Mavenir und MTI führen den ersten Evenstar Remote Radio Head ein,um die Akzeptanz von OpenRAN zu beschleunigen

RICHARDSON, Texas--()--Mavenir, der branchenweit einzige Anbieter von cloudnativer End-to-End-Netzwerk-Software für Mobilfunkbetreiber und Microelectronics Technology Inc. (MTI), ein Anbieter von Netzwerklösungen, gaben heute die allgemeine Verfügbarkeit des Evenstar B3 Remote Radio Head (RRH) in Zusammenarbeit mit Facebook Connectivity bekannt. Der Evenstar B3 RRH wird es den Betreibern von Mobilnetzwerken (Mobile Network Operators, MNOs) ermöglichen, die Akzeptanz der Open RAN-Technologie zu beschleunigen, indem er eine standardisierte Architektur und einen modularen Ansatz für disaggregierte Radio Access Network (RAN)-Komponenten bereitstellt.

Mavenir und MTI haben kürzlich die End-to-End-Interoperabilitätstests des Evenstar B3 RRH abgeschlossen und führen nun Laborversuche mit der Lösung bei zahlreichen MNOs in aller Welt durch. Der Evenstar B3 RRH von Mavenir und MTI geht nicht nur auf die aktuellen Funktionsanforderungen heutiger Netzwerke ein, sondern bietet auch Flexibilität für künftige Funktions-Upgrades, indem er eine wirklich virtualisierte RAN-Lösung (Virtualized RAN, vRAN) bereitstellt.

Das Evenstar-Programm wurde Anfang des Jahres gestartet und konzentriert sich auf die Erstellung einer grundlegenden RAN-Referenzarchitektur für 4G- und 5G-Netzwerke, die im Einklang mit den 3GPP -und O-RAN-Spezifikationen steht. Das Evenstar-Programm leistet auch einen Beitrag zur OpenRAN Project Group des Telecom Infra Project (TIP), indem es darauf hinarbeitet, den kommerziellen Einsatz vereinfachter, flexibler disaggregierter RAN-Technologien zu beschleunigen. RRHs, Verteilereinheiten und Steuergerätesoftware waren bisher nur als Paket erhältlich, was die Möglichkeiten zur Abdeckung von Vorstadt- und ländlichen Gebieten einschränkt. Durch die Entkopplung dieser Komponenten ermöglicht es das Evenstar-Programm den Mobilfunknetzbetreibern, die beste Technologie ihrer Klasse zu wählen und Lösungen von einer wachsenden Zahl von Technologiepartnern zu implementieren.

„Die Verfügbarkeit kostengünstiger, auf OpenRAN-Spezifikationen beruhender RRHs ist von entscheidender Bedeutung für eine raschere Akzeptanz von OpenRAN. Wir freuen uns, mit Facebook, TIP und MTI zusammenzuarbeiten, um das erste 4G/5G OpenRAN-konforme Evenstar-Gerät auf den Markt zu bringen, das zur allgemeinen Nutzung durch die Open RAN-Gemeinschaft bereitsteht“, so Pardeep Kohli, President und CEO von Mavenir.

„MTI freut sich, die allgemeine Verfügbarkeit des Evenstar RRH bekanntgeben zu können. Dies ist ein bedeutender Meilenstein für MTI und für unsere Partner im Open RAN-Ökosystem. Wir werden weiterhin neue Produkte auf den Open RAN-Markt bringen und auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Regionen eingehen“, so Allen Yen, Vorsitzender und CEO von MTI.

Der Evenstar B3 RRH ist nun als Teil des Evenstar-Programms allgemein verfügbar, wobei eine Ausdehnung auf andere Open-RAN-Architekturelemente geplant ist. Zum Evenstar-Programm werden zu gegebener Zeit mehrere RRH-Produkt-SKUs gehören, einschließlich FDD B3 (4T4R 4X40W). Die RRH-Architektur basiert auf den Spezifikationen des Fronthaul von O-RAN Alliance, die auf Split 7.2 basieren.

Über MTI

Microelectronics Technology Inc. (MTI) ist ein Hochtechnologieunternehmen, das sich seit mehr als 35 Jahren auf die Entwicklung, Herstellung und den weltweiten Vertrieb von Produkten der drahtlosen Kommunikation spezialisiert hat. Basierend auf seiner Kernkompetenz im Bereich HF/Mikrowellen hat MTI eine führende Position in den Bereichen Remote Radio Heads, Mikrowellen-Funkgeräte, Satelliten-Transceiver und ODUs, drahtlose Breitband-Zugangsprodukte sowie RFID-Lesegeräte und -Module (Radio Frequency Identification) erreicht. Mit dieser hervorragenden Leistung hat MTI wertvolle, langfristige Partnerschaften mit weltweit führenden Partnern aufgebaut. MTI bietet nun ein Portfolio an O-RAN-konformen Produkten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.mtigroup.com

Über Mavenir

Mavenir ist der branchenweit einzige Anbieter von cloudnativer End-to-End-Netzwerk-Software und Lösungs-/Systemintegration, der sich auf die Beschleunigung der Software-Netzwerktransformation für Kommunikationsdienstanbieter (Communications Service Providers, CSPs) konzentriert. Mavenir bietet ein umfassendes durchgängiges Produktportfolio über alle Ebenen der Netzwerkinfrastruktur an. Von Anwendungs-/Dienstleistungsebenen in 5G bis zu Packet Core und RAN weist Mavenir die Richtung für fortschrittliche cloudnative Netzwerklösungen, die Endnutzern innovative und sichere Erlebnisse bieten. Mavenir nutzt Innovationen in den Bereichen IMS (VoLTE, VoWiFi, Advanced Messaging (RCS)), Private Networks sowie vEPC, 5G Core und OpenRAN vRAN und beschleunigt die Netzwerktransformation für mehr als 250 CSP-Kunden in über 120 Ländern, die über 50 % der weltweiten Nutzer bedienen.

Mavenir strebt nach bahnbrechenden, innovativen Technologiearchitekturen und Geschäftsmodellen, die zur Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit beitragen. Durch Lösungen, welche die Weiterentwicklung von NFV bis zum Erreichen von Rentabilität auf Webebene voranbringen, bietet Mavenir den CSPs Lösungsmöglichkeiten, die dabei helfen, Kosten zu senken sowie Einnahmen zu generieren und zu sichern. Weitere Informationen finden Sie unter www.mavenir.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Maryvonne Tubb
Mavenir
PR@mavenir.com

Loren Guertin (NA)
MatterNow
mavenir@matternow.com

Kevin Taylor (EMEA)
GlobalResultsPR
mavenir@globalresultspr.com

Contacts

Maryvonne Tubb
Mavenir
PR@mavenir.com

Loren Guertin (NA)
MatterNow
mavenir@matternow.com

Kevin Taylor (EMEA)
GlobalResultsPR
mavenir@globalresultspr.com