Sedus erreicht GREENGUARD Zertifizierung für komplettes Sitzmöbelprogramm

Die Sedus Stoll AG demonstriert durch GREENGUARD Zertifizierung ihr Engagement für gesunde Raumluft und nachhaltiges Bauen.

KÖLN, Deutschland--()--Die Bürositzmöbel der Sedus Stoll AG haben das GREENGUARD Gütesiegel für Produkte mit niedrigen chemischen Emissionen erhalten. Das GREENGUARD Environmental Institute (GEI) bestätigt durch die Zertifizierung, daß die Bürostühle von Sedus die Richtwerte für chemische Emissionen der GREENGUARD Raumluft Standards klar erfüllen. Zusätzlich zu den umfassenden chemischen Emissionsprüfungen die GREENGUARD vorschreibt, müssen nach zertifizierte Produkte jährliche neu getestet werden und ausgewählte Materialien vierteljährlich, um die fortlaufende Erfüllung der GREENGUARD Anforderungen zu gewährleisten.

Die GREENGUARD Zertifizierung für Sitzmöbel von Sedus umfasst das gesamte Bürositzmöbelangebot einschließlich der Modelle match, netwin, black dot, open up, open mind, meet chair, match up, yeah, early bird, cross line, mr. charm und of course.

„Wir gratulieren Sedus zur GREENGUARD Zertifizierung,“ sagt Henning Bloech, Geschäftsführender Direktor des GEI. „Gesunde Raumluft bildet die Basis für nachhaltiges Bauen und die umfassende Zertifizierung des Sedus Bürostuhlangebots bietet diesem Markt eine große Auswahl an niedrig emittierenden Sitzmöbeln, die auch den Anforderungen führender umweltbezogener Baustandards, zum Beispiel LEED, entsprechen.“

Das GREENGUARD Gütesiegelprogramm für Produkte mit niedrigem Schadstoffausstoß wurde als unabhängiges Zertifizierungssystem im Jahr 2001 in den USA gegründet. Als industrieunabhängige Organisation ohne Erwerbscharakter entwickelt das GEI strenge, konsensbasierte Standards für die Raumluftqualität basierend auf weltweit anerkannten, wissenschaftlichen Methoden. Das GREENGUARD-Produktzertifizierungsprogramm stellt unter Anwendung strenger Chemikalienemissionsstandards die Eignung von Produkten für den Einsatz in Gebäuden sicher. GREENGUARD Zertifizierung ist daher Teil der Anforderungen vieler nachhaltigkeitsbezogener Baustandards, unter anderem im LEED System (Leadership in Energy and Environmental Design) des US Green Building Councils.

Über das GREENGUARD Environmental Institute (GEI)

Das GREENGUARD Environmental Institute hat es sich zum Ziel gesetzt, Gesundheit und Lebensqualität durch gute Raumluft und schadstoffarme Produkte zu schützen. Als unabhängige, nach ISO-IEC Guide 65:1996 akkreditierte Organisation, zertifiziert das GEI Produkte und Baumaterialien auf niedrigen Schadstoffausstoß. Außerdem hilft GEI bei der Suche und Auswahl nach Produkten und Baumaterialien mit niedrigen Schadstoffemissionen für den Innenraumbereich. GREENGUARD zertifizierte Produkte werden regelmäßig nach strengsten chemischen Emissionsstandards geprüft. Das GREENGUARD Gütesiegelprogramm ist weltweit anerkannt, vor allem in Nordamerika, und wird von vielen namhaften Umweltbauprogrammen und Bauvorschriften als Anforderung genutzt. Mehr Informationen zum Thema und eine Liste aller zertifizierten Produkte finden Sie unter www.greenguard.org.

Contacts

GREENGUARD Environmental Institute
Henning Bloech, Geschäftsführender Direktor
Tel.: +49 221 5694 435
Handy: +49 171 2100 080
E-Mail: hbloech@greenguard.org

Release Summary

Sedus erreicht GREENGUARD Zertifizierung für komplettes Sitzmöbelprogramm Die Sedus Stoll AG demonstriert durch GREENGUARD Zertifizierung ihr Engagement für gesunde Raumluft und nachhaltiges Bauen.

Contacts

GREENGUARD Environmental Institute
Henning Bloech, Geschäftsführender Direktor
Tel.: +49 221 5694 435
Handy: +49 171 2100 080
E-Mail: hbloech@greenguard.org