Johns Manville erneuert Versprechen, eine bessere Zukunft zu schaffen, und formuliert seine Ziele für 2025 in neuem Nachhaltigkeitsbericht

DENVER--()--Johns Manville (JM), ein führender globaler Hersteller von energiesparenden Bauprodukten und präparierten Spezialmaterialien sowie ein Unternehmen der Berkshire-Hathaway-Gruppe, hat heute seinen Nachhaltigkeitsbericht für 2021 veröffentlicht. Im siebten Bericht von JM informiert das Unternehmen über seine Verpflichtung zu einem ausgewogenen Ansatz, von dem sowohl die Interessenvertreter als auch das Unternehmen profitieren. Der Bericht ist verfügbar unter www.jm.com/sustainability.

„JM setzt sein Bestreben um Nachhaltigkeit mit klaren Zielen fort und betont einmal mehr sein Versprechen, eine bessere Zukunft zu schaffen“, erklärte Bob Wamboldt, President und CEO. „Unser Fokus auf Nachhaltigkeit ergänzt unsere zentralen Werte Menschen, Passion, Leistung und Sicherheit (People, Passion, Perform and Protect), die uns beim Schaffen positiver, beeindruckender JM Experiences für unsere Beschäftigten, Kunden und Zulieferer unterstützen.“

Der neue Bericht enthält ein Update zu den Fortschritten, die JM 2020 beim Erreichen seiner Nachhaltigkeitsziele gemacht hat, und er präsentiert die Nachhaltigkeitsziele für 2025 in einem neuen, universellen Rahmen.

„Die Ereignisse, die durch die globale Pandemie, Rassenungerechtigkeit, den Klimawandel und wirtschaftliche Volatilität ausgelöst wurden, bestätigen erneut, warum Nachhaltigkeit so wichtig ist“, sagte Tim Swales, Senior Vice President und Chief Technology Officer. „Mit unserem neuen Framework für Nachhaltigkeit wollen wir unsere Auswirkung auf den Planeten reduzieren, indem wir die Entstehung und Ansammlung von Müll deutlich reduzieren, die Unterstützung unserer internationalen Belegschaft mit Betonung auf Sicherheit, Diversität und Inklusion ausweiten und innovative, noch energieeffizientere Produkte für eine CO2-ärmere Zukunft bereitstellen.“

Der Bericht für 2021 wurde unter Einhaltung des GRI Sustainability Reporting Standards Core erstellt und vom Materiality Disclosures Service der GRI überprüft.

Über Johns Manville

Johns Manville, ein Unternehmen von Berkshire Hathaway (NYSE: BRK.A, BRK.B), ist ein führender Hersteller und Anbieter von erstklassigen Produkten für Wärmedämmung in Gebäuden, mechanische Isolierung, Bedachungen von Geschäftshäusern und Dachdämmung sowie von Faser- und Verbundstoffen für kommerzielle und industrielle Zwecke sowie für Wohngebäude. JM beliefert Marktsegmente wie die Luft- und Raumfahrt sowie die Automobilindustrie und das Verkehrswesen, aber auch Anbieter von Lüftungsanlagen, Haushaltsgeräten, Klimatechnik, Rohren und Gebäudetechnik, Filteranlagen, Abdichtungen, Bodenbelägen und Inneneinrichtungen, das Baugewerbe und den Windkraftsektor. Das Unternehmen mit Sitz in Denver besteht seit 1858, verzeichnet einen Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar und nimmt auf sämtlichen Schlüsselmärkten, auf denen es tätig ist, eine führende Stellung ein. JM beschäftigt 8.000 Mitarbeiter und betreibt 46 Fertigungsanlagen in Nordamerika, Europa und China. Weitere Informationen finden Sie unter www.jm.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Eric Brown
+1-303-809-2853
Eric.Brown@JM.com

Contacts

Eric Brown
+1-303-809-2853
Eric.Brown@JM.com