Forge Biologics schließt zusätzliche Finanzierung in Höhe von 80 Millionen USD ab und beschleunigt so die geplante CDMO-Expansion

Nicht verwässernde Kreditfazilität in Höhe von 80 Millionen USD mit MidCap Financial zur Unterstützung der Expansion neuer Kundenangebote, der Plattformentwicklung und der Ausbaubeschleunigung

Zuschuss des Bundesstaates Ohio zur beschleunigten Expansion der Belegschaft mit mehr als 400 Mitarbeitern innerhalb von drei Jahren

Die Produktionsstätte in Columbus, OH, wird auf über 200.000 Quadratfuß erweitert

20 cGMP-Suiten werden 2022 zur Verfügung stehen und 50-, 500-, 1.000- und 5.000-Liter-Bioreaktoren nutzen, weitere cGMP-Suiten sind geplant

The Hearth, Forge Biologics (Photo: Business Wire)

COLUMBUS, Ohio--()--Forge Biologics, ein auf Gentherapie spezialisiertes Auftragsentwicklungs- und -produktionsunternehmen, gab heute Pläne für eine Produktionserweiterung im Jahr 2022 bekannt, um die wachsende Nachfrage nach Gentherapie-Produkten zu decken. Die Expansion wird mit einer schnelleren Aufstockung der Mitarbeiterzahl und dem Ausbau der Anlage The Hearth in Columbus, Ohio, einhergehen, beides gestützt durch weitere Investitionen in das Unternehmen.

Forge hat eine gesicherte Finanzierungsvereinbarung mit MidCap Financial abgeschlossen, die eine Kreditaufnahme von bis zu 80 Millionen USD ermöglicht. Diese nicht verwässernde Finanzierung wird die Erweiterung der Anlage und neue Kundenangebote ermöglichen, die im Jahr 2022 angekündigt werden sollen.

Wir freuen uns, dass wir unser Ziel verwirklichen können, unseren Kunden erweiterte Produktionskapazitäten anzubieten und ihnen gleichzeitig Zugang zu einigen der größten Suspensionsbioreaktoren der Branche zu verschaffen“, sagte Timothy J. Miller, Ph.D., Chief Executive Officer, President und Mitbegründer von Forge. „Diese größere Kapazität in Verbindung mit unseren automatisierten Abfüll- und Veredelungsmöglichkeiten macht Forge zu einem optimalen Partner für Kunden, die sich über die klinische Entwicklung hinaus auf die kommerzielle Markteinführung und Lieferung vorbereiten, insbesondere für Kunden, die cGMP-AAV herstellen müssen.“

Die größeren für Kunden verfügbaren Bioreaktorkapazitäten werden durch einen kontinuierlichen Personalzuwachs unterstützt, da das Unternehmen auf 400 Mitarbeiter anwächst. Dies wird nun durch einen Zuschuss des Staates Ohio zur Unterstützung von Neueinstellungen in den nächsten drei Jahren beschleunigt.

Forge Biologics ist ein bahnbrechendes Unternehmen, das hier in Ohio gegründet wurde und schnell wächst“, sagte J.P. Nauseef, President und CEO von JobsOhio. „Die erstklassigen Forscher, Talente und Investoren in Ohio haben ein Umfeld geschaffen, in dem Forge zukunftsweisende Gentherapien entwickeln kann, die sich positiv auf das Leben der Menschen weltweit auswirken können.“

Forge hat mit der Erweiterung der Anlage im Jahr 2021 begonnen und vergrößert damit die Gesamtproduktionsfläche des Unternehmens auf über 200.000 Quadratfuß, einschließlich 20 cGMP-Produktionssuiten, mit der Möglichkeit, in Zukunft noch weitere Suiten in die aktuelle Anlage zu integrieren.

