Kymeta startet das Beta-Test-Programm für die nächste Generation des u8 Ku-Band Terminal und der Kymeta Connect™ Connectivity Services

Kymeta installiert weltweit 25 Einheiten, um das Testen der revolutionären neuen mobilen Konnektivitätslösung u8 in der Realität zu ermöglichen

Kymeta’s u8 flat-panel satellite antenna can be installed on top of a military-style off-road vehicle or a Land Cruiser. (Photo: Business Wire)

REDMOND, Washington--()--Kymeta (www.kymetacorp.com) – das Kommunikationsunternehmen, das die Mobilität auf die globale Ebene ausdehnt – gab das Beta-Test-Programm für das Kymeta™ u8-Terminal mit ausgewählten Partnern und Kunden in aller Welt bekannt, wie beispielsweise mit Auftragnehmern des DoD/MoD und Endbenutzern, Anbietern von Satellitendiensten und kommerziellen Einzelhändlern, und bringt Kymeta der für das vierte Quartal 2020 geplanten Markteinführung des Kymeta u8 einen weiteren Schritt näher.

Die Neugestaltung des elektronisch gelenkten Kymeta u8-Terminals sorgt gegenüber früheren Versionen der typischen Kymeta-Flachantenne für einfachere Nutzung und verbesserte Leistung. Die fortschrittliche u8-Antenne unterstützt globale Mobilität an Land, indem sie das komplette Ku-Frequenzband mit verbesserter Effizienz abdeckt. Das u8-Terminal von Kymeta bietet eine flache, unauffällige Form mit nativer Gleichstromzufuhr zwecks einfacher Integration in mobile Plattformen. Was die u8 so einzigartig auf dem Markt macht, sind die integrierten Satelliten- und Zellularmodems für multi-WAN-Konfigurationen, wodurch nahtlose Satelliten/Zellular-Konnektivität angeboten werden kann. Parallel zu dem neuen Terminal führt Kymeta auch Beta-Tests seiner neuen Kymeta Connect™-Suite mit ihren Dienstleistungsangeboten durch, die Konnektivität so einfach macht wie das Kaufen eines Mobilfunkdienstes. Gemeinsam schaffen die beiden eine schlüsselfertige Lösung für die Bereiche öffentliche Sicherheit, DoD/MoD, Großunternehmen und andere Märkte, auf denen unterbrechungsfrei funktionierende mobile Kommunikation gefragt ist. Zusätzlich zu dem ohne weitere Konfiguration betriebsbereiten u8-Terminal ist die u8-Antenne dafür konzipiert, dass Integratoren personalisierte mobile Satellitenterminals mit flexibler Integration schaffen können, um einer Vielfalt von Anwendungsfällen gerecht zu werden.

Vor den Beta-Tests mit Kunden und Partnern führte Kymeta seine eigenen Tests mit u8-Terminal-Prototypen mit Testfahrten von Washington, D.C., nach Redmond, Washington, durch. Während der Tests erzielte das u8-Terminal von Kymeta 100 % Konnektivität unterwegs „with line of sight“, sprich, das Fahrzeug behielt 100 % Internet-Konnektivität, entweder über eine Satelliten- oder eine Zellularverbindung, und stellte so die Wirksamkeit der Hybridlösung für kontinuierliche und nahtlose Konnektivität unter Beweis. Die bemerkenswerten Ergebnisse der Prototyptests stehen zum Herunterladen auf der Website von Kymeta zur Verfügung.

„Wir sind begeistert, unseren Kunden das neue u8-Terminal gepaart mit den Kymeta Connect-Dienstleistungen und -Kundendienst bereitzustellen, mit denen sie einen vollständig verwalteten, optimierten und einfach zu nutzenden gemischten Service erhalten“, sagte David Harrower, Senior Vice President von Global Sales, Kymeta. „Es handelt sich um eine Komplettlösung, die für alle Unternehmen sehr attraktiv sein wird, die prognostizierbare Betriebskosten für ihre regionalen Mobilfunkverbindungsdienste benötigen. Wir sind davon überzeugt, dass dies für die Branche eine entscheidende Veränderung bedeuten und mobile Konnektivität in alle Teile der Welt bringen wird.“

Neben der Einführung des u8-Beta-Testprogramms veröffentlichte Kymeta eine weitere Bekanntmachung, nämlich dass unter Leitung von Bill Gates eine Finanzierung von etwa 85 Millionen USD zustande kam, wobei, angeführt vom geschäftsführenden Vorsitzenden, Doug Hutcheson, Mitglieder des Führungsteams persönlich etwa 1 Million USD investierten. Die Finanzierung wird dazu eingesetzt werden, weltweit die Entwicklung neuer Produkte und die Vermarktung von Satelliten- und Zellularkommunikation zu beschleunigen. Zudem verkündete Kymeta die Akquirierung von Lepton Global Solutions am 18. August 2020.

Über Kymeta

Kymeta erschließt das Potenzial der Breitband-Satellitenkonnektivität in Verbindung mit zellularen Netzwerken, um die überwältigende Nachfrage nach mobiler Kommunikation und globaler Mobilität zu befriedigen. Lepton Global Solutions, Teil von Kymeta, hostet die Satelliten-Konnektivitätslösungen des Unternehmens und bietet dem Markt einzigartige, komplette und sofort einsatzbereite gebündelte Lösungen auf der Grundlage erstklassiger Technologien und maßgeschneiderter, kundenorientierter Dienste, die die Anforderungen der Kunden erfüllen und übertreffen. Diese Lösungen in Verbindung mit der Satellitenantenne in Flachausführung des Unternehmens, der ersten ihrer Art, und den „Kymeta™ Connect“-Diensten bieten Kunden auf der ganzen Welt revolutionäre mobile Verbindungen in Satelliten- und hybriden Satelliten-Mobilfunk-Netzen. Das Kymeta-Terminal, das durch US-amerikanische und internationale Patente und Lizenzen unterstützt wird, erfüllt die Anforderungen an leichte, schlanke und hochdurchlässige Kommunikationssysteme, die keine mechanischen Komponenten benötigen, um auf einen Satelliten zuzugreifen. Kymeta macht Verbindung einfach – für jedes Fahrzeug, Schiff oder jede feste Plattform.

Kymeta ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Redmond, Washington.

Weitere Informationen finden Sie auf kymetacorp.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Geschäftsanfragen für Kymeta:
Jon Maron
Vizepräsident für Marketing und Kommunikation
Kymeta Corporation
+1 425 658 8827
jmaron@kymetacorp.com

Medienanfragen für Kymeta:
Amanda Barry
Stellvertretende PR-Direktorin, The Summit Group
+1 509 554 8409
abarry@summitslc.com

Contacts

Geschäftsanfragen für Kymeta:
Jon Maron
Vizepräsident für Marketing und Kommunikation
Kymeta Corporation
+1 425 658 8827
jmaron@kymetacorp.com

Medienanfragen für Kymeta:
Amanda Barry
Stellvertretende PR-Direktorin, The Summit Group
+1 509 554 8409
abarry@summitslc.com