LOXAM Gruppe schließt Übernahme der HUNE Gruppe ab

PARIS--()--Die am 18. November 2016 bekanntgegebenen exklusiven Verhandlungen zwischen der LOXAM Gruppe (LOXAM) und der HUNE Gruppe (HUNE) mündeten in der Übernahme von HUNE durch LOXAM, die am 6. Februar 2017 abgeschlossen wurde.

Dieser Schritt ist für beide Unternehmen von großem Nutzen und stärkt die Position von LOXAM als führender europäischer Akteur in der europäischen Maschinenvermietungsbranche. In Spanien wird das Unternehmen damit zu einem wichtigen Anbieter und es erweitert darüber hinaus seine geographische Präsenz auf Portugal, Saudi-Arabien und Kolumbien.

Luis Ángel Salas, CEO von HUNE, kommentierte: „Ich bin mit dem Abschluss der Transaktion sehr zufrieden, denn sie untermauert und erweitert die Wachstumsstrategie unseres Unternehmens, das zweifellos von den weltweiten Wachstumsaussichten der LOXAM Gruppe profitieren wird.“

Gérard Déprez, Chairman und CEO von LOXAM, fügte hinzu: „Ich freue mich sehr, den Abschluss der Übernahme von HUNE bekanntgeben zu können. Damit ist LOXAM in der Lage, seine Präsenz zu verstärken und ein nationales Netz von Niederlassungen in Spanien zu betreiben.“

HUNE und seine Aktionäre mit Norgestion als Sponsor werden von Société Générale und Santander beraten, während LOXAM von Rothschild beraten wird.

ÜBER LOXAM

LOXAM ist mit rund 5.000 Mitarbeitern und einem ungeprüften konsolidierten Pro-forma-Umsatz von 897 Millionen Euro im Jahr 2015 der führende Baumaschinenvermieter Europas. Das Niederlassungsnetz von LOXAM mit 650 Standorten umspannt 11 europäische Länder (Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Irland, Belgien, die Schweiz, Spanien, Luxemburg, die Niederlande, Dänemark und Norwegen) sowie Marokko und Brasilien.

Weitere Informationen: www.loxam.com

ÜBER HUNE

HUNE ist ein führender Maschinenvermieter in Spanien, wo 35 seiner 43 Niederlassungen ansässig sind. Das Unternehmen unterhält außerdem Niederlassungen in Portugal und Frankreich und betreibt Joint-Ventures in Saudi-Arabien und Kolumbien.

2015 erreichte Hune einen konsolidierten Umsatz in Höhe von 67 Millionen Euro.

Weitere Informationen: www.hune.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressekontakt:
DRP
Yannick Duvergé, +33 6 89 44 64 07
yannick@relationpresse.com
www.delprat-relationpresse.com

Contacts

Pressekontakt:
DRP
Yannick Duvergé, +33 6 89 44 64 07
yannick@relationpresse.com
www.delprat-relationpresse.com