RoboSense tritt dem NVIDIA Omniverse-Ökosystem bei

Der Sensorhersteller integriert ein LiDAR-Modell in eine extrem realitätsnahe Simulationsplattform für autonome Fahrzeuge

SHENZHEN, China--()--RoboSense, ein weltweit führender Anbieter von intelligenten LiDAR-Sensorsystemen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen jetzt mit dem NVIDIA Omniverse-Ökosystem verbunden ist und die auf Universal Scene Description (USD) basierende Entwicklungsplattform nutzt, um die Entwicklung, Prüfung und Validierung seiner Sensortechnologie zu beschleunigen.

Das intelligente Solid-State-LiDAR-Modell der zweiten Generation von RoboSense ist in NVIDIA DRIVE Sim integriert, das auf Omniverse basiert und eine physikalisch basierte, realitätsnahe Sensorsimulation ermöglicht. Mit dieser Integration können Entwickler von autonomen Fahrzeugen direkt auf hochmoderne LiDAR-Technologie für Entwicklung und Tests zugreifen. (Video:  RoboSense LiDAR-Modell in NVIDIA DRIVE Sim)

DRIVE Sim ist eine Referenzanwendung, die auf NVIDIA Omniverse, der Verbindungsstruktur zwischen Software-Ökosystemen, aufbaut. Es kombiniert die Kerntechnologien von NVIDIA, um digitale Zwillingsumgebungen für die Entwicklung und das Testen autonomer Fahrsysteme bereitzustellen. Mit DRIVE Sim können Entwickler vielfältige und wiederholbare Testszenarien in großem Maßstab durchführen, was die Entwicklung beschleunigt und die Kosten senkt.

Als Teil des Omniverse-Ökosystems wird RoboSense die Simulationsplattform nutzen, um seine neuen LiDAR-Systeme zu testen und zu validieren – und um ADAS-Entwicklern Zugang zu hochpräzisen Simulationsmodellen zu verschaffen.

Das LiDAR-Modul der M-Serie von RoboSense ist das weltweit erste intelligente Festkörper-LiDAR der zweiten Generation, das in Massenproduktion für Automobilanwendungen hergestellt wird. Es ist derzeit das LiDAR-Produkt mit den meisten ausgewiesenen Partnerschaften weltweit und wurde in einer Vielzahl von Fahrzeugmodellen implementiert, darunter GAC Aion LX Plus, GAC Aion Hyper GT, SAIC IM LS7, SAIC IM L7, Lotus Eletre, XPeng G9, XPeng P7i, Great Wall WEY Mocha DHT-PHEV, Great Wall Motor WEY DHT-PHEV und Chery Exeed STERRA ES, STERRA ET.

Das LiDAR-Modul der M-Serie verfügt über eine revolutionäre zweidimensionale MEMS-Scan-Architektur mit der einzigartigen „GAZE“-Funktion, die dynamisch je nach Szenario zwischen Scan-Modi umschalten und die Scan-Muster ändern kann und somit die Fahrzeugwahrnehmung in komplexen Umgebungen verbessert. Basierend auf der führenden patentierten Technologie von RoboSense, liefert der LiDAR-Sensor der M-Serie eine Punktwolke mit herausragender Qualität, die dazu beiträgt, schwierige Situationen beim autonomen Fahren zu meistern.

Durch den Beitritt zum NVIDIA Omniverse-Ökosystem ermöglicht RoboSense Entwicklern die Erstellung komplexer Straßenumgebungen mit hoher physikalischer Genauigkeit unter Verwendung seines LiDAR-Modells auf der DRIVE Sim-Plattform. Das LiDAR-Modell der M-Serie bietet die Flexibilität, seine Leistung bei der Strahlsteuerung, bei benutzerdefinierten Scanmustern und Auflösungen zu simulieren, die dann zur Erzeugung synthetischer Datensätze für das Training und die Validierung von Lösungen für das autonome Fahren verwendet werden können.

Mark Qiu, Mitbegründer und Executive President von RoboSense, erklärt: „Die globale Automobilindustrie befindet sich in einem massiven Wandel, wobei die Märkte für ADAS und LiDAR weiter an Zugkraft gewinnen. Durch die Nutzung des NVIDIA Omniverse-Ökosystems sind die RoboSense LiDAR-Technologie und die Branchenerfahrung in einem breiteren Bereich einsetzbar, wodurch die Entwicklung und Überprüfung autonomer Fahrzeuge stark unterstützt wird. RoboSense wird mit NVIDIA zusammenarbeiten, um die Vorteile der LiDAR-Technologie voll auszuschöpfen, kontinuierlich die Wahrnehmungsfähigkeiten autonomer Fahrzeuge zu verbessern und effizientere, sicherere und intelligentere Anwendungen für das autonome Fahren zu erreichen. Wir setzen uns dafür ein, die Entwicklung der globalen Automobilindustrie und des autonomen Fahrens zu fördern.“

Zvi Greenstein, General Manager bei NVIDIA, erklärte: „NVIDIA Omniverse ist eine offene Plattform, die führende LiDAR-Modelle von Herstellern aus aller Welt umfasst. Die herausragende technische Stärke und der Kundenstamm von RoboSense tragen zur Stärkung unseres Ökosystems bei und werden die Entwicklung und Validierung autonomer Fahrzeuge beschleunigen, während sie gleichzeitig den Entwicklern mehr Flexibilität bieten.“

Über RoboSense

RoboSense (Suteng Innovation Technology Co., Ltd.) ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenten LiDAR-Sensorsystemen. Sein Portfolio umfasst LiDAR-Sensoren, KI-Algorithmen und IC-Chipsätze und verwandelt herkömmliche 3D-LiDAR-Sensoren in umfassende Systeme zur Datenanalyse und -interpretation.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Grace Ye
media@robosense.ai

Contacts

Grace Ye
media@robosense.ai