H2SITE hat einen Membrantrenner in Betrieb genommen, der in der Lage ist, 5 bis 20%ige Wasserstoffgemische mit einer Reinheit von 99% aus dem Gasverteilungsnetz zu extrahieren

  • Die in Zamudio (Bizkaia) installierte Trenneinheit ist in einem Erdgasverteilungsnetz installiert und arbeitet mit Wasserstoffkonzentrationen von 5 bis 20 %.
  • Es handelt sich um die erste Anlage, in der Membranseparatoren mit Palladiumlegierung eingesetzt werden, die eine Wasserstoffrückgewinnungsrate von 97 % bei einem Reinheitsgrad von 99 % erreichen.
  • H2SITE hat ähnliche Anlagen gebaut, die bei hohen Drücken arbeiten, und entwickelt derzeit Projekte in großem Maßstab in Europa.

下載

正在載入媒體播放器…

H2SITE HAS COMMISSIONED A MEMBRANE SEPARATOR CAPABLE OF EXTRACTING 5 TO 20% HYDROGEN BLENDS AT +99% PURITY FROM THE GAS DISTRIBUTION NETWORK.

LOIU, Spanien--()--H2SITE hat im Rahmen des H2SAREA-Projekts erfolgreich die Durchführbarkeit der Trennung von Wasserstoff (H2)-Mischungen mit einer H2-Konzentration von 5 % bis 20 % im Gasnetz des regionalen Verteilernetzbetreibers (DSO) Nortegas validiert.

Die Einspeisung von Wasserstoff in das Erdgasnetz ist eine Lösung, die es ermöglicht, die bestehende Infrastruktur für den Transport von kohlenstoffarmem, erneuerbarem und reinem Wasserstoff zu nutzen, vorausgesetzt, dass eine ordnungsgemäße Trennung dieses Wasserstoffs am Ort des Verbrauchs zu begrenzten Kosten durchgeführt werden kann.

Die weltweit bestehenden, mehrere Millionen Kilometer langen Transport- und Verteilungsnetze für Erdgas werden beim Übergang zu kohlenstoffarmen Energiequellen eine wichtige Rolle spielen. Im Rahmen des H2SAREA-Projekts hat die H2SITE gezeigt, dass die Verteilungsinfrastruktur mit dem Transport von Mischungen aus Wasserstoff und erneuerbarem Erdgas kompatibel ist und die Verwendung beider reiner Brennstoffe in Sektoren ermöglicht, in denen sie dank unserer Membranseparatortechnologie den größten Mehrwert bieten.

"Die von H2SITE eingesetzte Technologie der Palladium-Membranseparatoren ermöglicht es uns, aus Gemischen mit sehr niedrigen Wasserstoffkonzentrationen hochreinen Wasserstoff für Brennstoffzellenanwendungen zu erzeugen", so Andrés Galnares, CEO von H2SITE. "Wir haben die Abtrennung von über 97 % des Wasserstoffs in sehr hoher Reinheit aus dem ursprünglichen Gasstrom erreicht und gleichzeitig sichergestellt, dass das von uns gelieferte Erdgas den Spezifikationen der bestehenden Nutzer entspricht."

H2SITE ist bestrebt, einen bedeutenden Beitrag zum Übergang zu einer saubereren und nachhaltigeren Energiematrix zu leisten, was mit der Vision von Nortegas übereinstimmt, fortschrittliche Wasserstofflösungen im Erdgasnetz zu implementieren.

Dank der technologischen Validierung in H2SAREA haben wir einen bedeutenden Schritt in Richtung kostengünstiger Wasserstofftransportlösungen gemacht.

Über H2SITE

H2SITE wurde 2020 gegründet und verfügt über eine exklusive Technologie von Reaktoren und Separatoren für die Umwandlung verschiedener Ausgangsstoffe in Wasserstoff, darunter Ammoniak, Methanol oder synthetisches Gas, sowie für die Abtrennung von Wasserstoff aus Gasgemischen in niedriger Konzentration für Anwendungen in Salzkavernen oder geologischem Wasserstoff.

( www.h2site.eu/ )

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Für weitere Informationen:

Andres Galnares : andres.galnares@h2site.eu

聯絡人

Für weitere Informationen:

Andres Galnares : andres.galnares@h2site.eu