Panasonics Photovoltaic Module HITTM wird für Toyota Motors neuen Prius PHV verwendet

Neu entwickeltes „HITTM Photovoltaik-Modul für Automobile“ erzeugt Strom und lädt den Antrieb und 12-V-Batterien auf

HIT(TM) Photovoltaic Module for Automobile (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

OSAKA, Japan--()--Die Panasonic Corporation hat heute bekannt gegeben, dass es vor kurzem das „HITTM Photovoltaic Module for Automobile“ entwickelt hat, das für den neuen Prius PHV eingesetzt wurde, der im Februar 2017 von der Toyota Motor Corporation (im Folgenden: Toyota Motor) auf den Markt gebracht worden ist.
Darüber hinaus wurden Panasonics prismatische Lithium-Ionen-Batterien für Automobile für die Antriebsbatterien eingesetzt, so wie beim Prius PHV, der im Jahr 2012 auf den Markt gebracht worden ist.

Die Panasonic Corporation hat durch den wirksamen Einsatz von Technologien mit hoher Leistung und hoher Zuverlässigkeit und das Know-how, das durch die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Photovoltaik-Modulen für den Wohn-, öffentlichen und industriellen Gebrauch gesammelt wurde, an der Entwicklung neuer Anwendungsgebiete von Solarzellen gearbeitet.
Panasonics Solarzellen haben eine einzigartige Struktur, die ein kristallines Siliziumsubstrat und eine amorphe Siliziumschicht kombiniert, und zeichnen sich durch einen hohen Umwandlungswirkungsgrad und ausgezeichnete Temperatureigenschaften aus. Herkömmliche Solarzellen für Automobile haben eine Leistung von bis zu mehreren Dutzend Watt und wurden nur für die Hilfsladung von 12-V-Batterien und Lüftungsstromquellen für geparkte Autos verwendet. Allerdings ermöglicht die Verwendung der Eigenschaften von Panasonics Solarzellen eine hohe Ausgabeleistung (etwa 180 W) in einem begrenzten Bereich auf dem Dach des Autos, so dass die Lithium-Ionen-Batterien des Antriebs sowie 12-V-Batterien aufgeladen werden können. Das führt zu einer etwaigen Verlängerung der Fahrtstrecke von Elektrofahrzeugen und erhöhter Kraftstoffwirtschaftlichkeit.

Darüber hinaus hat Panasonic Technologien entwickelt, um dreidimensionales gekrümmtes Glas zu laminieren, um dem eleganten Karosseriedesign des neuen Prius PHV zu entsprechen. Hierbei war der Einbau der Module auf dem Dach möglich, ohne das moderne Design zu beeinträchtigen. Dies wird schließlich zu einer Verbesserung der Fahrzeugumweltleistung beitragen.

Panasonic wird Bemühungen unternehmen, um die Einsatzgebiete des „HITTM Photovoltaik-Moduls für Automobile“ zu erweitern und zur Verwirklichung einer umweltfreundlichen Gesellschaft im Automobil- sowie Wohn und industriellen Bereich beizutragen.

 
[Eigenschaften]

1.

 

Eine hohe Leistung ermöglicht das Aufladen des Antriebs und von 12-V-Batterien.

2.

Photovoltaik-Module, die mit dreidimensionaler Kurven-Verarbeitung kompatibel sind, entsprechen dem eleganten Karosseriedesign.

3.

 

Wie bei dem Modell von 2012 werden Panasonics prismatische Lithium-Ionen-Batterien eingebaut.

*HIT ist eine eingetragene Marke der Panasonic Group.

 

[Eigenschaften]

  1. Eine hohe Leistung ermöglicht das Aufladen des Antriebs und von 12-V-Batterien

    Obwohl Photovoltaik-Module als Option im vorherigen Prius HV eingebaut wurden, waren ihre Anwendungsgebiete auf Bereiche wie Belüftung für Klimaanlagen in Fahrzeugen beschränkt. Die derzeit in der Entwicklung befindlichen Automobil-Module haben eine hohe Leistung von etwa 180 W erreicht, dreimal oder mehr als die herkömmliche Leistung. Das verwandelt sie nicht nur leicht in eine Stromquelle für Fahrzeugzubehör, sondern ermöglicht auch das Aufladen der Batterien des Antriebs. Strom von Solarzellen kann für das Aufladen der Antriebsstromquellen verwendet werden, wodurch die Fahrtstrecke pro Ladung verlängert wird.
  2. Photovoltaik-Module, die mit dreidimensionaler Kurven-Verarbeitung kompatibel sind, entsprechen dem eleganten Karosseriedesign

