Sozial verantwortliches Investment - das Herzstück des innovativen CIP Saint Lucia Covid-19 Relief Bond

CASTRIES, St. Lucia--()--Die globalen sozioökonomischen Herausforderungen aufgrund der COVID-19-Krise veranlassen zahlreiche Länder rund um den Globus, ihre Volkswirtschaften durch Innovationen voranzubringen. Das CIP Saint Lucia bildet keine Ausnahme. Hier ist Bewusstsein für einen pragmatischen Modernisierungsbedarf, verbunden mit dem Verständnis für die Anforderungen potenzieller Investoren, der Antrieb für die innovative COVID-19 Relief Bond Option Rahmen des von Saint Lucia aufgelegten Programms CIP (Citizenship Investment Program).

Nestor Alfred, CEO von CIP Saint Lucia, kommentierte: “Uns geht es um Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Unsere marktführenden Governance- und Due-Diligence-Prozesse sind der Kern unseres Angebots an unsere Investoren - der Wert ihrer Investitionen wird stabil bleiben und stetig wachsen. Denn ebenso wichtig wie die lebenslange erhöhte Mobilität ist ihr garantierter Ertrag.”

Hinter dieser Aussage steckt jedoch mehr als das Standardangebot der Investitionsmigration für globale Investoren, nämlich erhöhte Mobilität und Absicherung der Volatilität. Mit der COVID-19 Relief Bond option hat CIP Saint Lucia eine innovative Lösung gefunden, die eine "Win-Win-Situation" für Investoren und die Bevölkerung von St. Lucia schafft.

  • Im Rahmen des neuen Anleiheangebots bringen Investoren 250.000 bzw. 300.000 US-Dollar mit unterschiedlichen Haltefristen in die staatliche Bilanz ein und verschaffen St. Lucia damit eine größere Autonomie gegenüber der derzeitigen schwierigen wirtschaftlichen Dynamik.
  • Aufgrund der Investmentstruktur ist das Angebot der Anleihe COVID-19 Relief Bond besonders attraktiv für Familien. Der Kupon ist vollständig von der Regierung gedeckt und daher sehr risikoarm. Er wird je nach gewählter Laufzeit nach 5, 6 oder 7 Jahren zurückgezahlt - was im Vergleich zu den Spenden- oder Immobilienoptionen ein günstiges langfristiges Wertversprechen darstellt.

Nestor fasst zusammen: “Der CIP Saint Lucia COVID-19 Relief Bond ist wohl die einzige Option für sozial verantwortliches Investieren (Socially Responsible Investing, SRI) in der Investitionsmigrationsbranche. Dank unserer innovativen Investitionsstruktur können Investoren eine aufstrebende Wirtschaft und einen souveränen Staat in einer schwierigen Zeit unterstützen. Dies ist jedoch keine Wohltätigkeitsaktion, sondern eine durchdachte Investitionsmaßnahme, die Werte für St. Lucia, die Einwohner von St. Lucia und die Investoren gleichermaßen schafft.

St. Lucia profitiert von einer nachhaltigen Liquiditätsquelle. Die Investoren erhalten einen Wertkatalysator für verbesserte globale Mobilität und lebenslange Rendite sowie die Preisbildung der Anleihe. Es ist also ein echter Gewinn für beide Seiten - was in COVID-Zeiten ziemlich selten ist.”

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt
Vanessa Winston-St. Agathe
vwinston@cipsaintlucia.com
https://www.cipsaintlucia.com/.
+1-758-730-5040

Contacts

Medienkontakt
Vanessa Winston-St. Agathe
vwinston@cipsaintlucia.com
https://www.cipsaintlucia.com/.
+1-758-730-5040