Enero gibt die Ernennung von Heather Kernahan als Global Chief Executive Officer von Hotwire bekannt

SAN FRANCISCO--()--Enero Group (ASX:EGG) gab heute die Ernennung von Heather Kernahan als Global Chief Executive Officer von Hotwire, dem führenden weltweit tätigen Beratungsunternehmen für technologische Kommunikation, bekannt. Im Rahmen dieser neuen Position verantwortet sich Kernahan kraft 1. Juli 2021 gegenüber Brent Scrimshaw, dem CEO der Enero Group.

Barbara Bates, die Hotwire in den letzten fünf Jahren erfolgreich geleitet hatte, wird künftig bei Enero eine neu geschaffene, leitende Beratungsposition einnehmen. Bates setzt dabei die M&A-Aktivitäten von Enero in Nordamerika unterstützend um und ist dabei weiterhin Brent Scrimshaw unterstellt.

„Ich möchte Barbara für ihre Leitungsfunktion und ihr Engagement für Hotwire danken, das sich dadurch zu dem heute erfolgreichen Unternehmen in der globalen Technologie-Kommunikationsberatung entwickelt hat. Sie war über beinahe drei Jahrzehnte hinweg eine innovative, geachtete und den Wandel gestaltende Führungspersönlichkeit in der weltweiten Kommunikationsbranche. Ich freue mich, dass sie weiterhin in der Unternehmensgruppe bleibt.“

„Dieser Wechsel bietet Heather Kernahan eine hervorragende Gelegenheit, Hotwire in die nächste Wachstumsphase zu leiten. Sie bewies unglaubliche Führungsqualitäten, um mit den Herausforderungen und Möglichkeiten des rasch wachsenden Geschäftsbetriebs von Hotwire USA fertig zu werden. Sie hat die Fähigkeiten, die Erfahrung und den Ehrgeiz für Wachstum. Ihre Ernennung beweist die große Stärke des Hotwire Führungsteams. Ich vertraue darauf, dass sie das Unternehmen weiterhin in Schwung hält und Hotwire sogar noch erfolgreicher macht“, sagte Brent Scrimshaw.

Heather Kernahan gab zu ihrer Ernennung folgenden Kommentar ab: „Es gibt für mich keine interessantere als die Technologiebranche. Ich freue mich, das Hotwire Team in einer Situation des fortgesetzten Wachstums zu leiten. Wir hegen ehrgeizige Pläne, um aus unserem raschen Wachstum und den weltweiten Technologiekunden mehr Wert zu schöpfen. Letztere suchen nach einer Alternative zu den großen, multinationalen Agenturen. Barbara hat eine Kultur, ein Team und eine Geschäftswelt geführt, nach der die größten Technologieunternehmen der Welt suchen. Ich fühle mich geehrt, jetzt dieses Unternehmen leiten zu dürfen. Nachdem wir nun 20 Jahre hinter uns gelassen haben, fühlen wir uns, als würden wir gerade neu anfangen.“

Barbara Bates sagte: „Ich hatte die vorteilhafte Gelegenheit, während meiner Zeit bei Hotwire mit so vielen wunderbaren Leuten zusammenarbeiten zu können. Ich bin sehr, sehr stolz auf das, was wir gemeinsam schaffen konnten. Hotwire ist bereits eines der weltweit angesehensten Unternehmen in der Technologiekommunikation. Durch Heather Kernahans Führungsqualitäten war es bisher nie in einer besseren Position, weiter zu wachsen. Ich freue mich, mit der Enero Group in Verbindung zu bleiben und weiterhin auf die große Tatkraft und den Ehrgeiz der Gruppe aufbauen zu können.“

