REPLY: Der Verwaltungsrat genehmigt den Quartalsbericht zum 31. März 2017

Alle wirtschaftlichen und finanziellen Indikatoren waren positiv:

  • Konzernumsatz von 208,4 Millionen Euro (+11,8%);
  • EBITDA von 28,1 Millionen Euro (+12,5%);
  • EBIT von 25,2 Millionen Euro (+11,9%);
  • Ergebnis vor Steuern von 25,3 Millionen Euro (+12,7%).

MILAN--()--Der Verwaltungsrat von Reply S.p.A. [MTA, STAR: REY] hat heute die Ergebnisse zum 31. März 2017 genehmigt.

Seit Jahresbeginn verzeichnete die Gruppe einen Konzernumsatz von 208,4 Millionen Euro; dies entspricht einer Steigerung von 11,8 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016.

Alle Indikatoren waren in diesem Zeitraum positiv. Im ersten Quartal 2017 betrug das konsolidierte EBITDA 28,1 Millionen Euro (24,9 Millionen Euro im Jahr 2016) und entsprach damit 13,5% des Umsatzes. Das EBIT belief sich auf 25,2 Millionen Euro (22,5 Millionen Euro im Jahr 2016) und machte damit 12,1 % des Umsatzes aus.

Das Ergebnis vor Steuern von Januar bis März 2017 betrug 25,3 Millionen Euro (22,5 Millionen Euro im Jahr 2016) und entsprach damit 12,2% des Umsatzes.

Die Nettofinanzposition der Gruppe zum 31. März 2017 war mit 80,6 Millionen Euro ebenso positiv, eine Steigerung sowohl gegenüber den zum 31. Dezember 2016 vorhandenen 28,8 Millionen Euro als auch im Vergleich zu den 72 Millionen Euro per 31. März 2016.

„Die Investitionen, die wir getätigt haben, um das Angebot von Reply in den Bereichen Beratung und Technologie an die tiefgreifende Transformation anzupassen, welche sich mit dem Aufkommen von Cloud, Big Data und Internet der Dinge ergeben hat, machen sich in den 2016 erzielten positiven Ergebnissen, als auch im für das erste Quartal 2017 anhaltenden Wachstum und der Performance der Aktie bezahlt“, so Mario Rizzante, Präsident von Reply. In diesem Zusammenhang ist es bemerkenswert, dass zahlreiche Aktionäre und Investoren ihr Interesse in Bezug auf eine höhere Liquidität der Aktie bestätigt haben. Um diesem Trend zu entsprechen, werden sich das Management und die Hauptaktionäre mittelfristig auf eine Erhöhung der Liquidität der Aktien von Reply konzentrieren“.

„Die Mission unserer Gruppe war es stets“, so Mario Rizzante abschließend, „unsere Kunden mit Technologie als Wettbewerbsanreiz in diesem Innovationsprozess zu unterstützen. Dies erfordert eine kontinuierliche Aktualisierung, Erforschung und Erweiterung von Kenntnissen und Fähigkeiten. Daher engagieren wir uns bereits seit langem in Bezug auf die neuen Entwicklungen von Artificial Intelligence, Machine Learning, Virtual und Augmented Reality, um diese Neuerungen auf herkömmliche Branchen wie Finanzdienstleistungen, Einzelhandel, Telekommunikation & Medien und Dienstprogramme, als auch auf neue Modelle wie Industrie 4.0 anzuwenden.

Der für die Erstellung der Buchungsbelege des Unternehmens zuständige Dr. Giuseppe Veneziano erklärt gemäß Absatz 2 des Artikels 154-bis des konsolidierten Finanzgesetzes, dass die in dieser Mitteilung enthaltenen Buchhaltungsdaten den dokumentierten Ergebnissen, den Bilanzbüchern und Rechnungsunterlagen entsprechen.

Reply
Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Implementierung von Lösungen basierend auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien spezialisiert. Bestehend aus einem Netz hoch spezialisierter Unternehmen unterstützt Reply die führenden europäischen Industriekonzerne in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie die öffentliche Verwaltung bei der Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen angesichts der neuen Herausforderungen von Big Data, Cloud Computing, Digitale Medien und Internet der Dinge. Die Dienstleistungen von Reply umfassen Beratung, Systemintegration und digitale Dienste. www.reply.eu

Diese Pressemitteilung ist eine Übersetzung, die italienische Version hat Vorrang

Contacts

Ansprechpartner Medien
Reply
Fabio Zappelli, Tel. +390117711594
f.zappelli@reply.eu
oder
Ansprechpartner IR
Reply
Riccardo Lodigiani, Tel. +390117711594
r.lodigiani@reply.eu
Michael Lueckenkoetter, Tel. +49524150091017
m.lueckenkoetter@reply.eu

Social Media Profiles

Contacts

Ansprechpartner Medien
Reply
Fabio Zappelli, Tel. +390117711594
f.zappelli@reply.eu
oder
Ansprechpartner IR
Reply
Riccardo Lodigiani, Tel. +390117711594
r.lodigiani@reply.eu
Michael Lueckenkoetter, Tel. +49524150091017
m.lueckenkoetter@reply.eu