SUEZ recycling and recovery UK kooperiert mit AMCS auf dem Weg zur digitalen Transformation

Gary Mayson, Chief Operating Officer for SUEZ recycling and recovery UK and Freddie Kavanagh, Chief Operating Officer, AMCS (Photo: Business Wire)

LIMERICK, Irland & MAIDENHEAD, England--()--AMCS, ein weltweit führender Anbieter von integrierter, cloudbasierter Software und Fahrzeugtechnologie für die Umwelt-, Versorgungs-, Ressourcen- und Recyclingbranche, gab heute bekannt, dass der führende Spezialist für Recycling und Ressourcenmanagement, SUEZ recycling and recovery UK, sich für AMCS als Technologiepartner entschieden hat, um seine digitale Transformation zu beschleunigen und kontinuierliche Verbesserungen in seiner Dreifachbilanz zu erzielen.

Im Rahmen des Projekts soll die AMCS-Plattform, eine moderne SaaS (Software as a Service)-Lösung, eine Reihe von Altsystemen von SUEZ ersetzen, um eine rationalisierte und integrierte Lösung für einen Großteil der Geschäftsabläufe zu schaffen.

Gary Mayson, Chief Operating Officer von SUEZ recycling and recovery UK, kommentierte die Ankündigung wie folgt: „Die Einführung der AMCS-Plattform ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg der digitalen Transformation. Die Optimierung unserer Logistikabläufe kommt unseren Kunden, den Kommunen und der Umwelt zugute und unterstützt damit alle drei Elemente unserer Dreifachbilanz.“

Die AMCS-Plattform ersetzt mehrere alte Transport-, Subunternehmerverwaltungs- und Unternehmenssysteme durch eine moderne Cloud-basierte Lösung, die zudem wichtige neue Funktionen bietet, darunter Logistikplanung, digitale Subunternehmereinbindung, Vertragsmanagement und Fakturierung/Fakturierung. Die integrierte Lösung wird das kontinuierliche Verbesserungsprogramm von SUEZ unterstützen und so die operative Exzellenz vorantreiben und die Transparenz und Übersicht über die wichtigsten Geschäftsfunktionen verbessern. Die AMCS-Plattform wird auch in das bestehende IT-Ökosystem von SUEZ integriert, indem die REST-APIs und Erweiterungs-Tools von AMCS genutzt werden.

Der Chief Operating Officer von AMCS, Freddie Kavanagh, kommentierte dies ebenfalls mit den Worten: „AMCS ist sehr erfreut über die Fortsetzung der langfristigen Partnerschaft mit SUEZ auf diesem Weg der Transformation. Mit der AMCS-Plattform verfügt SUEZ über eine moderne SaaS-Lösung, die sowohl betriebliche Effizienz als auch die Flexibilität bietet, um auf neue Chancen und veränderte Marktanforderungen zu reagieren. Wir unterstützen SUEZ als führendes Unternehmen bei der Dekarbonisierung des Rohstoffsektors und arbeiten daran, eine kreislauforientierte, ressourceneffiziente Wirtschaft zu schaffen, die für das britische Netto-Null-Ziel entscheidend ist.“

Über AMCS

AMCS ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen für die Abfall-, Recycling-, Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsindustrie mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Australien. AMCS unterstützt mehr als 4.000 Kunden dabei, ihre Betriebskosten zu senken, die Anlagenauslastung zu erhöhen, die Gewinnspannen zu optimieren, die Nachhaltigkeit zu fördern und den Kundenservice zu verbessern. Die Unternehmenssoftware und SaaS-Lösungen des Unternehmens liefern digitale Innovationen für die aufstrebende Kreislaufwirtschaft rund um den Globus. AMCS betreut mehr als 2.650 Kunden in 23 Ländern. Erfahren Sie mehr über AMCS unter: www.amcsgroup.com.

Über SUEZ recycling and recovery UK

SUEZ recycling and recovery UK beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter an über 300 Standorten und bewältigt jedes Jahr mehr als 10 Millionen Tonnen Abfall – ein bedeutender Anteil des gesamten britischen Abfallaufkommens. Durch Sammlung, Behandlung, Recycling und Logistik bedient das Unternehmen mehr als 30.000 Geschäftskunden und Millionen von Haushalten im ganzen Land. Besuchen Sie https://www.suez.co.uk, um mehr über das Unternehmen zu erfahren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:
Clara O'Mahoney
AM O Sullivan PR
Clara@amosullivanpr.ie
M +353 (87) 9261207

Contacts

Medien:
Clara O'Mahoney
AM O Sullivan PR
Clara@amosullivanpr.ie
M +353 (87) 9261207