Hemovent meldet zwei weitere Patente für sein tragbares ECMO-Gerät zur Unterstützung der Herz- und Lungenfunktion an

AACHEN, Deutschland--()--Hemovent GmbH, ein aufstrebender Anbieter von Medizintechnik, gab heute bekannt, dass er zwei weitere Patente – für einen Gasaustauscher und eine Pumpe – als Ergänzung zu seinem neuartigen und tragbaren ECMO-Gerät (Extracorporeal Membrane Oxygenation, extrakorporale Membranoxygenierung) angemeldet hat.

„Obgleich die ECMO sich als wirksame Therapie bei akuter Atmungs- und Kreislaufinsuffizienz gut bewährt hat und dank unserem tragbaren System sehr wahrscheinlich häufiger Anwendung finden wird, gehen wir davon aus, dass unser Hemovent-System zudem auch viele, auf herkömmliche ECMO-Geräte zurückzuführende Komplikationen beheben wird, wie beispielsweise Hämolyse, die durch Stauung oder unzureichende Auswaschung aufgrund von geringen Flussraten oder Blutgerinnung entsteht“, erklärte Dr. Oliver Marseille, Mitbegründer und CTO von Hemovent.

„Unserer Meinung nach ist das ECMO-System von Hemovent im Vergleich zu herkömmlichen ECMO-Systemen auf eine höherwertige Blutbehandlung und durchweg bessere Ergebnisse bei Patienten ausgelegt“, fügte Dr. Marseille hinzu. „Aus diesen Gründen ist zu erwarten, dass mit der Markteinführung von Hemovent Mitte 2018 die ECMO nicht nur in Anwendungsbereichen wie bei der extrakorporalen kardiopulmonalen Reanimation (Extracorporeal Cardio Pulmonary Resuscitation, ECPR), sondern auch als wirksame Therapie bei sonstigen, auf Herz- und Lungenversagen hindeutenden Symptomen stärker zum Einsatz kommen wird.“

Hemovent entwickelt das weltweit kleinste und erste eigenständige, vollumfänglich tragbare ECMO-System, das im Falle einer Herz- oder Lungeninsuffizienz die Herz- und Lungenfunktion unterstützt oder übernimmt. Der Mitbegründer des Unternehmens, Dr. Marseille, hatte zuvor CircuLite®, ein von HeartWare® International übernommenes Unternehmen mitbegründet.

WICHTIGER HINWEIS: Das Hemovent ECMO-System ist nicht für den Verkauf zugelassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ronald Trahan Associates
Ronald Trahan, APR, +1-508-359-4005
rtrahan@ronaldtrahan.com

Contacts

Ronald Trahan Associates
Ronald Trahan, APR, +1-508-359-4005
rtrahan@ronaldtrahan.com