Aufruf zur Bewerbung: Seit zehn Jahren unterstützt die Stiftung Louis Bonduelle die Forschung durch die Vergabe von Finanzhilfen an Forschungsstudenten

10,000 euros for the Award winner: In June 2016, during the Louis Bonduelle Foundation Encounters, Tina VENEMA, a Dutch student from the University of Utrecht, received from Christophe Bonduelle, Chairman of the Foundation and Laurence Depezay, nutritionist and member of the Foundation Board, the Award.

???pagination.previous??? ???pagination.next???

VILLENEUVE D’ASCQ, Frankreich--()--Seit ihrer Gründung tief in der Mission der Stiftung verankert, ist die Forschungsförderung entscheidend, um das Verständnis für Ernährung und Ernährungsgewohnheiten zu vertiefen.

In den letzten zehn Jahren hat die Stiftung Louis Bonduelle alljährlich Studenten, deren Forschungsprojekte sich mit Ernährung, Agronomie oder Lebensmitteln im weiteren Sinne befassen, zur Einreichung von Bewerbungen aufgefordert.

10.000 Euro für den Preisträger

Im Juni 2016 wurde Tina VENEMA, einer niederländischen Studentin der Universität Utrecht, von Christophe Bonduelle, Vorsitzender der Stiftung, und Laurence Depezay, Ernährungswissenschaftlerin und Mitglied des Stiftungsrats, auf der Veranstaltung Encounters der Stiftung Louis Bonduelle der Preis übergeben.

Praktische Informationen:

Für die Projekteinreichung müssen Sie:

  • An einer Universität für eine Promotion eingeschrieben sein oder sich im ersten Jahr nach der Promotion befinden.
  • Unter 35 Jahre alt sein (am 31. Dezember 2016)

Anmeldeschluss ist Montag, der 7. November 2016.

Der Gewinner wird auf der Jahreskonferenz der Stiftung im Juni 2017 bekanntgegeben.

Das Anmeldeformular kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://bit.ly/2chbT30

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: http://www.fondation-louisbonduelle.org Video über das zehnjährige Forschungsengagement: http://bit.ly/2ca465Q

DIE STIFTUNG LOUIS BONDUELLE

Europäische Behörden haben die Ernährung zu einer ihrer gesundheitlichen Prioritäten erhoben, vor allem durch verschiedene nationale Programme. Die Stiftung Louis Bonduelle unterstützt diesen Trend schon seit langer Zeit, indem sie Gemüse und seine positiven Eigenschaften in den Mittelpunkt ihrer Aktionen stellt. Indem sie Gemüse und ihren täglichen Verzehr neu beleuchtet, möchte die Stiftung die Allgemeinheit für bessere Ernährungsgewohnheiten sensibilisieren und bietet alle notwendigen Mittel an, die dafür erforderlich sind. Eine Initiative, die das Ziel verfolgt, über Jahre hinweg Gesundheit, Lebensqualität und Genuss zu kombinieren. Die Stiftung Louis Bonduelle, deren Ziel darin besteht, das öffentliche Interesse für Gemüse durch einen nachhaltigen Einfluss auf die Ernährungsgewohnheiten zu fördern, bekräftigt ihr Engagement zur Unterstützung der Forschung im Bereich wichtiger Ernährungsthemen und Ernährungsgewohnheiten. Daher rührt der tiefe Wunsch der Stiftung, aktiv an der Weiterentwicklung von Ernährung mitzuwirken und die Verbreitung zu fördern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Pressevertreter
RP carrées
Vanessa Vazzaz, Tel: 03 28 52 07 42
vanessa.vazzaz@rp-carrees.com
oder
Mathilde Sophys, Tel: 03 28 52 00 56
mathilde.sophys@rp-carrees.com

Contacts

Ansprechpartner für Pressevertreter
RP carrées
Vanessa Vazzaz, Tel: 03 28 52 07 42
vanessa.vazzaz@rp-carrees.com
oder
Mathilde Sophys, Tel: 03 28 52 00 56
mathilde.sophys@rp-carrees.com