Heather Kernahan kam von Eastwick Communications zu Hotwire und war nach dessen Übernahme durch die Enero Group im Jahr 2016 President von Hotwire Nordamerika und Australien. 2019 wurde sie zum CEO von Hotwire in Nordamerika ernannt. Unter ihrer Leitung kam es beim Unternehmen zu einem Rekordwachstum. Mit mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung hatte Kernahan leitende Marketing- und exekutive Führungsrollen bei schnell wachsenden und weltweit aktiven Technologieunternehmen inne, darunter zum Beispiel Autodesk, Enphase Energy und Alias. Während ihrer Zeit der Geschäftsleitung baute sie Partnerschaften mit Technologieunternehmen auf, darunter zum Beispiel: Adobe, Facebook, McAfee, Commvault, NetApp und Pinterest. Als globale Tech-Expertin und Unternehmensleiterin wurde sie 2020 von SF Business Times zu einer der 100 einflussreichsten Frauen ernannt und hat nun in The PR Council die Position als Vorstandsvorsitzende inne. Kernahan hat ihr Studium an der Dominican University of California, USA, mit einem MBA im Bereich nachhaltige Unternehmensleitung abgeschlossen.

Diese Bekanntgabe ereignet sich zu einem Zeitpunkt, zu dem Hotwire die Erweiterung seines Teams fortsetzt, gleichzeitig herausragende Geschäftsergebnisse erzielt und im letzten Monat die Übernahme von McDonald Butler Associates in London erfolgreich abgeschlossen hat. Im vergangenen Jahr setzte Hotwire seine seit 20 Jahren in der Branche bestehende Führungsrolle fort und wurde zwei Jahre hintereinander von PRovoke Media als internationale Technologieagentur des Jahres 2020 (2020 Global Technology Agency of the Year), weiterhin von PR Week als bester PR-Arbeitgeber (Best Places to Work in PR) und kürzlich von der Sunday Times als einer der besten Arbeitgeber insgesamt (Best Companies to Work for) ausgezeichnet. Zu den aktuellen Kunden zählen Accenture, Adobe, AWS, Citrix, Dell Technologies, Deloitte, Delphix, DXC Technology, eBay, GoPro, Honeywell, IBM, McAfee, Pegasystems und PWC.

Über Enero:

Mit Sitz in Sydney, Australien, bildet die Enero Group ein kleines Netzwerk aus Marketing- und Kommunikationsgeschäften an der australischen Börse (ASX), an dem die Kreativ-Agentur BMF, Hotwire und CPR als Agenturgruppe für PR und integrierte Kommunikation, die Beratungsunternehmen für strategische Daten The Leading Edge und The Digital Edge, die digitale Agentur Orchard und der Spezialist für programmatisches Marketing, OB Media, beteiligt sind. www.enero.com.

Über Hotwire

Hotwire ist die globale Technologie-Kommunikationsberatung. Seit der Gründung im Jahr 2000 verfügen wir über ein weltweites Netzwerk von eigenen Büros und Partnern, die eine Vielzahl von Kunden betreuen – von kleinen Unternehmen bis hin zu etablierten internationalen Konzernen. Wir setzen die Möglichkeiten innovativer Technologien frei – durch integrierte Kommunikation, die Neugierde weckt, zum Handeln anregt und zum Erfolg führt. Wir nutzen dabei unsere proprietäre Methodik, die auf soliden Erkenntnissen und Strategien, zielgerichteter Kreativität, integrierter Planung und einem zentralen Schwerpunkt auf Messung und Evaluierung beruht.www.hotwireglobal.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt:
Lu Borges
Group Communications Director
Direktdurchwahl +61 2 8985 7210
Mobil +61 422 755 492
lu.borges@enero.com

Kelsey Quickstad
Hotwire
Kelsey.quickstad@hotwireglobal.com

Contacts

Medienkontakt:
Lu Borges
Group Communications Director
Direktdurchwahl +61 2 8985 7210
Mobil +61 422 755 492
lu.borges@enero.com

Kelsey Quickstad
Hotwire
Kelsey.quickstad@hotwireglobal.com