Lucas Elena hat Gründung von Eyenostics SAS bekannt gegeben

LA GAUDE, Frankreich--()--Eyenostics ist ein Auftragsforschungsinstitut (CRO) für Forschung und Analyse im Bereich okularer Biomarker für klinische und präklinische Studien mithilfe von Durchflusszytometrie- und RT-qPCR-Methoden. Mit einem erfahrenen Team aus Mitarbeitern, Partnern sowie einem renommierten Berater verfolgt Eyenostics das Ziel, ein bevorzugter Geschäftspartner für große Arzneimittel- und Biotechnologiefirmen zu werden, die auf der Suche nach neuen, relevanten Daten für ihre Ophthalmologiestudien sind.

Die Stärke von Eyenostics liegt in den umfangreichen Erfahrungen des CSO, Dr. F. Brignole, die seit mehr als 20 Jahren für ihre Arbeit im Bereich okularer Biomarker bekannt ist. Eyenostics hat kürzlich erfolgreich ihre HLA-DR-Analysemethode durch Durchflusszytometrie transferiert.

Eyenostics arbeitet zurzeit an einer US-amerikanischen klinischen Studie und zwei europäischen klinischen Studien und hat bereits mehr als 450 Proben analysiert.

Prof. Baudouin sagte über Eyenostics: „Seit 1992, als ich entdeckte, dass die Augenoberfläche bei trockenen Augen einen erhöhten Entzündungsgrad aufweist, ist die Entwicklung neuer Techniken zur Messung der Entzündung und Untersuchung von potenziellen Biomarkern für Krankheiten der Augenoberfläche eine sehr attraktive Hausforderung. HLA-DR erschien als einer der zuverlässigsten Marker und mit der Technik mithilfe der Durchflusszytometrie, die mein Team Ende der 90er Jahre entwickelt hatte, wurde er in zahlreichen multizentrischen Studien zur Untersuchung immunmodulierender Strategien für das Trockene Auge erfolgreich und wiederholt eingesetzt. Das neue CRO, Eyenostics, hat sehr starke, vielversprechende Kompetenzen. Es ist ein Schritt nach vorn von innovativer wissenschaftlicher Forschung zu einer äußerst wertvollen GCLP-Plattform, die allen zur Verfügung steht, die Entzündungen bei Krankheiten der Augenoberfläche erforschen möchten, und insbesondere auch zur Untersuchung der Wirksamkeit neuer Arzneimittel. Der Vorteil ist, dass klinische Daten durch zuverlässige Surrogatmarker unterstützt werden.“

Lucas Elena, President von Eyenostics, wird an folgenden Veranstaltungen teilnehmen:

-TFOS-Konferenz, 7. bis 10. September 2016 in Montpellier (Frankreich)
-5èmes Rencontres OPHTA BIOTECH, 30. September 2016 in Cannes (Frankreich)

Website: www.eyenostics.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Pressevertreter:
Eyenostics
Lucas Elena
l.elena@eyenostics.com

Contacts

Ansprechpartner für Pressevertreter:
Eyenostics
Lucas Elena
l.elena@eyenostics.com