PSG schließt ersten europäischen Fonds mit Hard Cap von 1,25 Milliarden Euro

PSG Europe verzeichnete starke Nachfrage von neuen und bisherigen PSG-Investoren

LONDON - BOSTON--()--PSG, ein führendes Growth-Equity-Unternehmen, das Partnerschaften mit software- und technologieorientierten Dienstleistungsunternehmen im unteren und mittleren Marktsegment unterhält, meldete heute die Schließung von PSG Europe, dem ersten auf Europa fokussierten Fonds des Unternehmens, mit 1,25 Milliarden Euro an Kommanditeinlagen von Drittinvestoren.

Der Fonds war überzeichnet und erhielt Zusagen von bestehenden und neuen PSG-Investoren, darunter staatliche Pensionsfonds, Staatsfonds, Family Offices und vermögende Privatpersonen. Mit der endgültigen Schließung von PSG Europe erhöhen sich die gesamten Kapitalzusagen von PSG in den USA und Europa auf mehr als 5 Milliarden US-Dollar.

Das in London ansässige Team von PSG Europe besteht aus 22 Investmentexperten, die Beratungsleistungen zu Fondsinvestitionen in europäische Software- und B2B-Dienstleistungsunternehmen in der Wachstumsphase und im unteren bis mittleren Marktsegment erbringen. Die Investitionsstrategie von PSG in Europa spiegelt die Buy-and-Build-Strategie des Unternehmens in den USA wider, wo PSG auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Managementteams zurückblicken kann, um Unternehmen durch organisches und anorganisches Wachstum zu vergrößern.

“Die endgültige Schließung von PSG Europe stellt einen bedeutenden Meilenstein für PSG dar und sichert unserem Unternehmen einen festen Platz unter den führenden Wachstumsinvestoren in Europa”, sagte Mark Hastings, Chief Executive Officer von PSG. “Wir haben sorgfältig ein außergewöhnliches Investmentteam mit fundierten Branchenkenntnissen aufgebaut, um die Chancen zu nutzen, die wir in ganz Europa sehen.”

Peter Wilde, Chairman von PSG, fügte hinzu: “Wir sind begeistert, dass unser erster Europa-Fonds von einer hochkarätigen und diversifizierten Gruppe von Kapitalgebern so stark nachgefragt worden ist. Wir sind dankbar für die Unterstützung, die der Fonds sowohl von neuen als auch von zurückgekehrten Investoren erfahren hat, denn das ist ein Beweis für die Stärke der PSG-Plattform und unseres Anlagekonzepts.”

Dany Rammal, Geschäftsführer und Leiter des PSG-Europe-Teams, sagte: “Der hochgradig fragmentierte europäische Markt stellt für ein Unternehmen wie das unsere eine große Chance dar. Mit unseren starken Fähigkeiten im Deal-Sourcing und im operativen Geschäft sind wir gut positioniert, um mit Gründern und Unternehmern Partnerschaften einzugehen und sie dabei zu unterstützen, ihre Unternehmen zu führenden europaweiten Software-Champions weiterzuentwickeln.”

Bis heute hat PSG Europe mit den Akquisitionen von Hornetsecurity, Imaweb, MAPAL Group, Nomentia, Signaturit Solutions, SKEEPERS und Sympa sieben Plattform-Investitionen in Europa getätigt und 12 strategische Unternehmenszukäufe abgeschlossen. Das europäische PSG-Portfolio besteht heute aus Unternehmen, die in 14 Ländern tätig sind und die beschleunigte Einführung digitaler Softwarelösungen in weiten Bereichen der Wirtschaft ermöglichen.

Hinweise für die Redaktion

PSG

PSG ist ein führendes Growth-Equity-Unternehmen, das Partnerschaften mit software- und technologieorientierten Dienstleistungsunternehmen im unteren und mittleren Marktsegment unterhält, um sie dabei zu unterstützen, transformatives Wachstum zu erreichen, strategische Chancen zu nutzen und starke Teams aufzubauen. Mit der Unterstützung von mehr als 65 Unternehmen und der Begleitung von über 275 strategischen Unternehmenszukäufen verfügt PSG über umfangreiche Investitionserfahrung und profundes Fachwissen in den Bereichen Software und Technologie und verfolgt eine erklärte Strategie der Zusammenarbeit mit den Managementteams. Das PSG-Team wurde 2014 gegründet und arbeitet von Büros in Boston, Kansas City und London aus. Weitere Informationen zu PSG finden Sie auf www.psgequity.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ryan Smith
Prosek Partners (für PSG)
Pro-PSG@prosek.com
+44 785 475 0943

Contacts

Ryan Smith
Prosek Partners (für PSG)
Pro-PSG@prosek.com
+44 785 475 0943