Taiwan+, die erste englischsprachige Video-Plattform Taiwans eingeführt

Taiwan's Vice President Lai Ching-te (center) waves to the audiences at the launch party of Taiwan+, the first English-language international streaming platform of the nation on Monday. The Central News Agency Chairman Liu Ka-shiang (from right), H.E. Ambassador Jasmine E. Huggins of Embassy of Saint Christopher and Nevis in Taiwan, Culture Minister Lee Yung-te, Legislative Speaker You Si-kun, Taiwan+ CEO Joanne Tsai along with Taiwan+ News Center Director Divya Gopalan attended the event held at National Taiwan Museum. (Photo: Business Wire)

TAIPEH, Taiwan--()--Taiwan Plus (Taiwan+), die erste englischsprachige internationale Streaming-Plattform von Taiwan, wurde am 30. August von Vizepräsident Lai Ching-te, Legislative Speaker (Sprecher des gesetzgebenden Rates) You Si-kun, Kulturminister Lee Yung-te, Central News Agency (CNA) Chairman Liu Ka-shiang, CEO von Taiwan+ Joanne Tsai und Botschafterin Jasmine E. Huggins der Botschaft von Saint Kitts und Nevis am National Taiwan Museum in Taipeh veröffentlicht.

Auf die englischsprachige Zielgruppe ausgerichtet, besteht Taiwan+ aus Medienfachleuten aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada, Frankreich und Australien sowie aus regionalen Branchenexperten, die eng zusammenarbeiten, um die neuesten Nachrichten aus Taiwan und in Bezug auf internationale Angelegenheiten zusammenzustellen. Taiwan+ deckt darüber hinaus eine große Bandbreite an Themen ab. Die Plattform bietet auch Meldungen taiwanesischer öffentlicher und privater Medienorganisationen.

Der mit dem Golden Melody ausgezeichnete Sänger Sanpuy Katatepan Mavaliyw eröffnete das Event musikalisch. Unter Einhaltung vielfältiger COVID-19-Vorsorgemaßnahmen vor Ort waren auch Vertreter mehrerer Länder und Regionen, darunter Izumi Hiroyasu aus Japan, Jordan Reeves aus Kanada, Andrew Wylegala und Don Shapiro aus den Vereinigten Staaten sowie Henry Chang und Giuseppe Izzo aus Europa vertreten.

Jasmine E. Huggins, Vertreterin der Botschaft von Saint Kitts und Nevis in Taiwan erklärte, dass die internationale Video-Plattform die Verbindung von Taiwan mit der übrigen Welt herstellen kann.

Präsidentin Tsai Ing-wen brachte ihre Freude anlässlich der Einführung von Taiwan+ mit einer Video-Botschaft zum Ausdruck und erklärte: „Bei Taiwan+ handelt es sich um eine aufregende neue Möglichkeit, um die taiwanesische Geschichte bekannt zu machen. Generationen von Taiwanesen setzten sich für die Transformation dieses Landes in eine lebendige Demokratie ein, welche die Meinungs- und Redefreiheit schützt.”

Premier Su Tseng-chang wünschte der Plattform einen großen Erfolg. Er betonte, dass es sich bei Taiwan um ein demokratisches und freies Land handelt, das von Rechtsstaatlichkeit geprägt ist und sich um die allgemeinen Menschenrechte, Meinungsfreiheit und -vielfalt kümmert. Er erklärte, dies sei der Grund, weshalb viele Länder mit Taiwan befreundet sein und Handel treiben wollen.

Vizepräsident Lai Ching-te erklärte: „Ich hoffe, dass die Plattform den Startpunkt bieten kann, von dem aus die Welt die Denkweise, Wünsche und Handlungsweise des taiwanesischen Volkes verstehen kann und auch lernen kann, wie sein Beitrag zur übrigen Welt aussehen könnte.”

Legislative Speaker You erklärte, dass es durch die Einrichtung von Taiwan+ aufgrund der chinesischen Bedrohung und politischen Unterdrückung Taiwans nun dem Land dennoch ermöglicht wird, seine Meldungen und Geschichten der Welt bekannt zu machen.

„Taiwan+, ein vom Kulturministerium an die Central News Agency beauftragtes Projekt, markiert einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte der Massenmedien des Landes”, erklärte Minister Lee. Er brachte gegenüber den Gesetzgebern und Fachleuten seine Dankbarkeit für die Erreichung dieses Zieles zum Ausdruck.

„Ich bin zuversichtlich, diese Plattform zu einer Entwicklungs- und Verbindungsform und Form unbegrenzter Möglichkeiten entwickeln zu können, wie Taiwan beispielsweise die ethnische, kulturelle und sprachliche Vielfalt repräsentiert und das Land weltweit durch dynamische Meldungen und Nachrichten in der Welt bekannt machen wird”, so Tsai, leitender Medienprofi mit über 25-jähriger Erfahrung bei internationalen Medienkanälen, wie NBC/CNBC, National Geographic und Fox International Channels.

Der Inhalt von Taiwan+ kann auf der Taiwan Plus App wiedergegeben oder auf seiner Website und seinen Social-Media-Plattformen, wie Facebook, YouTube, Twitter und Instagram eingesehen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Taiwan+
Hanna Liu, Tel.: 0988-653-078
hanna.liu@taiwanplus.com

Contacts

Taiwan+
Hanna Liu, Tel.: 0988-653-078
hanna.liu@taiwanplus.com