OCTO Telematics veröffentlicht Whitepaper „Digital Driver Essentials“

Das einzigartige Leistungsversprechen von OCTO: dem Markt mit seinem umfassenden Lösungsportfolio neue Impulse zu verleihen und die Herausforderungen bei Unternehmenstransformationen in verschiedenen Digitalisierungsetappen zu bewältigen – einschließlich der modernsten Smartphone-basierten Crasherkennung für Versicherer und Vermieter

ROM--()--Der soziale Kontext allgegenwärtiger Technologien im täglichen Leben und eine komplexere Arbeitsumgebung beschleunigen die digitale Transformation der globalen Versicherungsbranche und ziehen neue Akteure an, die in die traditionelle Wertschöpfungskette drängen.

In diesem Whitepaper, das Zitate aus dem Gartner-Bericht Predicts 2020: Digital Challenges Slow Down Insurance Industry Transformation (Dezember 2019) enthält, stellen wir dar, wie Digital Driver Essentials, die OCTO-Suite an Telematikerfahrungen, unseren Interessengruppen, Unternehmen und Verbrauchern intelligente, intuitive und technologisch wegweisende Lösungen bereitstellt, die spürbare Vorteile in Bezug auf Loyalität, Profilerstellung und Risikoanalyse bieten sowie das Fahrverhalten positiv beeinflussen, den Fahrer bei einem Unfall unterstützen und seine Interaktion mit der Versicherungsgesellschaft angenehmer gestalten können.

Ein Beispiel für den von OCTO empfohlenen Weg zur schrittweisen Einführung der Telematik ist das Produkt DIGITAL DRIVER ESSENTIALS, ein vollständiges, modulares Angebot an digitalen Lösungen, die das Potenzial mobiler Technologien nutzen, um die Einführung der Telematik zu erleichtern und die Kundenbindung während des gesamten Lebenszyklus der Versicherungspolice zu erhöhen.

Von dieser Lösung profitieren CIOs, Risiko-, Claim- und Marketingmanager, die die Einführung eines neuen Marktansatzes beschleunigen wollen. Mithilfe der App als Interaktionskanal können Versicherungsunternehmen eine neue Kundenerfahrung entwickeln und die Beziehung durch kontinuierliches Engagement stärken.

Das Produkt ist auf die Anforderungen des B2B2C-Modells zugeschnitten und bietet verschiedene Webprofile und Plattformschnittstellen, um Anwendung für diese Zwecke zu erleichtern.

Für Versicherungsnehmer wird es in zwei verschiedenen Konfigurationen angeboten:

  • Digital Driver Smartphone Edition: eine umfassende „Telematikerfahrung“ in den Händen des Fahrers. Durch die Implementierung der Funktionen Driver Coaching (die Erkennung von Ereignissen, die den Benutzer vom Fahren ablenken) und DriveAbility® Scoring (der zuverlässigste Algorithmus zur Bewertung des Fahrstils) wird der Endnutzer motiviert, ein sichereres Fahrverhalten anzustreben.
  • Digital Driver SmartTag Edition: basiert auf der Nutzung des Smartphones in Verbindung mit dem an der Windschutzscheibe installierten OCTO SmartTag, der vielfältigere Anwendungsmöglichkeiten und zusätzliche Dienste unterstützt. Auf diese Weise wird zur mehr Sicherheit bei Unfallereignissen beigetragen. Die SmartTag-Edition erweitert die Smartphone-Edition um die Unterstützung des Benutzers unmittelbar nach dem Unfall. Der Endnutzer wird in seinem Fahrzeug identifiziert, und der Assistenzraum veranlasst sofort die benötigten Hilfs- und Supportleistungen. Anschließend ermöglicht die Lösung zudem eine unkomplizierte Abwicklung des Ereignisses mit der Versicherungsgesellschaft.

