myPOS bietet KMUs einen kostenlosen Online-Shop zur Verkaufsförderung in unsicheren Zeiten

LONDON--()--Dank des preisgekrönten Fintech-Unternehmens myPOS können Geschäftsinhaber jetzt mühelos ihren Online-Shop eröffnen und brauchen nur dann zu zahlen, wenn sie einen Verkauf tätigen. Der neue Service mit der Bezeichnung myPOS Online bietet ein komplettes Paket an Funktionen, darunter vorgefertigte Shop-Vorlagen, Hosting, Individualisierung, Bestandsverfolgung, sichere Kaufabwicklung, Versandoptionen, Abholung in der Filiale und sogar Tools wie die Ausstellung von Geschenkkarten.

“Die Pandemie hat dem weltweiten E-Commerce einen kräftigen Schub verliehen, und es gibt keinen Grund, warum sich Kleinst- und Kleinunternehmen diesen Trend nicht zunutze machen können”, sagte Stefan Stankov, Chief Commercial Officer von myPOS. “Mit myPOS Online können Sie an diesem Wachstum teilhaben, ohne sich mit Vorabinvestitionen belasten zu müssen. Selbst wenn Sie mit der Rückkehr zur Normalität nach der Pandemie zu kämpfen haben, können wir Ihnen helfen.”

myPOS Online wird als Freemium-Modell angeboten, bei dem Händler eine geringe Transaktionsgebühr zahlen, sobald sie einen Verkauf abgeschlossen haben. Wie andere myPOS-Dienste ermöglicht auch das neue Angebot kleinen und mittleren Unternehmen, Geldbeträge sofort und ohne Zusatzgebühren zu begleichen. Darüber hinaus erhalten Geschäftsinhaber eine kostenlose Visa-Karte und ein kostenloses Händlerkonto in 14 Währungen.

Kleinunternehmer, die normalerweise nicht über die Ressourcen zur Entwicklung von Online-Shops verfügen, haben jetzt die Möglichkeit dazu, denn myPOS Online kümmert sich um alle Details und Anforderungen. Design- oder Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. In wenigen intuitiven Schritten wählen Händler einen Shop und einen Domainnamen aus - einen Look, der zu ihrer Marke und den Waren passt, die sie online verkaufen möchten. Die Einrichtung und Verwaltung lassen sich von unterwegs aus über die myPOS-App vornehmen.

myPOS Online gibt den Händlern außerdem flexible Liefer- und Zahlungsoptionen, Auftragsverfolgung und direkten Kontakt mit den Käufern an die Hand.

myPOS Online lässt sich nahtlos in das myPOS-Ökosystem integrieren, so dass die Verkäufe und Zahlungen auf allen Kanälen vollständig synchronisiert sind. Händler haben die Möglichkeit, nicht nur ihr stationäres Geschäft zu erweitern, um Störungen im Einzelhandel zu vermeiden, sondern auch ihr volles Geschäftspotenzial und ihre Effizienz zu entfalten. Mit myPOS können sie speziell dafür entwickelte Automatisierungs-Tools nutzen, um Lagerbestände, Zahlungen und andere verkaufsbezogene Prozesse über ein zusammenhängendes Ökosystem zu verwalten und alles von einem einzigen Anbieter zu beziehen.

Weitere Informationen zu myPOS Online finden Sie auf mypos.com/online-shop

Über myPOS

myPOS ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das kleine und mittlere Geschäftskunden im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz betreut. Es bietet über 150.000 Unternehmen in mehr als 30 europäischen Ländern einfache und bequeme Zahlungslösungen in Geschäften sowie für Online- und Unterwegszahlungen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Viva Bolova
+359-52-70-981
pr@mypos.com

Contacts

Viva Bolova
+359-52-70-981
pr@mypos.com