Achtung, nächste Woche geht's los! Was Sie auf der COMPUTEX 2021 erwartet

TAIPEI, Taiwan--()--Die COMPUTEX 2021 findet vom 31. Mai bis 30. Juni statt. Der Veranstalter, der Taiwan External Trade Development Council (TAITRA), wird dazu die Plattform #COMPUTEXVirtual bereitstellen, um die Technologie-Community über geografische Grenzen hinweg zu vernetzen. Die COMPUTEX 2021 wird den Teilnehmern ein außergewöhnliches Messeerlebnis mit den folgenden Highlights bieten.

Highlight Nr. 1: Top-Referenten werden über bahnbrechende Technologien sprechen

Zur COMPUTEX 2021 Virtual gehören die mit Spannung erwarteten Eröffnungsreden mehrerer CEOs. Vom 31. Mai bis 2. Juni werden wichtige Führungskräfte der Branche Themen rund um KI, High-Performance-Computing (HPC) und andere Technologietrends erörtern. Simon Segars, CEO von Arm, Dr. Lisa Su, Präsidentin und CEO von AMD, Sanjay Mehrotra, Präsident und CEO von Micron, Charles Liang, Gründer, Präsident und CEO von Supermicro, und Kurt Sievers, Präsident und CEO von NXP Semiconductors, gehören zu den Referenten. Als weitere Keynotes sind Beiträge von Intel "Innovation Unleashed" (Entfesselte Innovation) und NVIDIA "The Transformational Power of Accelerated Computing, from Gaming to the Enterprise Data Center" (Die Transformationskraft von Accelerated Computing, vom Gaming bis zum Unternehmens-Datenzentrum) vorgesehen.

Auf dem COMPUTEX-Forum am 2. und 3. Juni dreht sich alles um das Thema "Die neue Ära der Intelligenz" mit dem Schwerpunkt auf Schlüsselanwendungen von KI, 5G und IoT sowie Elektrofahrzeugen. Das Forum wird sich auch mit der Entwicklung von Quantencomputern befassen und die grenzenlosen Möglichkeiten zukünftiger Technologieanwendungen aufzeigen. Weltweit führende IKT-Experten werden über Geschäftsstrategien und Trends der Pulsindustrie in der Post-Pandemie-Ära sprechen.

Highlight Nr. 2: Virtuelle Messestände präsentieren die neuesten Produkte

#COMPUTEXVirtual ist eine völlig neue, intelligente Online-Plattform, die den Nutzern mit Hilfe von KI- und Automatisierungstechnologien eine außergewöhnliche digitale Reise ermöglicht, indem sie ihnen ein personalisiertes interaktives Erlebnis bietet. Hier können sich die Besucher in Echtzeit über die neuesten Produkte informieren.

Acer wird seine allerneuesten Produkte und Innovationen zeigen, die bereits auf der next@acer Global Press Conference am 27. Mai vorgestellt werden. Außerdem wird Acer Lösungen seiner Tochtergesellschaften vorstellen, darunter Produkte für die Bereiche Smart Cities und KI sowie für Unternehmensanwendungen. ZOTAC wiederum wird den Teilnehmern eine brillante Palette an Innovationen präsentieren, darunter die ZOTAC-GAMING-Grafikkarte GeForce 3090 AMP Extreme Holo und den Mini-PC MAGNUS ONE ECM53060C.

Neben den großen Unternehmen sind innovative Startups immer die Kernelemente, die der COMPUTEX und der gesamten Branche den nötigen Schub geben. So hat etwa die Epoch Foundation, die sich für den Aufbau von Partnerschaften in der globalen Unternehmer-Community einsetzt, einen Pavillon mit dem Titel "Garage+ 46 Must-See Startups" auf der #COMPUTEXVirtual-Plattform eingerichtet. Die Ausstellung ist in die drei Bereiche "AI & Big Data", "Digital Health & EdTech" und "IoT & Energy" unterteilt.

Darüber hinaus wird auf der #COMPUTEXVirtual mit der #InnoVEXVirtual ein eigener Ausstellungsbereich eingerichtet, in dem Startups mit der internationalen Community Kontakt aufnehmen können. Neben dem französischen, koreanischen und niederländischen Pavillon bringt die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) 18 Startups aus 7 Ländern erstmals auf die InnoVEX.

