumwelt für zukünftige Generationen zu sichern.

WUSSTEN SIE?

  • Mary Kay begann 1987 mit der Unterstützung von The Nature Conservancy (TNC) und hat nun seit mehr als drei Jahrzehnten zu über 100 Naturschutzprojekten auf der ganzen Welt beigetragen.
  • Als Teil ihrer Mission, das Land und das Wasser der Erde zu erhalten, hat sich TNC zum Ziel gesetzt, bis 2030 4 Milliarden Hektar Ozean zu erhalten – einschließlich der Korallenriffe.
  • Von den mehr als 1.500 Artikeln, die in den OECD-Ländern zum Thema Korallenriffe veröffentlicht wurden, waren 33 % der Autoren Frauen. 1
  • 13 bis 24 % der Führungspositionen im Bereich der Meereswissenschaften in der EU sind mit Frauen besetzt.1
  • 90 % der Frauen in der Fischerei und Aquakultur sind eher mit weniger gut bezahlter oder unbezahlter Arbeit beschäftigt.1

Über Mary Kay

Dann. Jetzt. Immer. Als eines der Originale, die die gesellschaftliche Mauer durchbrachen, gründete Mary Kay Ash 1963 in Texas ihre Traumkosmetikmarke mit einem einzigen Ziel: das Leben der Frauen zu bereichern. Dieser Traum hat sich zu einem globalen Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Vertriebsmitarbeitern in mehr als 35 Ländern entwickelt. Seit 60 Jahren gibt Mary Kay Frauen die Möglichkeit, ihre Zukunft durch Bildung, Mentoring, Interessenvertretung und Innovation selbst zu bestimmen. Mary Kay hat es sich zur Aufgabe gemacht, in die Wissenschaft hinter der Schönheit zu investieren und modernste Hautpflegeprodukte, Farbkosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Düfte herzustellen. Mary Kay setzt sich dafür ein, unseren Planeten für künftige Generationen zu erhalten, Frauen zu schützen, die von Krebs und häuslicher Gewalt betroffen sind, und junge Menschen zu ermutigen, ihre Träume zu verwirklichen. Erfahren Sie mehr unter marykayglobal.com, finden Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn, oder folgen Sie uns auf X (vormals Twitter).

Über The Nature Conservancy

The Nature Conservancy ist eine weltweite Naturschutzorganisation, die sich für den Erhalt der Ländereien und Gewässer einsetzt, von denen alles Leben abhängt. Geleitet von der Wissenschaft, schaffen wir innovative Lösungen für die größten Herausforderungen unserer Welt, damit Natur und Menschen gemeinsam gedeihen können. Wir bekämpfen den Klimawandel, schützen Ländereien, Gewässer und Ozeane in einem noch nie dagewesenen Ausmaß, sorgen für eine nachhaltige Versorgung mit Lebensmitteln und Wasser und helfen, Städte nachhaltiger zu gestalten. Wir arbeiten in 76 Ländern und Territorien – 37 direkt und 39 über Partner – und verfolgen einen kooperativen Ansatz, der lokale Gemeinschaften, Regierungen, den privaten Sektor und andere Partner einbezieht. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.nature.org oder folgen @nature_press auf Twitter.

1 Quelle: https://impact.economist.com/ocean/sustainable-ocean-economy/valuing-women-in-the-blue-economy-for-international-womens-day

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Mary Kay Inc. Corporate Communications
marykay.com/newsroom
972.687.5332 oder media@mkcorp.com

聯絡人

Mary Kay Inc. Corporate Communications
marykay.com/newsroom
972.687.5332 oder media@mkcorp.com