TrueLayer beschafft 70 Millionen US-Dollar für die Einrichtung des weltweit wertvollsten Open-Banking-Netzwerks

  • Die Series-D-Finanzierungsrunde wird vom neuen Investor Addition unter Beteiligung bereits bestehender Investoren wie Anthemis Group, Connect Ventures, Mouro Capital, Northzone und Temasek angeführt. Das Unternehmen hat bis heute von Investoren Mittel in Höhe von 142 Mio. US-Dollar erhalten.
  • Zu den weiteren Investoren zählen Visionaries Club, Surojit Chatterjee (CPO von Coinbase), Zack Kanter (CEO von Stedi), Daniel Graf (Ex-Uber, Google, Twitter) und David Avgi (Ex-CEO von SafeCharge, CEO von UniPaaS).
  • Die Finanzierung soll die globale Einführung des Open-Banking-Netzwerks beschleunigen und das Premium-Produktangebot erweitern.

LONDON--()--TrueLayer, die führende Open-Banking-Plattform in Europa, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Series-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 70 Millionen US-Dollar gesichert hat, die vom neuen Investor Addition angeführt wird. Die jüngste Kapitalbeschaffung spiegelt die wachsende Nachfrage nach den auf Open-Banking basierenden Dienstleistungen des Unternehmens wider. Sie stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein für TrueLayer bei dessen Mission dar, Finanzdienstleistungen zugänglich zu machen und ein Open-Banking-Netzwerk aufzubauen, das Zahlungen, Finanzdaten und Identitätsüberprüfungen zusammenführt und dadurch neu definiert, wie Verbraucher online Geld ausgeben, sparen und Transaktionen durchführen.

Auch bereits bestehende Investoren wie Anthemis Group, Connect Ventures, Mouro Capital, Northzone und Temasek haben sich an der Finanzierungsrunde beteiligt und dadurch die Bewertung des Unternehmens deutlich gesteigert. Zu den weiteren Investoren der Finanzierungsrunde zählen Visionaries Club, Surojit Chatterjee (CPO von Coinbase), Zack Kanter (CEO von Stedi), Daniel Graf (Ex-Uber, Google, Twitter) und David Avgi (Ex-CEO von SafeCharge, CEO von UniPaaS). Damit summieren sich die bisher in TrueLayer investierten Mittel auf insgesamt 142 Millionen US-Dollar.

Die neuen Finanzierungsmittel werden eingesetzt, um die globale Expansion voranzubringen und die Entwicklung von erstklassigen auf Open Banking basierenden Dienstleistungen zu beschleunigen, die innovative Produkte und das Umsatzwachstum für Kunden weiter vorantreiben werden. Die Mittel werden zudem für die Erweiterung der Technik-, Produkt- und Vertriebsteams von TrueLayer verwendet, um die weltweit steigende Nachfrage nach der Open-Banking-Plattform des Unternehmens zu bedienen.

Über die API-first-Plattform von TrueLayer wird mehr als die Hälfte des gesamten Open-Banking-Zahlungsverkehrs in Großbritannien, Irland und Spanien abgewickelt. Dabei werden Zahlungen im Wert von mehreren Milliarden Pfund verarbeitet. Die Plattform unterstützt Dienstleistungen für einige der am schnellsten wachsenden Marken in Europa, zu denen unter anderem Revolut, Trading 212 und Payoneer zählen.

TrueLayer kann eine marktführende Payment Conversion Rate vorweisen, die laut OpenBanking UK und anderen Quellen aus dem Bankensektor 22 Prozent höher als die anderer Anbieter und bis zu 40 Prozent höher als bei Kartenzahlungen ist. Händler, die TrueLayer bei der Kaufabwicklung als Zahlungsmethode anbieten, haben festgestellt, dass sich im Schnitt jeder dritte Verbraucher für die Zahlung über TrueLayer entscheidet. Dies führt dazu, dass Open Banking andere Zahlungsmethoden wie beispielsweise Kartenzahlungen als Standard-Zahlungsoption im Internet ablösen wird.

