Murata stellt den weltweit kleinsten High-Q 100V MLCC für Unterhaltungselektronik und Industrieanlagen vor

[Murata Manufacturing Co., Ltd.] MLCC GJM022 100V series (Photo: Business Wire)

KYOTO, Japan--()--Murata Manufacturing Co., Ltd. (TOKYO: 6981) (ISIN: JP3914400001), ein führender Hersteller von passiven Bauelementen, hat sein Angebot an monolithischen Keramik-Chipkondensatoren (MLCC) mit hohem Q-Wert erweitert. Die Serie GJM022 wurde für Hochfrequenzmodulanwendungen entwickelt, wie sie in der Mobilfunkinfrastruktur verwendet werden, und erweitert den weltweit kleinsten High-Q-Kondensator mit einer Nennspannung von 100 V.

Um die Hochgeschwindigkeitskommunikation von 5G zu ermöglichen, müssen Entwickler zahlreiche Hochfrequenzausgänge zusammen mit den erforderlichen Leistungsverstärkern integrieren. Diese erhöhte Anzahl von Komponenten hat die Notwendigkeit der Modularisierung von drahtlosen Kommunikationsschaltungen unterstrichen.

Murata hat die GJM022-Serie als Antwort auf den steigenden Bedarf an kompakten, aber leistungsstarken Kondensatoren entwickelt. Dabei hat Murata modernste Dünnschichtformungs- und hochpräzise Laminiertechnologien eingesetzt, um einen fortschrittlichen und miniaturisierten Kondensator zu schaffen, der keine Kompromisse bei der Leistung eingeht und die außergewöhnliche High-Q- und Low-Loss-Performance aufweist, die für die neuesten Anwendungen erforderlich ist.

Dank einer Größe von nur 0,4 mm × 0,2 mm (Länge mal Breite) erlaubt es der neue GJM022 Elektroingenieuren, Gehäusebeschränkungen unter Beibehaltung einer optimalen Leistung zu überwinden. Die Garantie für hohe Temperaturen trägt zusätzlich zu dieser Initiative bei, da sie Konstruktionen mit mehr Freiheit bei der Positionierung bietet. Dies ermöglicht einen zuverlässigen Langzeitbetrieb, selbst in unmittelbarer Nähe zu heißen, wärmeabstrahlenden Bauteilen, wie z. B. Leistungshalbleitern.

Der GJM022 ist die ideale Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen, wie beispielsweise Impedanzanpassung und Gleichstromsperre in HF-Modulen für Basisstationen. In diesen Anwendungsfällen tragen der hohe Q-Wert und der niedrige äquivalente Serienwiderstand (ESR) zur Verbesserung der Effizienz von Leistungsverstärkern und zur Senkung des Stromverbrauchs bei.

„5G stellt eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber früheren Generationen der Mobilfunkkommunikation dar. Damit Ingenieure diese aufregende Technologie in ihren Designs nutzen können, benötigen sie jedoch den Support von hochwertigen passiven Komponenten“, sagte Nakagawa Hidetoshi, General Manager bei Murata. „Mit der GJM022/100V-Serie haben wir auf die technischen Anforderungen des Marktes gehört und sie direkt erfüllt.“

Technische Muster des GJM022/100V sind derzeit in begrenzter Stückzahl verfügbar. Das Produkt wird im Februar 2024 in Serienproduktion gehen.

Kontaktieren Sie uns, um detaillierte Informationen zu erhalten: Kontaktformular

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Murata Manufacturing Co., Ltd.
Miyuki Ito
prsec_mmc@murata.com
Corporate Communications Department

聯絡人

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Murata Manufacturing Co., Ltd.
Miyuki Ito
prsec_mmc@murata.com
Corporate Communications Department