Sara Moss zieht sich aus The Estée Lauder Companies zurück

NEW YORK--()--Heute gab The Estée Lauder Companies Inc. (NYSE:EL) („ELC“) bekannt, dass Sara Moss, Vice Chairman von The Estée Lauder Companies, die Entscheidung getroffen hat, mit Wirkung zum 1. Juli 2023 in den Ruhestand zu treten.

Saras herausragende Karriere bei The Estée Lauder Companies begann 2003, als sie dem Unternehmen als Executive Vice President und General Counsel beitrat. In dieser Position war sie bis 2019 tätig, als sie zum Vice Chairman befördert wurde. Als anerkannte Vordenkerin, Kooperationspartnerin und scharfsinnige Rechts- und Geschäftsstrategin war Sara während ihrer gesamten Amtszeit eine vertrauenswürdige Beraterin für das Unternehmen, den Vorstand und die Familie Lauder.

„Sara ist eine außergewöhnliche Juristin, eine fähige Beraterin, eine geschätzte Mentorin und eine sehr beliebte Führungskraft, die mit ihren strategischen Einsichten, ihrem Geschäftssinn und ihrem gesunden Urteilsvermögen wesentlich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen hat“, sagt Fabrizio Freda, President und Chief Executive Officer. „Ihr außergewöhnlicher Charakter, ihre unerschütterliche Integrität und ihr tiefes Einfühlungsvermögen werden im gesamten Unternehmen sehr vermisst werden.“

Als Chefsyndikus war Sara Vorreiterin für die globale Rechtsabteilung und die Unternehmenssicherheit in einer Zeit, in der das Unternehmen und die Geschäftstätigkeit von ELC enorm gewachsen sind. Sie legte Wert auf Geschäftssinn und engagierte Anwälte für jede Marke, Region und Funktion, um das Wachstum und den Schutz des Unternehmens mit lokalem Bezug zu unterstützen. Sie leitete die erste internationale Expansion des Unternehmens nach Europa, Asien, dem Nahen Osten und Lateinamerika und arbeitete eng mit dem leitenden Management und den Teams im gesamten Unternehmen zusammen, um zahlreiche geschäftsfördernde Akquisitionen, Investitionen und Lizenzen für globale Luxus- und Prestigemarken durchzuführen.

Sara hat sich für die Initiativen des Unternehmens in den Bereichen Inklusion, Vielfalt und Gleichberechtigung sowie Philanthropie eingesetzt. Sie war Gründungsmitglied des Diversity Council und die erste Executive Sponsorin der Hispanic Connection Employee Resource Group. Im Jahr 2019 trat sie gemeinsam mit Jane Hertzmark Hudis, Executive Group Brand President, und Tracey T. Travis, Executive Vice President und Chief Financial Officer, als Co-Executive Sponsor des Women's Leadership Network (WLN) ein. Sie ist seit der Gründung der ELC Charitable Foundation Mitglied des Vorstands.

Nach ihrer Beförderung zum Vice Chairman im Jahr 2019 war Sara als leitende Beraterin der Geschäftsleitung, des Vorstands und der Familie Lauder tätig und arbeitete an einer Vielzahl von Themen, um den langfristigen und nachhaltigen Erfolg des Unternehmens strategisch zu unterstützen.

„Sara ist seit vielen Jahren eine vertrauenswürdige Unternehmensberaterin und hat starke Beziehungen innerhalb unserer globalen ELC-Familie und in der gesamten Branche aufgebaut“, sagt William P. Lauder, Executive Chairman. „Mit großer Wertschätzung, Bewunderung und Respekt sage ich, dass wir ihre dynamische Führung und fachkundige Anleitung sehr vermissen werden.“

Als leidenschaftliche Verfechterin der Frauenförderung arbeitete Sara eng mit Führungskräften im gesamten Unternehmen zusammen, um die erste Strategie des Unternehmens zur Frauenförderung und Gleichstellung der Geschlechter im Jahr 2019 voranzutreiben. Mit der Erstellung des Open Doors Women's Leadership Program im Jahr 2020 hat sie ihre Entschlossenheit unter Beweis gestellt, Frauen zu unterstützen und zu fördern, damit sie ihr komplettes Potenzial als Führungskräfte ausschöpfen können. Das Programm soll dazu beitragen, Führungsqualitäten zu entwickeln, eine Gemeinschaft zu schaffen und Vertrauen und Mut unter angehenden Führungskräften im gesamten Unternehmen aufzubauen. Im Jahr 2022 wurde die Open Doors Collection ins Leben gerufen, um den ELC-Mitarbeitern aller Geschlechter auf der ganzen Welt diese Führungsqualitäten und den erfahrungsorientierten Ansatz näher zu bringen.

In den letzten drei Jahren war Sara auch Vorreiterin für den Bereich Social Impact der integrierten ESG-Strategie des Unternehmens, die Frauenförderung und Gleichberechtigung, Rassengleichheit, Generationenvielfalt und Social Impact in China umfasst.

Saras Einfluss reicht weit über die Mauern der ELC hinaus. Im Jahr 2017 etablierte sie das Sara Moss Women's Leadership Program an der New York University Law School – ihrer Alma Mater – wo sie auch als Treuhänderin der Law School und Mitglied des Vorstands tätig ist. Sie ist stellvertretende Vorstandsvorsitzende von The New York Common Pantry, wo sie 2020 mit dem Distinguished Partner Award ausgezeichnet wurde. Außerdem ist sie Mitglied des Beirats des International Rescue Committee (IRC) und der Legal Aid Society. Sara hat in Anerkennung ihrer herausragenden Karriere und ihres unermüdlichen Einsatzes viele wohlverdiente Auszeichnungen erhalten, einschließlich des New York Journal Lifetime Achievement Award, des Legal Aid Society Servant of Justice Award, des NOW Legal Defense and Education „Aiming High“ Award und des NYU Outstanding Alumna Award.

„Sara hinterlässt ein Vermächtnis von echtem Engagement, Leidenschaft und Professionalität bei ELC“, sagte Leonard A. Lauder, Chairman Emeritus. „Im Namen des Unternehmens und der gesamten Lauder-Familie möchte ich Sara für ihren enormen Beitrag zu unserem Unternehmen in den letzten 20 Jahren danken und ihr das Allerbeste für ihren wohlverdienten Ruhestand wünschen.“

Über The Estée Lauder Companies Inc.

The Estée Lauder Companies Inc. ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Herstellung, Vermarktung und den Vertrieb von hochwertigen Hautpflege-, Make-up-, Duft- und Haarpflegeprodukten. Die Produkte des Unternehmens werden in rund 150 Ländern und Gebieten unter verschiedenen Markennamen verkauft, einschließlich: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Lab Series, Origins, M-A-C, La Mer, Bobbi Brown, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Darphin Paris, TOM FORD BEAUTY, Smashbox, AERIN Beauty, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW, KILIAN PARIS, Too Faced, Dr.Jart+ und die Markenfamilie DECIEM, einschließlich The Ordinary und NIOD.

ELC-C
ELC-L

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienarbeit:
Jill Marvin
jimarvin@estee.com

Investorenbeziehungen:
Rainey Mancini
rmancini@estee.com

Contacts

Medienarbeit:
Jill Marvin
jimarvin@estee.com

Investorenbeziehungen:
Rainey Mancini
rmancini@estee.com