Android 11 enthält den Code-Beitrag der Mopria Alliance zur Aktivierung erweiterter Druckfunktionen

Neue Funktionen ermöglichen das Drucken von Tausenden zusätzlicher Apps und verbessern die Benutzerfreundlichkeit

SAN RAMON, Kalifornien--()--Die Mopria® Alliance, eine globale gemeinnützige Organisation, die universelle Standards und Lösungen zum Drucken und Scannen anbietet, gab heute bekannt, dass Android 11 neue Druckfunktionen und Verbesserungen enthält, die von der Alliance in Zusammenarbeit mit dem Google Android-Team bereitgestellt wurden.

Mit der neuen Funktion „Share-to-Print“ des Android-Standarddruckdienstes können Benutzer Bilder und Dokumente aus Tausenden von Social Media- und Produktivitätsanwendungen direkt von ihrem Android-Gerät aus drucken. Praktisch jede Android-App, mit der Benutzer Dateien wie JPEG, BMP, PNG, GIF und PDF freigeben können, bietet jetzt auch eine bequeme und einfache Option zum Drucken dieser Elemente.

Darüber hinaus unterstützt der Pfad „Share-to-Print“ für den Fotodruck bestimmte Verbesserungen, um eine optimale Anpassung und höhere Auflösung auf der gedruckten Seite sicherzustellen. Diese Verbesserungen führen zu qualitativ hochwertigen Ausdrucken, unabhängig vom Seitenverhältnis des Fotos oder der Größe des Drucks.

„Mit diesem Update haben wir uns zum Ziel gesetzt, Druckfunktionen zu integrieren, die das Leben mobiler Benutzer erleichtern und die Möglichkeiten des Standarddruckdienstes weiter erweitern“, sagte Ingrid Kelly, Vorstandsvorsitzende der Mopria Alliance. „Wir haben diese Ziele im Android 11-Update erreicht und freuen uns, weiterhin in Android zu investieren und unser Engagement für ein verbessertes Druckerlebnis für Android-Benutzer zu demonstrieren.“

Für Benutzer, welche die in ihren Druckern verfügbaren Funktionen maximieren möchten, die möglicherweise nicht vom Standarddruckdienst unterstützt werden, bietet das Update eine sofortige Auswahl anderer markenspezifischer Druckdienste sowie den Mopria-Druckdienst. Benutzer können diese zusätzlichen Druckdienste direkt in ihrem Druckworkflow auswählen und installieren, um noch weitere Druckfunktionen zu ermöglichen.

Bis heute wurde die Mopria-Drucktechnologie auf mehr als 2 Milliarden Geräten installiert, darunter Windows-PCs und -Laptops, Android-Telefone und -Tablets, FireOS-Tablets und ChromeOS-Notebooks. Die Mopria-Drucktechnologie vereinfacht den Desktop-Druck und mobilen Druck auf mehr als 4.000 Druckermodellen und 120 Millionen Mopria-zertifizierte Druckern.

Die Mitgliedschaft in der Mopria Alliance repräsentiert viele der heutigen globalen Druckerunternehmen, Betriebssystemanbieter, Gerätehersteller und Softwareanbieter. Neben den Gründungsunternehmen Canon, HP, Samsung und Xerox gehören heute unter anderem die Unternehmen Adobe, Brother, EFI, Epson, Fuji Xerox, Huawei, Konica Minolta, Kyocera, Lexmark, Microsoft, OKI Data, Pantum, Primax, Qualcomm, Ricoh, Toshiba, Xiaomi und YSoft zur Mopria Alliance.

Die neuen Standarddruckdienstfunktionen stehen Android-Benutzern zur Verfügung, die auf Android Version 11 aktualisieren. Die neueste Liste der von Mopria zertifizierten Drucker und Druckerzubehörteile finden Sie unter https://mopria.org/certified-products.

Über die Mopria® Alliance

Die Mopria® Alliance ist eine gemeinnützige Mitgliederorganisation aus führenden global tätigen Technologieunternehmen mit der Mission, einheitliche Standards und Lösungen zum Drucken und Scannen bereitzustellen. Mopria-Technologie ist auf Mobilität und moderne Produktivitätstrends ausgerichtet. Die Benutzer können damit unabhängig von der Marke intuitiv und nahtlos mit Druckern, Multifunktionsdruckern und Scannern arbeiten. Weitere Informationen unter www.mopria.org. Drucken. Scannen. Los.

Android ist eine Marke von Google Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Matthew Bryant
Tech Image (für die Mopria Alliance)
312.673.6046
Matthew.bryant@techimage.com

Contacts

Matthew Bryant
Tech Image (für die Mopria Alliance)
312.673.6046
Matthew.bryant@techimage.com