Eine digitale Transformation: Mary Kay Inc. stellt immersive Plattform für virtuelle Erlebnisse Suite 13TM vor

Eine Plattform für die virtuelle Realität, die einen flexiblen Raum für Mary Kay und ihre unabhängigen Schönheitsberaterinnen bietet, um das neueste Produktportfolio zu präsentieren, die Geschichte der Marke zu erzählen und ihr Erbe zu zeigen

For the design of Suite 13™, Mary Kay partnered with Obsess, a leading experiential e-commerce platform.(Photo: Mary Kay Inc.)

DALLAS--()--Die globale Kosmetikmarke Mary Kay Inc. und ihr Mary Kay Global Design Studio präsentieren die Suite 13TM, ein innovatives virtuelles Schönheitserlebnis, das mit Hilfe der virtuellen Realität den ersten virtuellen Pop-up-Showroom von Mary Kay digitalisiert. Entworfen mit der neuesten Technologie in virtueller Realität, bietet die neue Suite 13TM unabhängigen Mary Kay-Kosmetikberatern und ihren Kunden ein 360-Grad-Schönheitserlebnis in 3D, bei dem die Nutzer virtuell das Hautpflege-Portfolio der Marke durchstöbern sowie die Geschichte des Unternehmens und seiner Gründerin Mary Kay Ash erkunden können.

In der neuen Suite 13TM können sich Benutzer auf einen Rundgang durch virtuelle „Räume“ begeben. Beim Betreten der „Lobby“ können die Benutzer mehr über das globale Erbe des Unternehmens erfahren. In weiteren virtuellen Räumen wie dem „Pink Plaza“, der die Werte des Unternehmens näherbringt, und dem „Innovationszentrum“, das die innovativen Hautpflegeprodukte von Mary Kay präsentiert und die wichtigsten Produktvorteile und Inhaltsstoffe vorstellt. Die Plattform ermöglicht es den Nutzern auch, eine Wunschliste mit ihren Lieblingsprodukten von Mary Kay zu kreieren, die mit dem unabhängigen Schönheitsberater des Nutzers geteilt werden kann.

„Die Einführung der Suite 13TM ist das Ergebnis von monatelanger Kreativität, Leidenschaft und des Engagements, den unabhängigen Mary Kay-Schönheitsberaterinnen die besten und innovativsten Werkzeuge auf dem Markt zur Verfügung zu stellen, die sie in ihrem Geschäft unterstützen“, sagt Sheryl Adkins-Green, Chief Marketing Officer von Mary Kay Inc. „Heutzutage steht die Technologie im Mittelpunkt von allem, und die Menschen – insbesondere die jüngere Generation – wollen neue Produkte online entdecken, lernen und sich darüber informieren. Suite 13TM wird unabhängigen Mary Kay-Kosmetikberatern die Flexibilität eines digitalen Unternehmens bieten, indem sie in der Lage sind, unsere Marke Mary Kay überall und zu jeder Zeit vorzustellen. Außerdem wird die Art und Weise, wie sie Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen, verbessert, indem sie ein intensives Schönheitserlebnis vermitteln. Um in diesem neuen, digital getriebenen Umfeld zu gewinnen, werden wir weiterhin neue Wege finden, wie sich Menschen virtuell verbinden können, um personalisierte Erlebnisse ohne direkten Kontakt auf der Basis von High-Tech-Innovationen anbieten zu können.“

Das Design der Suite 13TM von Mary Kay wurde in Zusammenarbeit mit Obsess, einer führenden experimentellen E-Commerce-Plattform, entwickelt, die es Marken ermöglicht, interaktive, virtuelle Online-Erlebnisse mit Hilfe von virtueller Realität zu schaffen. Unter der Leitung der Unternehmerin Neha Singh hat Obsess mit anderen globalen Schönheits- und Modemarken zusammengearbeitet, um einprägsame, markenbezogene virtuelle Erlebnisse für Verbraucher zu schaffen. Ganz im Sinne seiner Mission, das Leben von Frauen zu stärken, ging Mary Kay auch eine Partnerschaft mit mehreren Fotografinnen ein, um die Bilder zu produzieren, die auf der virtuellen Plattform gezeigt werden.

