Kao veröffentlicht Fortschrittsbericht zur ESG-Strategie — dem Kirei Lifestyle Plan

Veröffentlichung der Aktivitäten für die drei Nachhaltigkeitsziele von Kao, Analyse der Beziehung zwischen Kaos Geschäftsaktivitäten und Biodiversität und Fortschritte auf der Grundlage einer Umfrage zum Mitarbeiterengagement

TOKYO--()--Der japanische Konsumgüterhersteller Kao Corporation, zu dessen Markenportfolio unter anderem Attack, Bioré, Goldwell, Guhl, Jergens, John Frieda, Kanebo, Laurier, Merries und Molton Brown gehören, hat einen Fortschrittbericht zu seiner ESG-Strategie (Environmental, Social, and Governance), dem Kirei Lifestyle Plan, veröffentlicht. Zusätzlich zu den Ergebnissen seiner Aktivitäten im Jahr 2022, veröffentlicht Kao auch Informationen über die Aktivitäten für die drei Nachhaltigkeitsziele von Kao, eine Analyse der Beziehung zwischen den Geschäftsaktivitäten von Kao und der biologischen Vielfalt sowie Fortschritte, die auf den Ergebnissen einer Umfrage zum Mitarbeiterengagement basieren. Dies ist eine Zusammenfassung der Ergebnisse der 2022 durchgeführten Maßnahmen für die wichtigsten Führungsthemen von Kao („Kao Leadership Action Themes“).

Seit über 130 Jahren arbeitet Kao daran, das Leben von Verbraucherinnen und Verbrauchern zu bereichern. Im April 2019 führte das Unternehmen seine ESG-Strategie, den Kirei Lifestyle Plan, ein, der 19 Maßnahmen zur Erreichung eines nachhaltigen Lebensstils umfasst. Das japanische Wort "kirei" beschreibt etwas, das sauber, geordnet und schön zugleich ist. Dabei geht es Kao nicht nur um die äußere Schönheit, sondern auch um die entsprechende Haltung, um das Leben nicht nur für sich selbst, sondern für alle Menschen auf dieser Erde nachhaltig zu verbessern. Im Kao Group Mid-term Plan 2025 (K25) hat Kao seit 2021 den „Schutz zukünftigen Lebens“ und die Förderung von „Nachhaltigkeit als einzigen Weg“ zu seiner Vision erklärt. Die Kao Gruppe wird ihre ESG-Strategie weiterhin in die Aktivitäten des Managements integrieren. Außerdem wird sie das Geschäft weiterentwickeln, verbesserte Produkte und Dienstleistungen für Verbraucher und die Gesellschaft anbieten und auf den Unternehmenszweck hinarbeiten, „eine Kirei-Welt zu verwirklichen, in der alles Leben in Harmonie existiert.“

Der für die ESG-Division von Kao verantwortliche Direktor, Dave Muenz, sagte zum Fortschrittsbericht des Kirei Lifestyle Plans: "Die globale Situation entwickelt sich weiterhin schnell, wird komplexer und stellt uns vor neue Herausforderungen. Daher wird es immer wichtiger, dass wir unsere ESG-Strategie, den Kirei Lifestyle Plan, vorantreiben, um eine wirklich nachhaltige Gesellschaft zu verwirklichen und gleichzeitig unser Geschäft zu verbessern und Risiken zu minimieren. Im Jahr 2022 haben wir unsere Bemühungen um unsere mittelfristige Geschäftsstrategie K25 mit den Visionen „Schutz zukünftigen Lebens“ und „Nachhaltigkeit als einzigen Weg“ noch stärker vorangetrieben. Im Kao Nachhaltigkeitsbericht 2023 zeigen wir unsere Fortschritte bei den drei Zielen des Kirei Lifestyle Plans mit Blick auf das Jahr 2030 auf. Dazu gehört unter anderem die Einführung des Bioré GUARD Mos Block Serums, das durch unsere einzigartige Technologie und wichtige Partnerschaften zukünftige Leben in Thailand retten wird. Wir haben die Beziehung zwischen unseren Geschäftsaktivitäten und der biologischen Vielfalt mit Hilfe des „LEAP“*2 -Ansatzes der „Taskforce on Nature-related Financial Disclosures (TNFD)“*1 analysiert, um Probleme zu identifizieren, damit wir schlussendlich die negativen Auswirkungen auf die Natur verringern und den Verlust der biologischen Vielfalt ausgleichen können. Im Rahmen unserer Bemühungen in der Palmöl-Lieferkette haben wir ein Beschwerdeverfahren für Kleinbauern in Indonesien eingeführt, das den Rechteinhabern in risikoreicheren Umgebungen eine Stimme geben soll. Wir werden unsere Bemühungen um ein „Kirei Life“ für alle gemeinsam mit unseren Partnern und Gemeinschaften weiter ausbauen."

