OnwardMobility kooperiert mit BlackBerry und Foxconn-Tochter FIH Mobile bei der Markteinführung von BlackBerry 5G-Smartphones

Neues BlackBerry 5G-Smartphone wird in der ersten Hälfte des Jahres 2021 erhältlich sein

Download

Loading media player...

OnwardMobility's CEO Peter Franklin announces agreements with BlackBerry and FIH Mobile Limited, a subsidiary of Foxconn Technology Group, to deliver a new 5G BlackBerry Android smartphone with physical keyboard, in the first half of 2021 in North America and Europe. Working closely with OnwardMobility, BlackBerry and FIH Mobile will ensure world-class design and manufacturing of these devices. https://www.onwardmobility.com

AUSTIN, Texas, USA--()--OnwardMobility hat heute Vereinbarungen mit BlackBerry (NYSE: BB; TSX:BB) und FIH Mobile Limited (HKG: 2038), einer Tochtergesellschaft der Foxconn Technology Group, über die Einführung eines neuen Android-basierten BlackBerry 5G-Smartphone mit physischer Tastatur auf den Märkten Nordamerika und Europa in der ersten Jahreshälfte 2021 bekannt gegeben. Im Rahmen der Vereinbarung überträgt BlackBerry an OnwardMobility die Rechte für die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung eines 5G-fähigen BlackBerry-Mobiltelefons. In enger Kooperation mit OnwardMobility werden BlackBerry und FIH Mobile das Design und die Herstellung dieser Geräte auf Weltklasseniveau sicherstellen.

Angesichts der wachsenden Zahl von Mitarbeitern, die extern mit kritischen Daten und Anwendungen arbeiten, sowie der ständigen Bedrohung durch Cyberangriffe besteht ein dringender Bedarf an einem sicheren, 5G-fähigen Mobiltelefon mit großem Funktionsumfang, das produktiveres Arbeiten ermöglicht. Die Mitarbeiter erwarten heute optimale technologische Voraussetzungen am Arbeitsplatz. Um die gestiegenen Erwartungen zu erfüllen und die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern, müssen Unternehmen immer komplexere Herausforderungen bei der Auswahl, Bereitstellung, Sicherung und Verwaltung von Geräten bewältigen.

„Die Mitarbeiter von Unternehmen warten ungeduldig auf sichere 5G-Mobilgeräte, die ihre Produktivität erhöhen, ohne das Benutzererlebnis zu beeinträchtigen“, so Peter Franklin, CEO bei OnwardMobility. „BlackBerry-Smartphones sind bekannt dafür, Kommunikation, Privatsphäre und Daten wirksam zu schützen. Dies stellt eine vielversprechende Chance für OnwardMobility dar, durch die Zusammenarbeit mit BlackBerry und FIH Mobile die 5G-fähigen Smartphones der nächsten Generation auf den Markt zu bringen.“

„Unternehmen investieren intensiv in transformative Technologien, um ihre Produktivität zu optimieren, vernachlässigen dabei aber oft die Sicherheit – insbesondere im Hinblick auf mobile Geräte“, kommentiert Analyst Jack Gold, Präsident und Principal Analyst bei J. Gold Associates, LLC. „Angesichts der rasanten Markteinführung von 5G und der damit verbundenen Beschleunigung bei Smartphone-Upgrades und der Bereitstellung von produktivitätssteigernden Anwendungen ist der Einsatz bewährter und hochsicherer Produkte wie der BlackBerry 5G-Geräte in Unternehmen, Behörden und regulierten Branchen wie dem Finanz- oder Rechtswesen unverzichtbar geworden.“

„BlackBerry ist sehr erfreut darüber, dass OnwardMobility ein 5G-fähiges BlackBerry Smartphone mit physischer Tastatur entwickeln wird, das auf unseren hohen Standards in Bezug auf Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit beruht – Synonyme unserer Marke. Die Benutzer werden von der Sicherheit und mobilen Produktivität auf Unternehmens- und Regierungsebene profitieren, die das neue 5G-Smartphone von BlackBerry bieten wird“, erklärt John Chen, Executive Chairman und CEO bei BlackBerry.