Die laufende Erweiterung der Anlage erhöht die Anzahl und Kapazität der Bioreaktoren von Forge deutlich, einschließlich der Installation von 5.000L cGMP-Bioreaktoren für den Bedarf von Großkunden in klinischen und kommerziellen Programmen zur Verwendung mit der proprietären Suspensions-Zelllinie HEK 293 IgnitionTM von Forge. Durch die Erweiterung wird das Angebot von Forge auch um automatisierte cGMP-Abfüll- und Veredelungsmöglichkeiten erweitert, die gemäß einer Reinraumklassifizierung entwickelt wurden, die den Anforderungen der Europäischen Arzneimittelbehörde für klinische und kommerzielle Abfüllanforderungen im Spätstadium entspricht. Sowohl die 5.000L-Bioreaktoren als auch die automatisierten Abfüllsysteme werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 für Kunden zur Verfügung stehen.

Mit der zusätzlichen Finanzierung erhöht sich der Gesamtbetrag der Finanzierung von Forge auf etwa 240 Millionen USD. Zuvor hatte Forge in zwei Finanzierungsrunden 160 Millionen USD erhalten, und zwar durch den Abschluss einer Serie-A-Finanzierung in Höhe von 40 Millionen USD im Juli 2020 und einer Serie-B-Runde in Höhe von 120 Millionen USD im April 2021.

Wie bereits berichtet, wird Forge auf der 40. Annual J.P. Morgan Healthcare Conference am 11. Januar 2022 um 10:00 Uhr ET präsentieren. Die Präsentation wird auf unserer Website unter https://www.forgebiologics.com/news/#events unmittelbar nach der Präsentation und für 30 Tage danach verfügbar sein.

Über Forge Biologics

Forge Biologics ist ein hybrides Auftragsfertigungsunternehmen für Gentherapien und entwickelt Therapeutika in der klinischen Phase. Die Mission von Forge ist es, den Zugang zu lebensverändernden Gentherapien zu ermöglichen und sie von der Idee zur Realität zu bringen. Forge hat eine über 200.000 Quadratfuß große Anlage in Columbus, Ohio, The Hearth, die als Hauptsitz dient. The Hearth ist eine kundenspezifische cGMP-Anlage für die Herstellung von AAV-Vektoren und wird End-to-End-Fertigungsdienste anbieten, um Gentherapieprogramme von der präklinischen bis zur klinischen und kommerziellen Herstellung zu beschleunigen. Durch einen patientenorientierten Ansatz möchte Forge die Zeitpläne für diese transformativen Medikamente für diejenigen beschleunigen, die sie am meisten benötigen. Weitere Informationen finden Sie unter www.forgebiologics.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienanfragen
Marina Corleto, M.N.O.
Senior Manager, Marketing and Communications
media@forgebiologics.com

Familien- und Arztanfragen
Maria Escolar, M.D., M.S.
Chief Medical Officer
medicalaffairs@forgebiologics.com

Geschäftsentwicklung
Magdalena Tyrpien, M.B.A.
Senior Vice President, Head of Business Development
BD@forgebiologics.com

Kundenentwicklung
John Maslowski, M.S.
Chief Commercial Officer
CD@forgebiologics.com

Anlegerbeziehungen
Christina Perry, M.S.A., C.P.A.
Senior Vice President, Finance and Investor Relations
Investors@forgebiologics.com

Contacts

Medienanfragen
Marina Corleto, M.N.O.
Senior Manager, Marketing and Communications
media@forgebiologics.com

Familien- und Arztanfragen
Maria Escolar, M.D., M.S.
Chief Medical Officer
medicalaffairs@forgebiologics.com

Geschäftsentwicklung
Magdalena Tyrpien, M.B.A.
Senior Vice President, Head of Business Development
BD@forgebiologics.com

Kundenentwicklung
John Maslowski, M.S.
Chief Commercial Officer
CD@forgebiologics.com

Anlegerbeziehungen
Christina Perry, M.S.A., C.P.A.
Senior Vice President, Finance and Investor Relations
Investors@forgebiologics.com