EURid's Q2-Bericht zeigt 1,26% Wachstum

BRÜSSEL--()--Im 2. Quartal 2021 feierte EURid das 15-jährige Bestehen von .eu, startete die .eu Web Awards 2021 und verstärkte die Bemühungen zur Bekämpfung von Online-Betrug in Zusammenarbeit mit EUROPOL und deren Projekt „No More Ransom". Außerdem trugen wir zu einer grüneren Zukunft bei, indem wir 1.000 Bäume pflanzten, und erneuerten unsere EMAS-Registrierung bis 2023.

Statistische Höhepunkte:

  • Das Quartal endete mit 3.731.298 .eu-Registrierungen, was einen Zuwachs von 1,26 % seit Januar 2021 bedeutet;
  • 212.228 neue Domain-Registrierungen wurden verzeichnet;
  • Portugal führt die Liste der Top-Wachstumsländer mit 61,5 % Wachstum bei den Registrierungen an;
  • Durchschnittliche Erneuerungsrate von 82,88%.

Andere Entwicklungen in Q2:

  • EURid feierte den fünften Jahrestag der .ею-Endung mit Veranstaltungen in Sofia, Bulgarien;
  • Die öffentliche Website von EURid erreichte die Stufe AA gemäß den „Web Content Accessibility Guidelines“;
  • EURids dynamische Koalition für Daten und Vertrauen hielt ein Treffen während der EuroDIG 2021 ab.

Weitere Details finden Sie in EURids Fortschrittsbericht Q2 2021.

Über EURid

EURid ist die Non-Profit-Organisation, die die länderspezifischen Top-Level-Domains (TLD) .eu, .ею und .ευ infolge eines Vergabeverfahrens im Auftrag der Europäischen Kommission verwaltet. EURid arbeitet mit über 700 zugelassenen Registraren zusammen. Im Rahmen ihres fortgesetzten Engagements für Datensicherheit ist EURid seit 2013 nach den ISO27001-Sicherheitsstandards zertifiziert. EURid wurde zudem bei dem System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung der EU (EMAS) registriert. EURid verfügt über eine Hauptniederlassung in Diegem (Belgien) und regionale Niederlassungen in Pisa (Italien), Prag (Tschechien) und Stockholm (Schweden). Weitere Informationen finden Sie auf: www.eurid.eu.

Contacts

Kontakt EURid Reelika Kirna
press@eurid.eu

Contacts

Kontakt EURid Reelika Kirna
press@eurid.eu