OnwardMobility wird die Produktplanung und Marktentwicklung für BlackBerry-Smartphones in Nordamerika übernehmen, während FIH Mobile die BlackBerry-Geräte nach strengen Richtlinien entwerfen und herstellen wird, um die Integrität von Komponenten, Geräten und Lieferkette zu gewährleisten.

„Als Exklusivlieferant von OnwardMobility haben wir uns verpflichtet, neue 5G-fähige BlackBerry-Geräte auf den Markt zu bringen, und werden unser umfassendes Know-how bei Design, Fertigung, Komponentenlieferung und Logistikmanagement nutzen“, so Dr. Wen-Yi Kuo, Executive Director, FIH Mobile.

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen zu OnwardMobility? Besuchen Sie: onwardmobility.com

  • Potenzielle Finanzpartner kontaktieren uns bitte per E-Mail an: FinancialPartners@OnwardMobility.com.
  • Unternehmen, die Zugang zu einem Vorproduktionsmodell wünschen oder Vorbestellungen aufgeben wollen, wenden sich bitte über folgende E-Mail an uns: Contact@OnwardMobility.com.
  • Bei Interesse an Karrieremöglichkeiten bei OnwardMobility und der Bewältigung der dringenden Sicherheitsprobleme von heute, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an: Recruiting@OnwardMobility.com.

Über OnwardMobility

OnwardMobility verfolgt das Ziel, die produktivsten, benutzerfreundlichsten und sichersten mobilen Geräte für alle Unternehmen herzustellen – von der Regierung über Unternehmen bis hin zu Freiberuflern. Die hohen Sicherheitsstandards von OnwardMobility prägen alle Prozesse in Verbindung mit der Entwicklung, dem Design, der Beschaffung über Zulieferunternehmen sowie der Fertigung von OnwardMobility-Geräten. Unser Team besteht aus Branchenveteranen und Serienunternehmern mit fundierten Kenntnissen in den Bereichen Mobilität, Behörden und Unternehmen. Um mehr über unsere Unternehmensmission zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website unter https://onwardmobility.com/, oder folgen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn.

Über FIH Mobile Limited

Als Tochtergesellschaft der Foxconn Technology Group und weltweit führendes Unternehmen in der Mobiltechnologieindustrie erbringt FIH vertikal integrierte Design-, Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen. Sein Serviceangebot beinhaltet umfassende Ingenieurs- und Fertigungsdienstleistungen in den Bereichen Mobiltelefone, mobile/drahtlose Kommunikationslösungen und Unterhaltungselektronik. Mit Blick auf das Zeitalter der allgegenwärtigen Konnektivität und die Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten ist FIH in den Bereichen 5G, IoV (Internet of Vehicle) und KI für den Aufbau des Internet und des mobilen Ökosystems aktiv. Besuchen Sie unsere Website unter http://www.fihmb.com/

Über BlackBerry

BlackBerry (NYSE: BB; TSX: BB) bietet Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt intelligente Sicherheitssoftware und Serviceleistungen an. Das Unternehmen sichert mehr als 500 Millionen Endpunkte, darunter 175 Millionen Autos, die heute auf den Straßen unterwegs sind. Das Unternehmen mit Sitz in Waterloo, Ontario, nutzt künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um innovative Lösungen in den Bereichen Cybersicherheit, funktionale Sicherheit und Datenschutz bereitzustellen, und ist führend bei Endpunkt-Sicherheitsmanagement, Verschlüsselung und eingebetteten Systemen. Die Vision von BlackBerry ist klar: die Sicherung einer vernetzten Zukunft, der Sie vertrauen können. Für weitere Informationen besuchen Sie BlackBerry.com, und folgen Sie @BlackBerry.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt:
Marianne Dempsey, 617-233-8675
Jenna Beaucage, 508-340-6851
Michelle McMahon, 781-718-3248
für OnwardMobility
onwardmobility@rainierco.com

Contacts

Medienkontakt:
Marianne Dempsey, 617-233-8675
Jenna Beaucage, 508-340-6851
Michelle McMahon, 781-718-3248
für OnwardMobility
onwardmobility@rainierco.com