RSA präsentiert Outseer, eine Ausgründung seiner Abteilung für Betrugs- und Risikoaufklärung, mit dem Ziel, die Kundenauthentifizierung zu transformieren und die Umsätze in der digitalen Wirtschaft zu steigern

Wissenschaftlich fundierte Lösungen für die Authentifizierung im Zahlungsverkehr und die Überwachung von Konten für 6.000 Institutionen weltweit mit 20 Milliarden jährlichen Transaktionen

PALO ALTO, Kalifornien (USA)--()--RSA Security LLC („RSA“ oder das „Unternehmen“) gab heute die Überführung seines Geschäftsbereichs Betrugs- und Risikoaufklärung in ein neues, eigenständiges Unternehmen bekannt, das eine weltweite Kunden- und Partnergemeinschaft versorgt.

Die neue Organisation, Outseer, wird von CEO Reed Taussig geleitet, der Ende 2020 zum RSA-Geschäftsbereich Betrugs- und Risikoaufklärung gekommen ist und ein erfahrener Experte in den Bereichen Betrugsprävention und digitale Identität ist.

Mit diesem strategischen Übergang, der sich durch eine selbstbestimmte Unternehmensführung und eine moderne Unternehmensidentität definiert, wird Outseer weiterhin alle bisherigen Produkte in einem neu zusammengestellten Portfolio anbieten:

  • Outseer Fraud Manager™: (ehemals RSA Adaptive Authentication) sichert Kunden über alle digitalen Kanäle mithilfe risikobasierter Entscheidungen zur Kontoüberwachung
  • Outseer 3-D Secure™: (ehemals RSA Adaptive Authentication for eCommerce) der Goldstandard bei der Authentifizierung im Bereich kartenloser und digitaler Zahlungen, der dem neuesten EMV® 3-D-Secure-Standard entspricht
  • Outseer FraudAction™: (ehemals RSA FraudAction) bietet schnelle Erkennung, Beseitigung und Datenerkenntnisse in Bezug auf Phishing-Seiten, betrügerische Apps und betrügerische Social-Media-Seiten

Zusammen bilden diese mehrfach ausgezeichneten Angebote den Maßstab für die Zahlungsauthentifizierung, die Erkennung von betrügerischen Kontokompromittierungen und die Betrugsermittlung, während sie gleichzeitig eine reibungslose Kundenerfahrung für die weltweit führenden Händler, ausstellenden Banken und Zahlungsanbieter gewährleisten.

Das Produktportfolio von Outseer basiert auf zwei tiefgreifenden Investitionen in Daten und Wissenschaft:

  • Outseer Global Data Network™: Das branchenweit erste globale Konsortium von verifizierten Betrugs- und Transaktionsdaten
  • Outseer Risk Engine™: Identitätszentrierter Risikograph, der Betrugserkennungsraten von 95 % bei einer Interventionsrate von 5 % oder weniger liefert

„Outseer ist der krönende Abschluss jahrzehntelanger, wissenschaftlich getriebener Innovation bei Lösungen zur Betrugsbekämpfung und Authentifizierung im Zahlungsverkehr“, so Taussig. „Da sich die digitale Wirtschaft immer weiter entwickelt, ist die Mission von Outseer zur Befreiung der Welt von Transaktionsbetrug unerlässlich. Unsere Rolle als Umsatzbringer für die globale Wirtschaft wird sich nur noch weiter festigen, wenn alle digitalen Unternehmen weiter skalieren.“

Dieser Schritt folgt auf die COVID-19-Pandemie, die ein beispielloses Wachstum im digitalen Handel ausgelöst hat und ein Jahrzehnt der Transformation auf 12 Monate verdichtet hat. Zahlungskartensysteme, ausstellende Banken und Handelsunternehmen haben noch nie dagewesene betrügerische Transaktionen und sogar orchestrierte Angriffe in ihren Zahlungsnetzwerken erlebt.

Um diesen neuen Herausforderungen zu begegnen, wird Outseer seine Angebote zur Authentifizierung im Zahlungsverkehr kontinuierlich weiterentwickeln, sich eng am Zahlungsstandard „EMV® 3-D Secure 2.x“ orientieren und neue Technologie-Integrationen in das gesamte Zahlungsverkehrs- und Handels-Ökosystem einbeziehen.

„Die Daseinsberechtigung von Outseer konzentriert sich nicht nur auf die Verhinderung von Zahlungs- und Kontobetrug“, so Taussig. „Diese betrügerischen Transaktionen sind oft nur der Vorwand für weitaus schlimmere Dinge wie Drogen- und Menschenhandel, Terrorismus und anderes verwerfliches Verhalten. Outseer hat die Kompetenz, dazu beizutragen, die Welt zu einem sichereren Ort zu machen.“

RSA wurde 1982 gegründet und hat sich in vier Jahrzehnten einen Ruf als wichtiger Lösungsanbieter für sicherheitsbewusste Kunden und als Innovationsführer aufgebaut, der es Unternehmen ermöglicht, den sich schnell entwickelnden Risiken und Sicherheitsbedrohungen entgegenzuwirken. Heute betreut RSA 2 Milliarden individuelle Nutzer und verwaltet 26 Millionen Identitäten, und mehr als 12.500 Kunden setzen auf die Softwarelösungen von RSA, um ihre digitale Transformation zu fördern, immer fortschrittlicheren Cyber-Bedrohungen zu begegnen und sich an komplexere digitale Regulierungen anzupassen.

RSA gab 2020 bekannt, dass das Unternehmen nach der Übernahme durch die Symphony Technology Group, die mit 2,1 Milliarden USD bewertet wurde, nun als eigenständiges Unternehmen agiert.

Zugehörige Ressourcen:

Über Outseer

Outseer, ein Unternehmen von RSA, trägt zum Wachstum der digitalen Wirtschaft bei, indem es jährlich Milliarden von Transaktionen authentifiziert. Unsere Lösungen zur Überwachung von Zahlungen und Konten steigern den Umsatz und verringern die Reibungsverluste für kartenausgebende Banken, Zahlungsabwickler und Händler weltweit. Auf der Basis von 20 Milliarden jährlichen Transaktionen von 6.000 globalen Institutionen, die zum Outseer-Datennetzwerk beitragen, liefert unsere identitätsbasierte Forschung die höchsten Betrugserkennungsraten und die geringsten Kundeneingriffe in der Branche. Erfahren Sie auf outseer.com, was andere nicht können.

Über RSA

RSA, ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich Cybersicherheit und Risikomanagement, bietet Unternehmen Technologien zur Bewältigung von Herausforderungen in den Bereichen Sicherheit, Risikomanagement und Betrugsprävention im digitalen Zeitalter. Die Lösungen von RSA sind darauf ausgelegt, komplexe Angriffe effektiv zu erkennen und darauf zu reagieren, die Zugriffskontrolle für Benutzer zu verwalten sowie operative Risiken, Betrug und Cyberkriminalität zu verringern. RSA schützt Millionen von Anwendern auf der ganzen Welt und unterstützt mehr als 90 % der Fortune-100-Unternehmen dabei, erfolgreich zu sein und sich kontinuierlich an den tiefgreifenden Wandel anzupassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

David Pedersen
Senior Director für den Bereich Weltweite Kommunikation
David.Pedersen@rsa.com

Contacts

David Pedersen
Senior Director für den Bereich Weltweite Kommunikation
David.Pedersen@rsa.com