*1 Die "Taskforce on Nature-related Financial Disclosures" (TNFD) wurde 2021 offiziell ins Leben gerufen, um einen Rahmen für das Risikomanagement und die Offenlegung von Unternehmensdaten im Zusammenhang mit den Ressourcen der Natur zu schaffen.
*2 Der von TNFD vorgeschlagene analytische Ansatz, der für Locate (Ermittlung vorrangiger Bereiche), Evaluate (Verständnis von Abhängigkeiten und Auswirkungen), Assess (Ermittlung und Bewertung von Risiken und Chancen) und Prepare (Strategie, Zielsetzung, Bewertung und Berichterstattung) steht.

Diese Bemühungen wurden von CDP, einer führenden internationalen Non-Profit-Organisation, anerkannt, die Kao drei Jahre in Folge in allen Bereichen der drei Kategorien Klimawandel, Wälder und Wassersicherheit in ihre prestigeträchtige "A-List" aufgenommen hat. Kao ist eines von nur 12 Unternehmen aus mehr als 10.000 bewerteten Unternehmen, das für die Aufnahme in allen drei Kategorien der renommierten „A-List“ ausgewählt wurde. Darüber hinaus hat das Ethisphere Institute, ein führender US-amerikanischer Thinktank, Kao in 17 aufeinanderfolgenden Jahren zu einer der World's Most Ethical Companies® ernannt.

Neue Initiativen zur Förderung eines “Kirei Lifestyle”

Veröffentlichung der Aktivitäten für die drei Nachhaltigkeitsziele von Kao 2022

Die Kao ESG-Strategie, der Kirei Lifestyle Plan, besteht aus der Vision, den drei Kao-Nachhaltigkeitszielen und 19 „Kao Leadership Action Themes“ zur Verwirklichung eines Kirei Lifestyle. Die drei Kao-Nachhaltigkeitsziele für 2030 sind "Meinen Alltag schöner machen", "Sorgfältige Entscheidungen für die Gesellschaft treffen" und "Die Welt gesünder und sauberer machen". Die Ergebnisse für jedes Ziel wurden zum ersten Mal im Kao Sustainability Report 2023 veröffentlicht.

Ergebnisse für 2022

Kao Ziel für 2030

Definition

Mittel- und langfristige Ziele

Zielwert

Mittel- und langfristige Ziele

Jahr

Ergebnisse 2022

 

Meinen Alltag schöner machen
("Making my everyday more beautiful")

Die Zahl der Menschen, die in die Lage versetzt werden, ein schöneres Leben zu führen - mehr Sauberkeit, leichteres Altern, bessere Gesundheit und mehr Selbstvertrauen.

1 Mrd.

2030

0.49 Mrd.

Sorgfältige Entscheidungen für die Gesellschaft treffen

(„Making thoughtful choices for society”)

% der Kao-Marken, die es den Menschen erleichtern, kleine, aber bedeutsame Entscheidungen zu treffen, die zusammen eine widerstandsfähigere und mitfühlendere Gesellschaft formen.

100%

2030

63%

Die Welt gesünder und sauberer machen

(“Making the world healthier & cleaner”)

% der Kao-Produkte, die über den gesamten Lebenszyklus hinweg einen ökologischen Fußabdruck hinterlassen, den unsere Natur nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gut verkraften kann.

100%

2030

12%

Analyse der Beziehung zwischen Kaos Geschäftsaktivitäten und Biodiversität auf der Grundlage des LEAP-Ansatzes von TNFD

Kao profitiert von vielen biologischen Ressourcen wie Palmöl, Papier und Zellstoff. Im Jahr 2011 veröffentlichte Kao eine grundlegende Richtlinie zur Biodiversität und arbeitet seither daran, eine nachhaltige Rohstoffbeschaffung zu realisieren und neue Technologien zu entwickeln, die zur Erhaltung der Biodiversität beitragen. Kao hat diese Richtlinie im vergangenen Jahr überarbeitet, mit dem Ziel, vom Verlust zur Regeneration der biologischen Vielfalt überzugehen, indem es seine Abhängigkeit und negative Auswirkungen auf Natur und biologische Vielfalt reduziert und Maßnahmen mit positiven Effekten stärkt.