In den vergangenen zwölf Monaten hat TrueLayer sein Serviceangebot auf zwölf europäische Märkte ausgeweitet, das Zahlungsvolumen um das 600-Fache gesteigert und Hunderte von neuen Kunden in den Bereichen digitales Banking, eCommerce, Trading und Investment, Vermögensverwaltung, Kryptowährungen und iGaming gewonnen. Das Unternehmen setzt sich weiterhin für die Entwicklung innovativer Produkte ein. So konnte vor kurzem der Dienst PayDirect eingeführt werden, der sofortige Einzahlungen und Auszahlungen kombiniert und so ein Verfahren für Online-Zahlungen bietet, das die Conversion Rate erhöht und das Vorkommen von Betrugsfällen senkt.

Als Luca und ich TrueLayer im Jahr 2016 gründeten, hatten wir die Vorstellung, dass Open Banking zu einem neuen digitalen Kanal werden würde, der die Kosten und die Komplexität rund um die Themen Zahlungen, digitale Identität, Kreditdaten und vieles mehr reduziert. Wir wollten diese neu entstandene Infrastruktur vielen Unternehmen und Verbrauchern zugänglich machen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Vision wahr wurde und dass auf Open Banking basierende Zahlungen schnell zur neuen Normalität werden“, so Francesco Simoneschi, CEO und Mitgründer von TrueLayer.

TrueLayer wächst schnell und die Nachfrage nach der Open-Banking-Plattform des Unternehmens steigt. Dies ist vor allem auf die hohe Nachfrage der Verbraucher nach digitalen Finanzdienstleistungen zurückzuführen, mit denen sie finanzielle Angelegenheiten besser regeln können und ihre Finanzen besser unter Kontrolle haben.

„Diesen Meilenstein haben wir dank der harten Arbeit unseres herausragenden Teams erreicht. Es ist unglaublich spannend, völlig neue Produkte in die Hände von Verbrauchern und Unternehmen zu übergeben“, so Luca Martinetti, Mitgründer und CTO von TrueLayer.Dieses neue Finanznetzwerk, das auf offenen Architekturen aufbaut, hat enorme langfristige Auswirkungen auf das gesamte Fintech-Ökosystem. Unsere Vision werden wir dabei niemals aus den Augen verlieren.“

„Daher ist es sehr wichtig, die passenden Investoren auszuwählen, mit denen man nicht nur für die nächsten 15 Monate, sondern für die nächsten 15 Jahre planen kann“, so Simoneschi. „Bei Addition denkt man sehr langfristig. Wir arbeiten sehr gerne mit diesem Unternehmen zusammen, das die unglaublich starke Gruppe aus erfahrenen Geldgebern ergänzt, die unsere Vision von der Entwicklung der Finanzdienstleistungen teilen.”

Lee Fixel, der Gründer von Addition, merkte dazu Folgendes an: „TrueLayer ist bestens aufgestellt, um von den Trends zu profitieren, welche die Finanzdienstleistungsbranche in Zukunft prägen werden. Immer mehr Unternehmen werden digital native Zahlungen in ihre Plattformen einbetten. Wir freuen uns darauf, TrueLayer bei der Skalierung seines Angebots und bei weiteren Innovationen unterstützen zu dürfen.“

--Ende--

Über TrueLayer

TrueLayer bietet eine weltweite Finanzvernetzung durch offene APIs. Unsere Open-Banking-Plattform ermöglicht es Ingenieuren, Innovatoren und Unternehmen in allen Branchen, intelligentere Finanzdienstleistungen zu entwickeln. TrueLayer wurde 2016 gegründet und ist weltweit mit großen Banken verbunden. Das Unternehmen wird von führenden Investoren wie Addition, Tencent, Temasek, Northzone, Anthemis Group, Mouro Capital und Connect Ventures unterstützt und genießt das Vertrauen von einigen der größten und bekanntesten Fintech-Unternehmen, zu denen unter anderem Revolut, Trading 212 und Payoneer zählen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Geoff Whitehouse
PR and Communications Lead
geoff.whitehouse@truelayer.com
Tel. +44 (0)7766 555077

Contacts

Geoff Whitehouse
PR and Communications Lead
geoff.whitehouse@truelayer.com
Tel. +44 (0)7766 555077