Everlight wird strafrechtlich verurteilt, für die Veruntreuung von Geschäftsgeheimnisse von Seoul Semiconductor

ANSAN, Südkorea--()--Seoul Semiconductor Co., Ltd. (KOSDAQ 046890), ein weltweit führender Innovator von LED-Produkten und -Technologien, hat bekannt gegeben, dass Everlight Electronics („Everlight“) wegen Veruntreuung von Geschäftsgeheimnissen vom koreanische Bezirksgericht Suwon verurteilt wurde. Drei ehemalige Mitarbeiter von Seoul, die bei Everlight arbeiteten, wurden ebenfalls wegen Veruntreuung von Geschäftsgeheimnissen strafrechtlich verurteilt.

Everlight wurde in Folge des Vergehens mit der zulässigen Höchststrafe nach koreanischem Recht verurteilt. Die ehemaligen Mitarbeiter wurden zu einer Bewährungsstafe verurteilt, die bei nicht Einhaltung der Bewährungsauflagen zu einer Gefängisstrafe führen kann.

Die strafrechtlichen Ermittlungen begannen aufgrund der unangmessenen Einholung von Geschäftsgeheimnissen von einem ehemaligen Ingenieur und Vertriebsmitarbeiters Seouls. Der ehemalige Mitarbeiter verfügte über besondere Kenntnisse der firmeneigenen WICOP-Technologie - der weltweit ersten gehäuselosen LED, in die Seoul über sieben (7) Jahre Entwicklungszeit und fünfhundertsechzig (560) Milliarden KRW investierte. Der ehemalige Mitarbeiter verwendete während seiner Arbeit bei Everlight einen falschen Namen zur Tranung. Die koreanische Staatsanwaltschaft hat Everlight wegen Verstoßes gegen das Gesetz zum Schutz der Industrietechnologie sowie des Gesetzes zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen strafrechtlich angeklagt. Die ehemaligen Mitarbeiter wurden wegen derselben Verstöße angeklagt und festgenommen.

Seoul ist ein globaler LED-Hersteller, der einen Jahresumsatz von 1 Mrd. USD. Seoul investiert jedes Jahr rund 10% seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung und hält als führendes und innovatives Unternehmen der LED-Technologie mehr als 14.000 Patente weltweit.

„Geistiges Eigentum ist eine Leiter, die es kleinen und jungen Unternehmern ermöglicht, mit globalen Konglomeraten zu konkurrieren. Der Einsatz dieses Wissens ermöglicht den Marktbeitritt in hoch technologische Märkte, die ein schnelles Umsatzwachstum versprechen“, sagt Chung Hoon Lee, der Gründer von Seoul. „Geistiges Eigentum ermöglicht industrielle Revolutionen. Es gibt uns ein Instrument zur Bekämpfung der globalen Armut, zur Erleichterung Forschungsaktivitäten, zum Wachstum kleiner Unternehmen zu globalen Unternehmen und zur Förderung der Volkswirtschaft durch Schaffung von Arbeitsplätzen. Wir sollten nicht zulassen, dass unethische Unternehmen geistiges Eigentum stehlen, um Geld zu verdienen “, fügte Lee hinzu.

Über Seoul Semiconductor

Seoul Semiconductor ist der zweitgrößte LED-Hersteller der Welt und verfügt über mehr als 14.000 Patente. Basierend auf einem differenzierten Produktportfolio bietet Seoul eine breite Palette von Technologien und produziert innovative LED-Produkte für Innen- und Außenbeleuchtung. Die Produkte werden im Automotive-Markt, in der Allgemeinbeleuchtung, für Bildschirme und Smartphones sowie im UV-Bereich eingesetzt. Viele von Seoul entwickleten Produkte sind heute Brachenstandard,wie beispielweise die WICO-Technologie, hochvolt LEDs, nPola, SunLike und Filaments. Weitere Informationen finden Sie unter www.seoulsemicon.com/de.

Contacts

Seoul Semiconductor Co., Ltd.
Jeonghee Kim
Tel.: + 82-70-4391-8311
E-Mail: jeonghee.kim@seoulsemicon.com

Release Summary

Everlight wird strafrechtlich verurteilt, für die Veruntreuung von Geschäftsgeheimnisse von Seoul Semiconductor

Contacts

Seoul Semiconductor Co., Ltd.
Jeonghee Kim
Tel.: + 82-70-4391-8311
E-Mail: jeonghee.kim@seoulsemicon.com