Vermögensmanagementplattform Vestrata startet mit Finanzierungsrunde in Höhe von 4 Mio. USD, angeführt von Branchenveteranen

  • Vestrata ist eine einzigartige Plattform, die durch erhebliche Investitionen von Branchenfachleuten unterstützt wird
  • Zu den Gründungsmitgliedern gehören hochrangige Führungskräfte von einigen der weltweit größten Unternehmen, darunter J.P. Morgan, UBS, Credit Suisse, Barclays, HSBC und MSCI
  • Durch verbessertes Kundenengagement sollen viele der wichtigsten Probleme, mit denen sich die Vermögensverwaltungsbranche heute konfrontiert sieht, in Angriff genommen werden

LONDON--()--Vestrata, ein Fintech-Unternehmen und Anbieter integrierter Investmentlösungen, feiert heute sein Marktdebut. Das Unternehmen steht unter der Leitung eines der erfahrensten Teams, das jemals von einem Startup-Unternehmen in diesem Bereich zusammengerufen wurde. Es hat eine Investmentrunde in Höhe von 4 Millionen US-Dollar abgeschlossen, um dem Vermögensverwaltungs- und Privatbanking-Sektor einen innovativen Wertvorschlag zu unterbreiten.

Die unternehmenseigene Technologieplattform von Vestrata ist einzigartig und wird einen Lösungssatz für diskretionäre, beraterische, alternative und ESG-Investments bereitstellen, der Vermögensverwaltern behilflich sein soll, das Kundenengagement zu verbessern, Risiken zu managen und die Kosten zu senken. Die von Vestrata angebotenen Dienstleistungen werden in Zusammenarbeit mit führenden Asset-Managern, Forschungshäusern und Alternativanbietern entwickelt und über eine integrierte, skalierbare und modular aufgebaute Plattform bereitgestellt.

Zum Geschäftsleitungsteam von Vestrata gehören acht ehemalige Geschäftsführer von einigen der größten Vermögensverwaltungsinstitutionen der Welt. Mit einer kombinierten Erfahrung von über 200 Jahren bringt das Team ein tiefgreifendes Verständnis der äußerst komplexen Bereitstellung von Investmentlösungen mit, die den Anforderungen und Präferenzen der Kunden entsprechen.

Die Firma steht unter der Leitung von Mitbegründer und CEO Mark Le Lievre, dem früheren Global Head of Products and Platforms bei J.P. Morgan Private Bank und Head of Investment Content bei UBS Wealth Management. Dem breiteren Managementteam gehört eine Reihe von früheren Führungskräften von J.P. Morgan und anderen global tätigen Finanzinstitutionen an, darunter:

  • Doug Wurth, Chairman, früher Leiter der internationalen Abteilungen Private Bank und Alternatives bei J.P. Morgan
  • Kim Lennen, CTO und Mitbegründer, früher CTO von J.P. Morgan Private Bank (Europa)
  • Lea Blinoff, Head of Solutions, früher Managing Director bei J.P. Morgan Private Bank
  • Arun Sinha, CMO, früher CMO von J.P. Morgan Private Bank
  • Eric Laget, Chief Legal Officer, früher Unternehmensjurist bei J.P. Morgan Asset Management
  • Tim Riseborough, CFO/COO, früher COO bei der HSBC Commercial Bank
  • Sarah Newman, CCO, früher Head of Investment Products bei Barclays Wealth Management

Mark Le Lievre, Mitbegründer und CEO von Vestrata, sagte dazu: „Es beginnt nun eine Zeit, in der sich Vermögensverwalter nicht mehr auf den Wertzuwachs des Marktes verlassen können, um das Ertragswachstum voranzutreiben. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass sich die Vermögensverwaltungsbranche mit bedeutenden und schnell zunehmenden finanziellen und regulatorischen Herausforderungen konfrontiert sieht. Firmen müssen sich jetzt nicht nur auf die Eindämmung der Kostenbasis konzentrieren, sondern ihre Umsätze auch durch verbessertes Kundenengagement steigern.“

„Wir verstehen diese Schwierigkeiten und haben die Lösung bereits vorprogrammiert. Wenn Firmen sich wirklich effektiv mit den Kunden engagieren sollen, müssen sie differenzierte Investmentlösungen bereitstellen und eine ausgereifte Plattform einsetzen, um Beratern den Einsatz aller Geschäftsstrategien zu ermöglichen. Ich bin sehr gespannt auf den differenzierten Wertvorschlag, den wir hier zusammengestellt haben, und auf die fundamentale Transformation, die dieser der Vermögensverwaltungsbranche in den kommenden Jahren ermöglichen wird.“

Lea Blinoff, Head of Solutions bei Vestrata, erklärte: „Unsere Ambition besteht darin, hochwertige und differenzierte Investmentlösungen mit fortschrittlicher Technologie zusammenzubringen. Vestrata integriert vielfältige Investmentlösungen, Produkte und Asset-Klassen mit leistungsstarken Portfolioanalysen, Berichterstellung und einem robusten Risikomanagementrahmen, um sicherzustellen, dass Berater Leistungen bereitstellen können, die speziell auf die Anforderungen der jeweiligen Kunden zugeschnitten sind, und zwar auf eine skalierbare und auflagenkonforme Art und Weise. Wir versetzen die Firmen, mit denen wir arbeiten, in die Lage, einer größeren Zahl von Kunden mehr Ideen zu unterbreiten, was zu Ertragswachstum, verbesserter Kontrolle und optimiertem Kundenengagement führt.“

ENDE

Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie hier.

Über Vestrata

Vestrata unterstützt Vermögensverwalter bei der Steigerung der Einnahmen durch die Bereitstellung einer modularen Vermögensmanagementplattform und integrierter Investmentlösungen. Die Plattform bietet einen Lösungssatz für diskretionäre, beraterische, alternative und ESG-Investments, der Vermögensverwaltern behilflich sein soll, das Kundenengagement zu verbessern und Wert und Erträge von Anlagen zu steigern. Gleichzeitig werden Risiken systematisch gemanagt und die Auflageneinhaltung vereinfacht. Die modular aufgebaute Dienstleistungspalette von Vestrata wird in Zusammenarbeit mit führenden Anbietern des Marktes entwickelt und über eine einzige, integrierte und skalierbare Plattform bereitgestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vestrata.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Weitere Informationen:
Imogen Kranz, Boldspace
imogen.kranz@boldspace.com
+44 (0) 7465 941392

Contacts

Weitere Informationen:
Imogen Kranz, Boldspace
imogen.kranz@boldspace.com
+44 (0) 7465 941392