Neueste Forschung: 97 % der amerikanischen CIOs sehen die Cybersicherheit als eine der größten aktuellen Bedrohungen für ihr Unternehmen an

New Research: 97% of U.S. CIOs Identify Cybersecurity as a Current Major Threat to Their Organization (Photo: Business Wire)

EDISON, N.J.--()--Laut einer neuen Forschung von Opengear, einem Unternehmen von Digi International (NASDAQ, DGII, www.digi.com) und Anbieter von sicheren und intelligenten Out-of-Band -Management-Lösungen, äußerten sich 97 % der befragten CIOs in den USA ernsthaft besorgt über mindestens eine Bedrohung der Cybersicherheit. Diese umfassende Umfrage beinhaltete die Antworten von 502 CIOs und 510 Netzwerkingenieuren in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Australien. Zu den wichtigsten Cybersecurity-Problemen, die in der Studie hervorgehoben wurden, gehören Malware (42 %), Spam und Phishing (34 %), Social Engineering (31 %) und Insider-Bedrohungen (30 %). Bemerkenswert ist auch, dass Malware für 42 % der befragten Netzwerktechniker eine große Bedrohung darstellt.

Während nur 23 % der amerikanischen CIOs verteilte Denial-of-Service-Angriffe (DDoS) als Bedrohung angaben, gaben 38 % der Netzwerktechniker an, dass sie sich mehr Sorgen um diese spezielle Art von Angriffen machen, was wahrscheinlich auf ihre Nähe zum Netzwerk zurückzuführen ist. Zusätzlich zu diesen Bedenken sagten US-Ingenieure, dass unzureichende Investitionen das Risiko von Cyberangriffen und/oder Ausfallzeiten erhöhen (59 %). Dies deutet darauf hin, dass fehlende Budgets für Software-Upgrades und Netzwerk-Upgrades Unternehmen anfälliger für Angriffe machen und die Geschäftskontinuität beeinträchtigen können, die für 97 % der CIOs in den USA und 88 % der CIOs weltweit eine hohe Priorität hat.

„Der Fachkräftemangel und unzureichende Investitionen in Netzwerke sind zwei Faktoren, die Cyberkriminelle dazu ermutigen, in Unternehmen einzudringen“, sagte Gary Marks, Präsident von Opengear. „Intelligente Out-of-Band-Lösungen ermöglichen es Unternehmen, ihre Netzwerke jederzeit von lokalen und entfernten Standorten aus zu verwalten, auch während eines Ausfalls. Netzwerkingenieure können intelligentere Entscheidungen in Echtzeit treffen, um eine konsistente Ausfallsicherheit des Netzwerks und eine beispiellose Transparenz zu erreichen, wobei Sicherheits- und Verschlüsselungsfunktionen sicherstellen, dass die Verwaltungsrichtlinien kontinuierlich durchgesetzt werden.“

Kontinuierliche Investitionen in Technologien sind unabdingbar, um Ingenieure in die Lage zu versetzen, Netzwerke vor Cyberangriffen zu schützen. Die neueste Studie zeigt außerdem einen besorgniserregenden Trend auf: 27 % der US-Netzwerkingenieure erwägen aktiv, ihre derzeitige Position aufgrund unzureichender Finanzierung aufzugeben - ein alarmierender Gegensatz zum weltweiten Durchschnitt von 21 %.

Über Opengear

Opengear, ein Unternehmen von Digi International, bietet sicheren, stabilen Zugang und Automatisierung zur Unterstützung kritischer IT-Infrastrukturen am ersten Tag, an jedem Tag und am schlimmsten Tag. Durch Präsenz und Nähe ermöglichen die Lösungen von Opengear die Bereitstellung, Orchestrierung und Fernverwaltung von Netzwerkgeräten durch innovative Software und Appliances. Die Lösungen von Opengear genießen das Vertrauen globaler Unternehmen aus den Bereichen Finanzwesen, digitale Kommunikation, Einzelhandel und Fertigung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New Jersey und verfügt über ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Brisbane, Australien.

Weitere Informationen finden Sie unter www.opengear.com/.

Über Digi International

Digi International, (NASDAQ: DGII) ist ein weltweit führender Anbieter von geschäfts- und unternehmenskritischen Internet of Things (IoT)-Konnektivitätsprodukten und -lösungen. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, vernetzte Produkte und Lösungen der nächsten Generation zu entwickeln, um kritische Kommunikationsinfrastrukturen und Compliance-Standards in anspruchsvollen Umgebungen mit einem hohen Maß an Sicherheit, unnachgiebiger Zuverlässigkeit und kugelsicherer Leistung zu implementieren, zu überwachen und zu verwalten. Das 1985 gegründete Unternehmen hat seinen Kunden geholfen, mehr als 100 Millionen Dinge zu verbinden – und es werden immer mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.digi.com oder telefonisch unter 877-912-3444 (USA) oder 952-912-3444 (International).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

聯絡人

Opengear USA Medienkontakt
Peter Ramsay
open@globalresultspr.com
+1 949 608 0276

Opengear GB Medienkontakt
Kate Hellig
kateh@whiteoaks.co.uk
+44 (0) 1252 727313

聯絡人

Opengear USA Medienkontakt
Peter Ramsay
open@globalresultspr.com
+1 949 608 0276

Opengear GB Medienkontakt
Kate Hellig
kateh@whiteoaks.co.uk
+44 (0) 1252 727313