Um zeitnah auf die Entwicklungen hinsichtlich der Offenlegung von Informationen reagieren zu können, nimmt Kao seit April 2022 am TNFD-Forum teil, sammelt Informationen und gibt Feedback zur Erstellung einer Regelung zur Offenlegung von Informationen, die derzeit entwickelt wird. Im Nachhaltigkeitsbericht 2023 veröffentlicht Kao die Ergebnisse seiner Analyse der Beziehung zwischen seinen Geschäftsaktivitäten und der biologischen Vielfalt im Zusammenhang mit Waschmitteln, eine seiner führenden Produktkategorien, basierend auf dem LEAP-Ansatz von TNFD. Kao hat wesentliche Probleme in jedem der Bereiche der vorgelagerten Lieferkette, der direkten Geschäftstätigkeit und der nachgelagerten Lieferkette sowie Risiken und Chancen identifiziert und untersucht, welche Maßnahmen daraus resultieren sollten.

In Zusammenarbeit mit Accenture Japan Ltd. hat Kao nicht nur die Beziehung zwischen den Geschäftsaktivitäten von Kao und der biologischen Vielfalt spezifiziert, sondern auch Szenarien untersucht, die die zukünftigen natürlichen und wirtschaftlichen Bedingungen und Veränderungen in der Konsumgüterindustrie berücksichtigen. Die Einzelheiten der Analyse wurden in einem Bericht mit dem Titel "Business Risk and Opportunity on Biodiversity - TNFD case study with location analysis -" im April 2023 veröffentlicht.

Veröffentlichung der Fortschritte für 2022 auf Grundlage der Ergebnisse einer Umfrage zum Mitarbeiterengagement

In der ESG-Strategie, dem Kirei Lifestyle Plan, die auf die Verwirklichung eines Kirei Lifestyle abzielt, ist "Den richtigen Weg gehen" die Grundlage, die die Maßnahmen für die drei Kao Nachhaltigkeitsziele unterstützt. Kao hat sieben zentrale Führungsthemen („Kao Leadership Action Themes“) festgelegt, um dies zu fördern. Kao möchte die Menschen auf der ganzen Welt dazu befähigen, ein schöneres Leben zu führen, indem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit faire und ehrliche Geschäftsaktivitäten durchführen. Von den sieben zentralen Führungsthemen hat Kao die Antworten für "Inklusive und vielfältige Arbeitsplätze", "Wohlbefinden und Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" und "Personalentwicklung" in der Mitarbeiterbefragung als mittel- bis langfristige Zielindikatoren festgelegt.

Im Jahr 2022 hat Kao erstmals seit vier Jahren eine Umfrage zum Mitarbeiterengagement für die Unternehmen der Kao-Gruppe in Japan durchgeführt. Die Menschen bei Kao sind der größte Wert des Unternehmens und die "Maximierung der Leistung und des Potenzials der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" ist einer der strategischen Ansätze von Kao in seinem Mid-Term Plan 2025 (K25). Zu diesem Zweck hat Kao den Inhalt der Umfrage neugestaltet und neue Fragen zu den Schwerpunktbereichen "Herausforderungen angehen", "Zusammenarbeit", "Dialog" und "Arbeitszufriedenheit" hinzugefügt. Mit Hilfe der neuen Umfrage will Kao seine Maßnahmen zur Personalentwicklung und des Arbeitsumfelds verbessern und das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigern. Für die Ergebnisse der Umfrage „Key Leadership Action Themes: 2021“ klicken Sie hier.

Über Kao

Kao stellt hochwertige Produkte her, die das Leben der Verbraucherinnen und Verbraucher auf der ganzen Welt bereichern. Durch sein Portfolio von über 20 führenden Marken wie Attack, Bioré, Goldwell, Jergens, John Frieda, Kanebo, Laurier, Merries und Molton Brown ist Kao Teil des Alltags der Menschen in Asien, Ozeanien, Nordamerika und Europa. Zusammen mit seiner Chemiesparte, die zu einer Vielzahl von Industriezweigen beiträgt, erwirtschaftet Kao einen Jahresumsatz von rund 1.550 Milliarden Yen. Kao beschäftigt weltweit rund 35.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und blickt auf eine 135-jährige Innovationsgeschichte zurück. Bitte besuchen Sie die Website der Kao Group für aktuelle Informationen https://www.kao.com/global/en/

Contacts

Pressekontakt
Melanie Schnitzler I Associate Director Communications EMEA I Kao
fon +49 (0) 6151 3960-686 I melanie.schnitzler@kao.com
Kao Germany GmbH I Pfungstädter Straße 98-100 I 64297 Darmstadt

Contacts

Pressekontakt
Melanie Schnitzler I Associate Director Communications EMEA I Kao
fon +49 (0) 6151 3960-686 I melanie.schnitzler@kao.com
Kao Germany GmbH I Pfungstädter Straße 98-100 I 64297 Darmstadt