    Der neue Prius PHV hat ein extrem neuartiges und komplexes Karosseriedesign, das es ermöglicht, einen anmutigen Stil, ein Gefühl der Ruhe basierend auf aerodynamischer Steuerung, und geringen Kraftstoffverbrauch zu erreichen. Insbesondere wird das schrittweise Kurvendesign auf dem gesamten Dach aufgebracht, was eine komplexe Struktur schafft, die aus dreidimensionalen Kurven von der Windschutzscheibe und den Säulen um die Motorhaube herum besteht. Panasonic hat eine einzigartige Laminationstechnologie entwickelt, die diesem komplexen dreidimensionalen gekrümmten Dach entspricht. Diese Technologie verfügt über Thermokompressionsbondtechnik auf den oberen und unteren Modulflächen mit flexiblem Material und ist wegweisend, da sie es dem Herstellungsverfahren ermöglicht, dreidimensionale Kurven zusätzlich zu den konventionellen flachen Oberflächen zu bewerkstelligen. Die Entwicklung dieser Technologie hat die praktische Anwendung der Automobilelektronikmodule ermöglicht.
  3. Wie beim Modell von 2012 werden Panasonics prismatische Lithium-Ionen-Batterien eingebaut

    Wie beim Prius PHV, der im Jahr 2012 auf den Markt gebracht wurde, wurden Panasonics prismatische Lithium-Ionen-Batterien für Automobile für die Antriebsbatterien des neuen Prius PHV eingesetzt. Diese Batterien erreichen ein gutes Gleichgewicht der Elemente, das für Autobatterien benötigt wird, einschließlich hoher Kapazität, hoher Leistung und einem hohen Sicherheitsniveau. Außerdem laden sie rückgespeiste Energie und elektrische Energie, die durch Solarzellen erzeugt worden ist, um zur Verlängerung der Fahrtstrecke von Elektrofahrzeugen und zu einer erhöhten Kraftstoffwirtschaftlichkeit beizutragen.

[Referenz]

Hocheffiziente Energieerzeugung ermöglicht auch bei hohen Temperaturen aufgrund der hervorragenden Temperatureigenschaften
Photovoltaik-Module, die auf dem Dach des neuen Prius PHV eingebaut sind, sind HITTM, die auf dem Markt für Wohn-Solarenergieerzeugungssysteme besonders gut ankommen. Ihre besten Eigenschaften sind u. a. die Möglichkeit, effektiv genügend Energie zu erzeugen, selbst wenn die Temperatur in einer Einbauumgebung hoch oder die Einbaufläche begrenzt ist. Diese Eigenschaften sind optimal für Automobil-Photovoltaik-Module und wurden von Heteroübergang-Solarzellen erzeugt, die Panasonic unabhängig voneinander entwickelt. Die Oberfläche eines Siliziumsubstrats ist durch einen amorphen Siliziumfilm bedeckt, der das Wiederauffinden von elektrisch geladenen Teilchen, die in Solarzellen erzeugt werden, ohne Auslassungen ermöglicht und schließlich eine hohe Leistung erreicht.
Die Nennleistung ist der Wert der Leistungsabgabe, wenn die Modultemperatur 25 °C beträgt. Grundsätzlich nimmt die Leistung von Solarzellen ab, wenn die Temperatur steigt. An einem sonnigen Sommertag kann die Außentemperatur auf dem Fahrzeugdach 80 °C oder höher erreichen. Wenn Photovoltaik-Module in einem Fahrzeug eingebaut werden, nimmt die Leistung so viel oder mehr ab, als wenn sie auf Wohndächern eingebaut sind. Es wird jedoch jeglicher Leistungsrückgang minimiert, da der Temperaturkoeffizient der Leistung von Panasonics Heteroübergang-Solarzellen verglichen mit allgemeinen Solarzellen kleiner ist.
Diese Solarzellen zeichnen sich durch zwei optimale Eigenschaften für Automobil-Solarzellen aus, nämlich hohe Leistung und Widerstandsfähigkeit gegenüber einer heißen Umgebung (weniger Leistungsrückgang).

Über Panasonic
Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung verschiedener elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Immobilien, Automobilindustrie, Unternehmenslösungen und Geräte. Seit seiner Gründung 1918 hat das Unternehmen weltweit expandiert und unterhält mittlerweile 474 Tochtergesellschaften und 94 verbundene Unternehmen weltweit, die in dem am 31. März 2016 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr einen Nettoumsatz von insgesamt 7,553 Billionen Yen ausweisen konnten. Im Bestreben, durch bereichsübergreifende Innovationen neue Werte zu schaffen, nutzt das Unternehmen seine Technologien, um seinen Kunden bessere Lebensbedingungen und eine bessere Welt zu ermöglichen. Weitere Informationen zu Panasonic: http://www.panasonic.com/global.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Media Contacts:
Panasonic Corporation
Global Communications Department
Media Promotion Office
presscontact@ml.jp.panasonic.com

Contacts

Media Contacts:
Panasonic Corporation
Global Communications Department
Media Promotion Office
presscontact@ml.jp.panasonic.com