7 Vorteile des Dry Fog Feuchtigkeitskontrollsystems im SMT-Prozess | IKEUCHI

Feuchtigkeitskontrollsysteme mit Dry Fog verhindern nicht nur statische Elektrizität in SMT-Prozessen, sondern senken auch Betriebskosten und die CO2-Emissionen.

Each individual photo available upon request: IKEUCHI offers humidity control systems using Dry Fog not only preventing static electricity in SMT processes but also significantly slashing operating costs and CO2 emissions. (Photo: Business Wire)

OSAKA, Japan--()--H. IKEUCHI & CO., LTD. , ein japanischer Hersteller von Sprühdüsen, hat eine globale Kampagne zur Einführung von Feuchtigkeitskontrollsystemen gestartet, die von der „ Dry Fog ”-Technologie betrieben werden.

„Dry Fog” setzt sich aus ultrafeinen Wassertröpfchen zusammen, wovon jeder einen maximalen Durchmesser von 10 μm aufweist, die von speziellen Sprühdüsen erzeugt werden. Dieser Nebel verdampft in der Luft, ohne die Objekte, die er berührt, nass zu machen.

In Verbindung mit Prozessen mit oberflächenmontierter Technologie (Surface-Mount Technology - SMT) ist eine effektive Feuchtigkeitskontrolle wichtig, um Probleme mit elektrostatischer Entladung (Electrostatic Discharge-ESD) zu bekämpfen, die aufgrund von statischer Elektrizität und trockener Luft entstehen. IKEUCHI's Dry Fog Befeuchtungssystem ist eine bahnbrechende Lösung, die sieben wesentliche Vorteile bietet.

1. ESD-Schadensvermeidung
Wenn elektronische Komponenten schrumpfen, steigt die Anfälligkeit für elektrostatische Entladung. Das System Dry Fog stellt einen gleichmäßigen Feuchtigkeitspegel sicher und vermeidet dadurch das Risiko von ESD-Schäden.

2. Weniger Pick-and-Place-Fehler
Die Aufrechterhaltung eines optimalen Feuchtigkeitsgrades minimiert Fehler im Pick-and-Place-Prozess, die durch Komponenten verursacht werden, die aufgrund von statischer Aufladung am Band klebenbleiben oder herausspringen, was die Produktivität beeinträchtigt.

3. Konsistente Qualität der Lötstellen
Feuchtigkeitsregulierung während des Lotpastendrucks verhindert Probleme wie schnelles Trocknen oder eine zu hohe Aufnahme von Feuchtigkeit. So werden eine konsistente Qualität beim Lotpastendruck und Zuverlässigkeit des Produkts garantiert.

4. Verringerung von Schwebeteilchen
Feuchtigkeit dämpft die Bildung von Schwebeteilchen, was Schäden verringert, die durch die Anhaftung von Partikeln entstehen. Das System Dry Fog senkt die Menge von Schwebeteilchen erheblich durch mehr Feuchtigkeit.

5. Deutliche Senkung der Betriebskosten
Im Vergleich zu konventioneller Bedampfung verringert das System Dry Fog die Betriebskosten erheblich um 68 %, was zu Einsparungen von $50,000 pro Jahr und einer Reduktion der CO2-Emissionen um 70 % führt.

6. Verringerung der Kühlkosten
Das Kühlen durch Dampf mit Dry Fog senkt die Umgebungstemperatur, was in einer SMT-Anlage zu einer Senkung der Ausgaben für das Kühlen von $18.000 pro Jahr führt.

7. Gesünderes Arbeitsumfeld
Während der Produktion senkt das System Dry Fog den Krankenstand durch die Aufrechterhaltung eines Feuchtigkeitsgrades von mindestens 50 %, was im Winter zu einer Verringerung des Krankenstandes führt.

Zusammengefasst ist IKEUCHI's Befeuchtungssystem Dry Fog eine umfassende Lösung für kritische Aspekte von SMT-Prozessen. Es steigert die Produktivität, senkt die Kosten und schafft eine gesündere Arbeitsumgebung. Diese Technologie ist in der Fertigung von elektronischen Komponenten eine innovative Methode zur Feuchtigkeitskontrolle.

Links zu Artikeln: Teil 1 , Teil 2 , Teil 3

Netzwerk: USA , Europa , China , Taiwan , Indonesien , Thailand , Japan

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Yoshikazu Ueno
H. IKEUCHI & CO., LTD.
overseas@kirinoikeuchi.co.jp

聯絡人

Yoshikazu Ueno
H. IKEUCHI & CO., LTD.
overseas@kirinoikeuchi.co.jp