OCTO hat die Zuverlässigkeit seines Smart-Tags in Verbindung mit der OCTO Digital Driver-Anwendung getestet. Die Lösung ist in der Lage, mehr als 95 % der Unfälle, die sich bei Geschwindigkeiten über 8 km/h ereignen, automatisch zu erkennen und zu melden. Der Anteil der Fehlalarme liegt bei weniger als 1 % der Kunden pro Jahr und ist somit extrem niedrig.

Vorteile für Schaden-Sachbearbeiter und Fuhrparkmanager

Für eine nahtlose und kontaktlose Schadensbearbeitung kann OCTO den Prozess von Monaten auf Tage verkürzen und trägt so zu erheblichen Einsparungen durch Prozessverbesserungen und die Vermeidung von Verlusten durch Betrug oder Ausfallzeiten von Flottenfahrzeugen. Hilfreich für Schaden-Sachbearbeiter und Fuhrparkmanager ist auch die sofortige FNOL (First Notice of Loss), die proaktiv die Schadenquote verbessert und das Fuhrparkmanagement unterstützt sowie ein detailliertes Ereignisdossier generiert. Dieses Dossier kann dazu beitragen, die Schadensansprüche zu reduzieren und Unfalluntersuchungen für den Versicherer zu vermeiden, während es Flottenmanagern dabei hilft, Bereiche zu identifizieren, in denen die Fahrerschulung verbessert werden kann. Gleichzeitig wird die Benutzererfahrung erheblich verbessert: von nahezu Echtzeitunterstützung in Notfallsituationen, wie z. B. Notfalldienste, Pannenhilfe oder die Neuzuweisung von Flottenfahrzeugen, bis hin zu einer schnelleren Schadenregulierung.

Mehr Effizienz durch OCTO-Crashanalysen

Für OCTO beginnt dies mit der anspruchsvollsten Crashanalyse, die auf Algorithmen des maschinellen Lernens unter Verwendung der umfassendsten Schadensfalldatenbank der Welt basiert. Mit einer halben Million Ereignisse, die umfassend als echte Schadensfälle analysiert und von Versicherungsunternehmen bearbeitet wurden, stellt dies auch die ausgereifteste und bewährteste telematikgestützte Schadensfalllösung dar, die derzeit verfügbar ist.

Die Expertise und der effektive Crash- und Schadenservice von OCTO, der als Teil der Digital Driver SmartTag Edition bereitgestellt wird, ist nun Teil einer nahtlos und einfach zu implementierenden Lösung. Die Vorteile der Crasherkennung können innerhalb von Minuten aktiviert werden und tragen so zu einer noch höheren Benutzerfreundlichkeit bei. Prozessverbesserungen bei der Schadensfallbearbeitung als Teil des Geschäftsbetriebs können ebenfalls mit Unterstützung von OCTO durchgeführt werden, um die Investitionsrentabilität (ROI) zusätzlich zu verbessern.

ÜBER OCTO

OCTO wurde 2002 gegründet und ist ein führender Anbieter von Telematikdiensten und erweiterten Datenanalyse für den Versicherungssektor und übernimmt auch im Segment Flottentelematik und intelligente Mobilität immer mehr eine führende Rolle. Mit den bereits etablierten einzigartigen Angeboten von OCTO in den Bereichen Insurtech und Smart Mobility expandiert OCTO weiter in neue Sektoren und internationale Märkte. Angesichts einer zunehmend vernetzten Welt erzeugen die erweiterten Analysefunktionen von OCTO und die IoT Big Data umsetzbare Analysen, die eine neue Ära der intelligenten Telematik einläuten. Aktuell zählt das Unternehmen mehr als 6 Millionen angeschlossene Benutzer und die größte Datenbank für Fahrzeug-Telematik-Daten weltweit, in der über 430 Milliarden Kilometer Fahrdaten gesammelt und 480.000 Schadensfälle sowie Versicherungsfälle analysiert werden. Außerdem verwaltet OCTO über 400.000 Fahrzeugvermietungen pro Monat.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakt bei OCTO Telematics:
Adriana Zambon
+39 339.3995640
press@octotelematics.com

Contacts

Medienkontakt bei OCTO Telematics:
Adriana Zambon
+39 339.3995640
press@octotelematics.com