Highlight Nr. 3: Effektive Funktionen auf Online-Plattformen zur synergetischen Vermittlung von Kontakten

Um den Ausstellern einen maximalen Nutzen zu bieten, wird die #COMPUTEXVirtual mehrere effektive Kanäle schaffen, über die Aussteller und Besucher schnell miteinander kommunizieren können, beispielsweise in Form von Videokonferenzen, Meeting-Anfragen und Instant Messaging. Aussteller können KI-Technologie nutzen, um Zielgruppen auszumachen und Produkte zu bewerben. Hyperpersonalisierte Empfehlungen werden auch dazu beitragen, die Genauigkeit bei der Vermittlung von Kontakten zu erhöhen, und es Unternehmen ermöglichen, Geschäftschancen effektiv zu nutzen.

Zusammen mit den Technologie-Giganten und bahnbrechenden Startups ist die COMPUTEX 2021 bereit, der Welt ein völlig neues digitales Erlebnis zu bieten. Zu weiteren Informationen über die Ausstellung gelangen Sie über folgende Links:

Über COMPUTEX TAIPEI (auch COMPUTEX):

Die im Jahr 1981 ins Leben gerufene COMPUTEX ist eine der weltweit führenden Messen für IKT, IoT und Startups mit einer kompletten Lieferkette und IoT-Ökosystemen. Die COMPUTEX wird gemeinsam von der Handelsförderungsorganisation TAITRA (Taiwan External Trade Development Council) und der Taipei Computer Association (TCA) veranstaltet. Die COMPUTEX basiert auf Taiwans kompletten IKT-Clustern und deckt das gesamte Spektrum der ITK-Branche ab, von etablierten Marken bis hin zu Start-ups und von der IKT- Lieferkette bis hin zu ganzen IoT-Ökosystemen. Die starken FuE-Kompetenzen, die großen Herstellungskapazitäten und der gute Schutz geistiger Eigentumsrechte in Taiwan machen das Land zu einem strategischen Ziel für ausländische Unternehmen und Investoren, die nach Partnern in den globalen Technologie-Ökosystemen suchen. Folgen Sie der COMPUTEX auf ihrer Website unter www.computextaipei.com.tw und auf Twitter @computex_taipei mit dem Hashtag #COMPUTEX.

Über COMPUTEX 2021 Virtual:

Als Technologie-Pionier hat die COMPUTEX eine Vorreiterrolle bei der Bewältigung der digitalen Transformation übernommen. Im Jahr 2021 wird die Veranstaltung online gehen. Gemeinsam mit den wichtigsten globalen Technologieunternehmen präsentiert der Veranstalter der COMPUTEX, der Außenhandelsförderungsrat TAITRA (Taiwan External Trade Development Council), die #COMPUTEXVirtual (mit den globalen Startups und dem Innovations-Ausstellungsbereich #InnoVEXVirtual), eine KI-gestützte virtuelle Plattform, und zielt darauf ab, allen Interessenten auch aus der Ferne ein außergewöhnliches virtuelles Messeerlebnis zu bieten.

Über TAITRA

Der 1970 ins Leben gerufene TAITRA ist die führende Non-Profit-Handelsförderungsorganisation in Taiwan. Von Regierung und Industrieverbänden getragen, unterstützt TAITRA Firmen beim Ausbau ihrer weltweiten Reichweite. TAITRA mit Hauptsitz in Taipeh beschäftigt ein Team von 1.300 Spezialisten und unterhält fünf lokale Niederlassungen in Taoyuan, Hsinchu, Taichung, Tainan und Kaohsiung sowie 63 Auslandsniederlassungen. Zusammen mit dem Taipei World Trade Center (TWTC) und dem Taiwan Trade Center (TTC) hat TAITRA ein weltweites Netzwerk zur Förderung des Welthandels gebildet.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für weitere Updates:
COMPUTEX-Website: https://www.computextaipei.com.tw/
InnoVEX-Website : https://www.innovex.com.tw/

Pressekontakte:
Frau Tessa Lin <tessalin@taitra.org.tw
Frau Li Chao < lichao@taitra.org.tw

Contacts

Für weitere Updates:
COMPUTEX-Website: https://www.computextaipei.com.tw/
InnoVEX-Website : https://www.innovex.com.tw/

Pressekontakte:
Frau Tessa Lin <tessalin@taitra.org.tw
Frau Li Chao < lichao@taitra.org.tw