„Bei der Suite 13 TM geht es darum, das Schönheitserlebnis von Mary Kay auf eine viel zugänglichere Art und Weise zu unabhängigen Schönheitsberatern und ihren Kunden zu bringen, wo sie bereits sind“, sagt Neha Singh, Gründerin und CEO von Obsess. „Mit Suite 13TM, hat sich das Team von Mary Kay um jedes Detail der Plattform gekümmert und gibt Ihnen das Gefühl, in einem virtuellen Showroom direkt bei Mary Kay zu stehen, ohne tatsächlich physisch anwesend sein zu müssen. Unsere Plattform hat es Marken ermöglicht, visuell ansprechende, immersive virtuelle Erlebnisse zu schaffen, die die Art und Weise, wie sie mit ihren Kunden in Kontakt treten, verändern. Wir freuen uns darauf, dass Kunden von Mary Kay weiterhin die Marke in einer neuen digitalen Umgebung entdecken, lernen und mit ihr interagieren können.“

Die Suite 13TM wurde Anfang 2021 zunächst in Mexiko eingeführt und ging dann in Brasilien, Argentinien, Spanien, Kolumbien sowie Peru an den Start. Das Unternehmen plant, die Plattform bis Ende 2021 in den meisten seiner Märkte einzuführen. Mary Kay ist das erste Unternehmen seiner Branche, das auf diese Art von virtueller Erfahrung setzt. Die Suite 13TM ist nur die neueste technologische Innovation von Mary Kay und seinem Mary Kay Global Design Studio. Mary Kay hat den Mary Kay® Skin Analyzer auf den Markt gebracht, eine App, die die fortschrittlichste und wissenschaftlich basierte Technologie für Empfehlungen für die Gesichtshaut mit künstlicher Intelligenz nutzt. Damit können unabhängige Schönheitsberatern mit nur einem kurzen Scan der Haut eine maßgeschneiderte Hautpflegekur mit Produkten von Mary Kay zusammenstellen. Eine weitere Innovation, Mary Kay® MirrorMe™ Web, bietet den Kunden eine virtuelle Möglichkeit, direkt auf der Webseite einer unabhängigen Schönheitsberaterin aus mit Hilfe virtueller Realität, Produkte vor dem Kauf „auszuprobieren“. MirrorMe™ ist auch für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

Über Mary Kay

Kay Ash war eine der ersten Frauen, denen es gelang, die „gläserne Decke“ in der Wirtschaft zu durchbrechen. Sie gründete ihr Kosmetikunternehmen vor knapp 60 Jahren mit drei Zielen: lohnende Möglichkeiten für Frauen zu entwickeln, unwiderstehliche Produkte anzubieten und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Dieser Traum hat sich zu einem mehrere Milliarden Dollar schweren Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Außendienstmitarbeiterinnen in fast 40 Ländern entwickelt. Mary Kay investiert engagiert in die wissenschaftlichen Aspekte von Kosmetik sowie in die Herstellung hochmoderner Hautpflegeprodukte, Farbkosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Duftstoffe. Mary Kay engagiert sich durch Partnerschaften mit internationalen Organisationen für die Stärkung von Frauen und ihren Familien. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Unterstützung der Krebsforschung, dem Schutz von Opfern häuslicher Gewalt, der Verschönerung unserer Gemeinden und der Ermutigung von Kindern, ihre Träume zu verwirklichen. Mary Kay Ashs ursprüngliche Vision glänzt weiterhin mit einem Lippenstift nach dem anderen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Mary Kay Inc., Unternehmenskommunikation
Marykay.com/newsroom
(+1) 972.687.5332 oder media@mkcorp.com

Contacts

Mary Kay Inc., Unternehmenskommunikation
Marykay.com/newsroom
(+1) 972.687.5332 oder media@mkcorp.com