#COMPUTEXVirtual: Anmeldungen für Austeller ab sofort möglich

TAIPEH, Taiwan--()--Asiens größte IKT-Messe, die COMPUTEX Taipei, wird in diesem Jahr mit Online-Merge-Offline (OMO) erstmals eine hybride Ausstellung veranstalten. Durch die Kombination aus vor Ort stattfindender Ausstellung mit #COMPUTEXVirtual schafft COMPUTEX 2021 Hybrid ein außergewöhnlich lebendiges, zugängliches, umfassendes Messe- und Kundenerlebnis. #InnoVEXVirtual wird parallel dazu stattfinden. Die COMPUTEX möchte Branchenführern und Startup-Unternehmen mithilfe virtueller Erlebnisse dabei helfen, die besten Ergebnisse und den größten Wert mit der Messe zu erzielen.

COMPUTEX - vor Ort

Der physische Teil der COMPUTEX findet vom 1. bis 4. Juni im Taipei Nangang Exhibition Center, Halle 1 & 2, statt. Bei der diesjährigen Messe geht es um sieben Hauptthemen: 5G, KI & IoT, Edge Computing, High-Performance Computing (HPC), Cybersicherheit, Gaming sowie Innovationen und Start-ups. Diese Themen veranschaulichen die vergangene und künftige Dominanz Taiwans in der Lieferkette der weltweiten IKT-Branche.

InnoVEX wird ihr Debüt im Taipei Nangang Exhibition Center, Halle 1 (TaiNEX 1) als weltweite Bühne für Start-ups feiern, die dort Erfindungen präsentieren, die die Technologielandschaft weltweit neu gestalten werden.

#COMPUTEXVirtual - online

#COMPUTEXVirtual findet vom 31. Mai bis zum 30. Juni online statt, wobei #InnoVEXVirtual Teil der Online-Messe sein wird. Bei beiden dreht sich alles um folgende vier Themen:

  • Technische Einblicke:

COMPUTEX Forum, InnoVEX Forum, Keynote-Vorträge von führenden Unternehmen, Live-Vorführungen und entsprechende Webinare werden per Live-Streaming zur Verfügung stehen. Diese Ressourcen werden die neuesten Technologietrends mit Einblicken in die Zukunft der Technologiebranche präsentieren.

  • Virtuelle Ausstellung:

Aussteller zeigen ihre Produkte auf virtuellen Ständen mittels Videos und Bildern. Über die verfügbaren Kontaktinformationen können die Aussteller jede Gelegenheit zur Leadgenerierung unbeeinträchtigt durch Zeitverschiebungen nutzen.

  • Matchmaking und Vernetzung:

Videokonferenzen, Besprechungsanfragen und Sofortnachrichten ermöglichen länderübergreifend die Überwindung von Barrieren und die Schaffung sehr effektiver, zeitnaher Kommunikationskanäle für Aussteller und Einkäufer.

  • Hyperpersonalisierte Empfehlungen:

Die #COMPUTEXVirtual wird mithilfe von KI-Technologie das Nutzerverhalten erkennen und den Ausstellern interessante Marketingstrategien anbieten können. Hyperpersonalisierte Empfehlungen werden helfen, die Genauigkeit des Matchmakings zu erhöhen und die Markenwahrnehmung zu prägen.

Hybride Webinare der COMPUTEX finden am 3. März statt.

#COMPUTEXVirtual und #InnoVEXVirtual sind ab sofort für die Anmeldung geöffnet. Um zu veranschaulichen, wie die Online-Veranstaltungen modernste Technologien zur Überwindung zeitlicher und geografischer Beschränkungen nutzen, wird der Veranstalter, der Taiwan External Trade Development Council, am 3. März internationale Webinare abhalten.

  • #COMPUTEXVirtual - Ausstelleranmeldung:

https://events.taiwantrade.com/CVirtual01

  • #InnoVEXVirtual - Ausstelleranmeldung:

https://events.taiwantrade.com/IVirtual01

  • COMPUTEX - hybride Webinare:

https://events.taiwantrade.com/CVirtual02

Hier finden Sie aktuelle Informationen:

Website der COMPUTEX: https://www.computextaipei.com.tw/
Website von InnoVEX: https://www.innovex.com.tw/

Über COMPUTEX TAIPEI (auch COMPUTEX):

Die im Jahr 1981 ins Leben gerufene COMPUTEX ist eine der weltweit führenden Messen für IKT, IoT und Start-ups mit einer kompletten Lieferkette und IoT-Ökosystemen. COMPUTEX wird gemeinsam von der Handelsförderungsorganisation TAITRA (Taiwan External Trade Development Council) und der Taipei Computer Association (TCA) veranstaltet. Basierend auf Taiwans kompletten IKT-Clustern deckt COMPUTEX das gesamte Spektrum der ITK-Branche ab, von etablierten Marken bis hin zu Start-ups und von der IKT- Lieferkette bis hin zu IoT-Ökosystemen. Seine starken F&E-Kompetenzen, großen Herstellungskapazitäten und der gute Schutz geistiger Eigentumsrechte machen Taiwan zu einem strategischen Ziel für ausländische Unternehmen und Investoren, die nach Partnern in den globalen Technologie-Ökosystemen suchen. Folgen Sie der COMPUTEX auf ihrer Website unter www.computextaipei.com.tw und auf Twitter @computex_taipei mit dem Hashtag #COMPUTEX.

Über TAITRA:

Das 1970 ins Leben gerufene TAITRA ist die führende Non-Profit-Handelsförderungsorganisation in Taiwan. Von Regierung und Industrieverbänden getragen, unterstützt TAITRA Firmen beim Ausbau ihrer weltweiten Reichweite. TAITRA mit Hauptsitz in Taipeh beschäftigt ein Team von 1.300 Spezialisten und unterhält fünf lokale Niederlassungen in Taoyuan, Hsinchu, Taichung, Tainan und Kaohsiung, sowie 63 Auslandsniederlassungen. Zusammen mit dem Taipei World Trade Center (TWTC) und dem Taiwan Trade Center (TTC) hat TAITRA ein weltweites Netzwerk zur Förderung des Welthandels gebildet.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ms. Tessa Lin <tessalin@taitra.org.tw>
Ms. Li Chao < lichao@taitra.org.tw>

Contacts

Ms. Tessa Lin <tessalin@taitra.org.tw>
Ms. Li Chao < lichao@taitra.org.tw>