Beschlüsse der Hauptversammlung der Sartorius AG

  • Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,46 Euro je Vorzugsaktie und
    0,45 Euro je Stammaktie
  • Wahl der Anteilseignervertreter im Aufsichtsrat
  • Aufsichtsrat und Vorstand mit großer Mehrheit entlastet

GÖTTINGEN, Deutschland--()--Die Aktionäre der Sartorius AG haben auf der heutigen Hauptversammlung in Göttingen den Vorschlägen der Verwaltung mit großer Mehrheit zugestimmt. So wurde die Ausschüttung einer Dividende von 0,46 Euro je Vorzugsaktie (Vorjahr 0,38 Euro1) und 0,45 Euro je Stammaktie (Vorjahr 0,37 Euro1) beschlossen. Die Ausschüttungssumme steigt entsprechend um 20,5 % auf 31,1 Mio. Euro nach 25,8 Mio. Euro im Vorjahr. Die Ausschüttungsquote liegt mit 23,5 % auf dem Niveau der Vorjahre (2015: 24,0 %).

Bei der turnusgemäßen Wahl der Anteilseignervertreter im Aufsichtsrat bestätigten die Aktionäre Dr. Lothar Kappich, Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot, Prof. Dr. Thomas Scheper und Prof. Dr. Klaus Rüdiger Trützschler im Amt. Erstmalig gewählt wurden Dr. Daniela Favoccia, Partnerin der Anwaltssozietät Hengeler Mueller, und Ilke Hildegard Panzer, Executive Vice President und Chief Innovation Officer des BloodCenter of Wisconsin beim amerikanischen Health Care-Unternehmen Versiti Inc. Die Amtsperiode des neuen Aufsichtsrats beträgt fünf Jahre.

Mit großer Mehrheit entlastete die Hauptversammlung zudem Aufsichtsrat und Vorstand. Insgesamt nahmen an der Aktionärsversammlung über 500 Anteilseigner teil, die mehr als 96 % des stimmberechtigten Grundkapitals vertraten.

1 angepasst nach Aktiensplit; gerundete Werte

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Sartorius Konzerns. Die Inhalte der Aussagen können nicht garantiert werden, da sie auf Annahmen und Schätzungen beruhen, die gewisse Risiken und Unsicherheiten bergen.

Präsentation des Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Kreuzburg zur Hauptversammlung

Die Präsentation sowie weitere Unterlagen zur Hauptversammlung 2017 finden Sie unter:

https://www.sartorius.de/sartoriusDE/de/EUR/company/investor-relations/sartorius-ag/shareholders-meeting/2017/

Aktuelles Fotomaterial

Dr. Joachim Kreuzburg, Vorstandsvorsitzender der Sartorius AG

www.sartorius.com/fileadmin/media/global/company/Sartorius_Kreuzburg.jpg

Medikamentenproduktion mit Sartorius-Produkten

www.sartorius.com/mediafile/corp/Sartorius_0232_PG9_01_RGB.jpg

Arbeit in der Pharmaforschung mit Sartorius-Produkten

www.sartorius.com/mediafile/corp/Sartorius_0424_PG14.jpg

Nächste Termine

24. April 2017 Veröffentlichung der Quartalszahlen Januar bis März 2017

25. Juli 2017 Veröffentlichung Halbjahreszahlen Januar bis Juni 2017

24. Oktober 2017 Veröffentlichung Geschäftszahlen Januar bis September 2017

Sartorius in Kürze

Der Sartorius Konzern ist ein international führender Pharma- und Laborzulieferer mit den beiden Sparten Bioprocess Solutions und Lab Products & Services. Bioprocess Solutions trägt mit einem breiten Produktportfolio mit Fokus auf Einweg-Lösungen dazu bei, dass Biotech-Medikamente und Impfstoffe sicher und effizient hergestellt werden. Lab Products & Services konzentriert sich mit Premium-Laborinstrumenten, Verbrauchsmaterialien und Service auf Forschungs- und Qualitätssicherungslabore in Pharma- und Biopharmaunternehmen sowie auf akademische Forschungseinrichtungen. Das 1870 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro. Rund 7.000 Menschen sind an den rund 50 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig.

Contacts

Sartorius
Petra Kirchhoff, Leiterin Konzernkommunikation
+49 (0)551.308.1686
petra.kirchhoff@sartorius.com

Contacts

Sartorius
Petra Kirchhoff, Leiterin Konzernkommunikation
+49 (0)551.308.1686
petra.kirchhoff@sartorius.com